Mario Kart 8 Deluxe

Mario Kart 8 Deluxe Review

Entwickler:         Nintendo
Publisher:          Nintendo
Genre:              Rennspiel
Plattformen:        Nintendo Switch
Preis:              ca. 59,99 Euro 
Offizielle Website: www.nintendo.de/Spiele/Nintendo-Switch/Mario-Kart-8-Deluxe-1173281.html

Zeitloser Spielspaß

Vor rund 20 Jahren war Mario Kart auf dem Nintendo 64 eines der angesagtesten Spiele. Auch bei mir. Nach der Schule traf ich mich regelmäßig mit meinem Bruder und Freunden zu einigen Schlachten in der virtuellen Arena. Dort wurden bergeweise Luftballons zum Platzen gebracht, es wurde zusammen geflucht und gelacht. Spielspaß pur! Nun sitze ich auf dem heimischen Sofa, die eigenen Kids neben mir und Spiele Mario Kart 8 Deluxe. Wieder im Koop, wieder mit vielen Flüchen und wieder mit viel Gelächter. Spielspaß pur!

Gamer werfen dem japanischen Unternehmen gern Stillstand vor. Es heißt es gäbe zu wenig Innovation und man trample auf der Stelle. Tatsächlich ist Mario Kart 8 Deluxe nicht viel anders, als seine Vorgänger. Dazu gibt es allerdings auch keinen Grund. Das Spielprinzip hat in meiner Kindheit wahnsinnig viel Spaß gemacht und es macht noch heute wahnsinnig viel Spaß. Simples Rennvergnügen, ein farbenfroher Look, fetzige Musik und wilde Itemschlachten sind bis heute die Grundzutaten der Reihe. Es braucht nicht immer komplexe Mechaniken, Perk-Systeme und Co., um Spieler über Stunden an den Bildschirm zu fesseln. Mario Kart schafft das auch so. Weniger ist manchmal einfach mehr. Ein Spruch der hier wie die Faust auf das Auge passt.

Einer der großen Pluspunkte von Mario Kart ist seine Zugänglichkeit. Egal ob die Mama mitspielen soll, die nicht so spielebegeisterte Freundin oder der sonst nicht mit Konsolen vertraute Kumpel – Mario Kart lässt sich bis heute leicht lernen und spielen. Selbst jüngere Kids können problemlos einsteigen und mitmischen. Inzwischen haben diese es dank der Schlau-Steuerung und Auto-Beschleunigung sogar besonders leicht. Selbst Kleinkinder können bei Mario Kart 8 Deluxe schon problemlos mitfahren. Für Kids ist zudem der Look ein Highlight. Der farbenfrohe Fun-Racer begeistert Kinder optisch schnell. Dazu kommen Charaktere, die bei den Kleinen punkten können. Egal ob Prinzessin Peach, die süße Rosalina oder Bowser. Die Charaktere treffen hervorragend den Geschmack der Nachwuchszocker.

Das Spiel ist zudem wunderbar kurzweilig und einer dieser Kandidaten, die man gern immer wieder startet. Mario Kart nutzt sich nicht Mal eben ab. Dafür sorgt vor allem die Multiplayer-Komponente des Spiels. Egal ob ihr mit der Familie, Freunden oder online mit Randomspielern zockt – Langeweile kommt so schnell nicht auf. Ein besonderes Schmankerl ist dabei der Schlachtmodus. Dort stehen euch die Modi Räuber und Gendarm, Bob-omb-Wurf, Münzenjäger, Insignien-Diebstahl und Ballonschlacht zur Verfügung. Letztere ist ein echter Klassiker.

In einer Ballonschlacht sammelt ihr in der Arena Items auf und versucht damit möglichst viele Gegner zu ärgern. Ziel ist es, die Ballons der Gegner zu zerstören und euch dabei selbst zu schützen – sonst sind eure Ballons hinüber. Allein mit diesem Spielmodus könnte ich ganze Tage verbringen. Ein Stück weit spielt da sicher auch die Erinnerung an die guten alten Zeiten mit. Ich habe die Ballonschlachten auf dem Nintendo 64 wahnsinnig geliebt. Mario Kart 8 Deluxe erinnert mich sehr an eine wunderbare Zeit in meiner Kindheit, die mir Nintendo damals versüßt hat.

Natürlich macht das Spiel auch ohne den Nostalgiefaktor jede Menge Spaß. Egal ob Rennen oder Schlacht – es bleibt in Mario Kart stets bis zum Schluss spannend. Der Grund dafür liegt bei den Items. Selbst wenn es Mal wirklich mies läuft, kann man sich dank der Gegenstände noch nach vorn arbeiten. Oder aber man ist ganz vorn und wird plötzlich von einigen Schildkrötenpanzern getroffen und einige Plätze nach hinten befördert.

Mario Kart 8 Deluxe Screenshot

Wenig Luft nach oben

Wer eine Nintendo Switch hat, kommt nur schwer um das Game herum. Selbst wenn man Mario Kart 8 schon hat, lohnt sich der Blick. Allein schon wegen der bereits erwähnten Schlachten. Mario Kart 8 Deluxe hat nur einige wenige Änderungen und Ergänzungen, wenn man es mit Mario Kart 8 vergleicht. Die Macher wussten allerdings ganz genau, wo sie ansetzen mussten und haben die richtigen Stellschrauben gedreht. Doch ist der neueste Mario Kart Ableger nun eigentlich so perfekt, wie (fast) alle sagen? Tatsächlich ist das Spiel fast Perfektion in Reinform. Nichtsdestotrotz gibt es nach oben hier und dort noch ein wenig Luft. So fände ich es als alter Hase zum Beispiel ganz cool, wenn man Cups erst freischalten müsste. Auch in Sachen Rennfahrern darf da künftig gern mehr mit Zielen verbunden sein.

