Startseite » News » Miiverse: Service soll laut Gerüchten eingestellt werden
Wii U

Miiverse: Service soll laut Gerüchten eingestellt werden

Für die Wii U und den Nintendo 3DS gibt es das sogenannte Miiverse. Die App unterstützt diverse Features, wie die Möglichkeit Screenshots zu erstellen. Diese können mit der Community geteilt werden. Andere Spieler können Beiträge mit „Yeah“ versehen und kommentieren. Obwohl die Wii U und der Nintendo 3DS einige Jahre auf dem Buckel haben, ist im Miiverse noch einiges los. Vor allem bei aktuellen Spielen werden minütlich neue Inhalte gepostet. Auch Zeichnungen sind beliebt.

Nichtsdestotrotz scheint Nintendo nicht mehr lang daran festhalten zu wollen. Nachdem kürzlich neue Updates für Wii U und Nintendo 3DS erschienen sind, fanden Dataminer eine interessante Textzeile mit dem folgenden Inhalt: „The Miiverse service has ended. Miiverse and any software features that make use of Miiverse are now unavailable.“

Bisher gibt es keine Ankündigung von Nintendo. Daher ist die Meldung zunächst nur ein Gerücht. Überraschend käme das Ende des Services aber nicht. Für die Nintendo Switch verzichtete man von Anfang an auf eine Miiverse-App.

Quelle: Twitter

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz