tt:
Startseite » Guides » The Legend of Zelda: Breath of the Wild – Majoras Maske Quickguide (EX: Die uralte Maske)
The Legend of Zelda: Breath of the Wild Majoras Maske

The Legend of Zelda: Breath of the Wild – Majoras Maske Quickguide (EX: Die uralte Maske)

Fundort von Majoras Maske

Mit dem The Legend of Zelda: Breath of the Wild – Majoras Maske Quickguide (EX: Die uralte Maske) findet ihr die ikonische Maske, die einst das Horror Kid trug. Die zugehörige Quest lautet „EX: Die uralte Maske“. Erhalten könnt ihr sie nur, wenn ihr den „Die legendären Prüfungen“ DLC habt. Das Tagebuch schickt euch zunächst zu den Hyrule-Stallruinen. Diese liegen östlich vom Turm des Plateaus. Der Kartenscreen unten zeigt die Position (gelber Punkt). In den Stallruinen findet ihr ein offenes Buch, welches Hinweise zu diversen DLC-Items liefert. Im Falle von Majoras Maske steht geschrieben, dass sich diese findet, wo sich die Soldaten sammelten. Außerdem kann man vom Ort aus den Komolo-See sehen.

Die Lösung ist einfach. Ihr müsst zum Komolo-See, der nicht weit von den Hyrule-Stallruinen entfernt ist. Lauft Richtung Nordost. Beim See müsst ihr im Süden zwischen den zwei Ausläufern zu den Ruinen. Dies ist die Komolo-Garnisonsruine. Lauft außen herum, um eine Truhe zu erspähen, die halb im Erdreich ist. In dieser ist das Objekt eurer Begierde. Wenn es euch schwerfällt, die Truhe zu finden, könnt ihr euch mit dem Magnetmodul helfen. Dadurch erkennt ihr sie nämlich schon aus einiger Entfernung. Ihr braucht dieses dann ohnehin, um die Truhe aus dem Boden zu heben.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild Komolo Garnisonsruine
Im Nordosten vom Mah-Ounu-Schrein (Prolog!) findet ihr die Garnisonsruine – gelber Pfeil. Der gelbe Punkt zeigt den Standort der Hyrule-Stallruinen.
The Legend of Zelda: Breath of the Wild Majoras Maske Truhe
Da drin ist Majoras Maske zu finden. Achtet auf die Karte, wenn ihr Schwierigkeiten habt, die Kiste zu finden.

Was bewirkt Majoras Maske in Breath of the Wild?

Majoras Maske ist in The Legend of Zelda: Breath of the Wild sehr nützlich – vor allem wenn ihr in aller Ruhe die Landschaft genießen möchtet und erkunden wollt. Tragt ihr die Kopfbedeckung, werdet ihr für die meisten Gegner unsichtbar. Seht ihr den Screenshot unten? Die drei dicken Mobs bemerken mich überhaupt nicht. Ich kann sogar „getarnt“ angreifen. Die Maske ist also ideal, wenn ihr vor lästigen Trashmobs eure Ruhe haben möchtet. Oder aber ihr wollt diese sogar angreifen, habt aber Probleme mit den schwarzen Bokblins und anderen harten Brocken. Kämpfe werden mit der Maske zum Kinderspiel. Natürlich funktioniert diese bei Bossen nicht. Die müsst ihr auf gewohntem Wege erledigen.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild Majoras Maske Effekt
Kein Gegner greift an – Maske sei Dank. Auch nicht dann, wenn man einen Teil der Feinde ausschaltet. Man ist für viele Gegner unsichtbar, wenn man Majoras Maske trägt.

2
Schreibe etwas dazu!

avatar
2000
  Kommentare Abonnieren  
neueste zuerst älteste zuerst
Benachrichtige mich zu:
David

Leunen lassen sich davon leider nicht wirklich täuschen :)
Am schwierigsten zu finden fand ich die Krog-Maske, die zudem auch noch, meines Erachtens, kaum einen Nutzen bringt. Sie gibt Laut, wenn ein Krog in der Nähe ist, aber sind ja eh überall, den tatsächlich zu finden liegt dann immer noch bei einem selbst. Vielleicht liegt es an mir, aber auch der Shiekah-Sensor hat mir nie wirklich viel geholfen, wenn ich nach Schmetterlingen oder so gesucht habe.