Ich kann die Entscheidung alle Cups und fast alle Fahrer von Anfang an zugänglich zu machen durchaus nachvollziehen. Da Mario Kart 8 Deluxe so ein Ding für Leute von 9 bis 99 ist, soll es wohl so zugänglich wie nur irgendwie möglich sein. Da ist es natürlich ärgerlich, wenn jemand nach drei Cups nicht mehr weiterkommt, weil eine Strecke zum Problem wird. Hier könnte man aber künftig eine elegantere Lösung finden. Zum Beispiel die Cups im Einsteigerschwierigkeitsgrad von Anfang an zugänglich machen, während man diese in höheren Klassen erst freispielen muss. Bei den Charakteren könnte man zumindest Farbvarianten wie Yoshi in Blau, Gelb, Rot und Co. zunächst sperren.

Trotz dieses kleinen Mankos bietet das Spiel auch für erfahrene Spieler sehr viel. Spätestens, wenn man in den hohen Schwierigkeitsgraden und mit anderen Spielern virtuelle Runden dreht, ist der Spielspaß quasi grenzenlos. Wer Dinge wie die goldenen Kartteile und Gold Mario freischalten möchte, ist ebenfalls gefordert. Bei mir lief und läuft das Spiel online übrigens tadellos. Ich habe mehrere Abende lang online gespielt und konnte dabei ohne Probleme spielen. Von den im Netz häufiger erwähnten Verbindungsschwierigkeiten habe ich nichts bemerken können.

Die Spielersuche funktioniert prima und vor allem angenehm flott. Egal ob man sich verabredet oder einfach spontan ein paar Randomspieler sucht – man kommt ohne lange Wartezeiten in ein Spiel. Ich bin als Mama nur noch selten online unterwegs, da ich für ausgedehnte Onlineaktivitäten nur wenig Zeit habe. Es nervt mich, wenn ich erst ewig in der Spielersuche hängen muss, vorab lange Absprachen nötig sind und Organisation gefragt ist. Mario Kart 8 Deluxe ist da wunderbar unkompliziert. Es spielen viele Leute online, man findet fast augenblicklich Mitspieler und ist nur kurze Zeit später im Rennen. Dabei spielt es keine Rolle, ob man nur Mal schnell ein Onlinerennen fahren möchte, oder stundenlang Zeit investieren kann und mag. Für Leute, die wie ich einen stressigen Familienalltag haben oder aus anderen Gründen oft nur wenig Zeit für Onlineaktivitäten in Spielen haben, ist das Rennspiel geradezu ideal.

Mario Kart 8 Deluxe Screenshot

Mein Fazit:

Mario Kart 8 Deluxe ist ein fast perfektes Spiel. Es ist wunderbar kurzweilig, sowohl allein als auch mit Mitspielern spaßig und ein fantastisches Spiel für Familien. Das Game ist hier heiß begehrt. Bei Mario Kart 8 Deluxe will jeder mitspielen – egal ob die Kids oder der Mann. Glücklicherweise ist dies auch im Splitscreen möglich. Wer keine Mitspieler vor Ort hat, findet online problemlos und schnell Anschluss. Dank der Items wird es nie langweilig und es bleibt bis zum Schluss spannend. Bis zu 12 Spieler können online gemeinsam spielen – lokal immerhin bis zu acht.

Mario Kart 8 Deluxe macht verdammt viel Spaß – ganz egal ob man wie ich 30 ist, oder noch ein Kind. Für Kids ist der Titel sehr gut geeignet. Das Spiel bereitet auch viel Freude, wenn wenig Zeit vorhanden ist. Darüber hinaus ist der Look für den Nachwuchs sehr ansprechend und die Figuren lassen Kinderherzen höherschlagen. Egal ob der Dino Yoshi, Prinzessin Peach oder der einschüchternd wirkende Bowser – jedes Kind sollte eine Figur finden, die gefällt. Ein weiterer Pluspunkt ist die Zugänglichkeit. Selbst junge Kids können problemlos mitspielen – genauso wie die Eltern oder auch Oma und Opa. Spätestens mit der Schlau-Steuerung und Autobeschleunigung wird es kinderleicht. Hier kann wirklich die ganze Familie Spaß haben. Ein besonderes Schmankerl ist dabei die Bewegungssteuerung in Verbindung mit den Lenkrädern, die man günstig erwerben kann. Leider sind mit denen die Tasten für kleine Kinderhände nicht ideal erreichbar.

Die wenigen Macken wie zu viele von Anfang an freigeschaltete Dinge können den Spielspaß nicht trüben. Wer eine Nintendo Switch hat, kann und sollte hier bedenkenlos zuschlagen. Ihr bekommt ein wunderbares Spiel, welches obendrein auch noch verdammt gut aussieht, liebevoll gestaltet ist und reichlich Content bietet. Für mich der derzeit beste Funracer auf dem Markt.

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

Fortnite

Joy-Con 2er Set Fortnite-Edition ab Anfang Juni erhältlich

Nintendo hat bei Twitter ein Joy-Con 2er Set Fortnite-Edition angekündigt. Erhältlich ist das Set ab …

monster_hunter_rise

Monster Hunter Rise Nintendo Switch Bundle und Pro Controller ab März erhältlich

Mit dem Monster Hunter Rise Release am 26. März 2021 erscheint auch ein neues Nintendo …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
1 Kommentar
Älteste zuerst
Neueste zuerst Beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen