ARK: Survival Evolved Release verschiebt sich um wenige Wochen, Ragnarok ebenfalls

Fans von ARK: Survival Evolved müssen einmal mehr stark sein. Eigentlich hätte das Spiel in wenigen Tagen erscheinen sollen. Dieser Plan ist nun aber zunichte. Der Titel hat erst kürzlich den Goldstatus erreicht, weshalb man den geplanten Launch Anfang August nicht einhalten kann. Stattdessen erscheint ARK: Survival Evolved nun am 29. August.

Die Verzögerung des ARK: Survival Evolved Release hat auch Auswirkungen auf andere Pläne des Entwicklers. So wurde etwa die Konsolenversion des kostenlosen DLCs Ragnarok verschoben. Die neue Map kommt erst am 29. August für PlayStation 4 und Xbox One. Das umfangreiche PC-Update ist davon ebenfalls betroffen. Dafür soll dieses noch größer werden, als zunächst vorgesehen. Mit dem Update kommen unter anderem neue Engramme, Biome und die Möglichkeit Ragnarok-Kreaturen via CrossARK auch auf anderen Maps zu nutzen.

ARK: Survival Evolved hat zwar den Goldstatus erreicht, die Hände legt man aber beim Entwicklerstudio nicht in den Schoss. In den kommenden Wochen möchte man sich der häufig diskutierten Performance widmen, wobei zunächst der PC im Fokus steht. Außerdem möchte man sich auf Multiplayer Bosse, den Nachwuchs-Bug (Jungtiere altern nicht und verweigern Nahrung) und die Karte „The Center“ kümmern. Auf dieser möchte man Spieler davon abhalten, unter die Karte zu verschwinden und von dort Spieler zu raiden.

Gegen Mitte August soll ein umfangreiches ARK: Survival Evolved PC-Update kommen. Mit dem will man auch die DDoS-Problematik ausmerzen und die Möglichkeit für Dedicated Konsolenserver schaffen.

Quelle: ARK

Siehe auch

PUBG kostenloses Wochenende

PlayStation Plus September 2020: PUBG und Street Fighter

Sony hat die PlayStation Plus Spiele für den September 2020 angekündigt. Plus-Mitglieder erhalten PlayerUnknown’s Battlegrounds …

PlayStation 4

Sony kündigt „Play At Home“-Initiative an – verschenkt PlayStation 4-Spiele

Sony Interactive Entertainment hat eine „Play At Home“- Initiative angekündigt, mit der das Unternehmen einen …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
0
Ein Penny für deine Gedanken, hinterlasse einen Kommentarx