Guild Wars 2: Path of Fire

Guild Wars 2: Path of Fire ist die zweite Erweiterung, Release im Herbst

ArenaNet hab soeben Guild Wars 2: Path of Fire angekündigt. Die zweite Erweiterung für das MMO Guild Wars 2 wird am 22. Septbember erscheinen. Die Erweiterung soll sich nahtlos an die Ereignisse der Living Story anschließen, dessen dritte Staffel letzte Woche das Finale erreichte. Eine zentrale Rolle spielt dabei Balthasar. Dieser hält offenbar wenig von seinen Kollegen und möchte der einzige Gott werden. Als Held verschlägt es euch dabei in die Kristallwüste, die Spieler des Vorgängers bereits kennen.

Die Kristallwüste umfasst in Guild Wars 2: Path of Fire fünf große Gebiete. Diese decken nicht nur die Kristallwüste ab, sondern auch den Norden Elonas. Die Kultur der Region hat sich im Laufe der Jahre stark verändert. Verschiedene Fraktionen treffen aufeinander. Als Gegner trefft ihr unter anderem auf Erweckte (Palawa Joko) und die Armee von Balthasar. Doch ihr kämpft nicht allein. In Guild Wars 2: Path of Fire könnt ihr eine Koalition gründne.

Mit der Erweiterung kommen die von den Spielern seit Jahren gewünschten Mounts endlich ins Spiel. Folgende werden zur Verfügung stehen:

  • Raptor
  • Schwanzwirbel
  • Schweberochen
  • Schakal

Jedes Reittier hat seine eigene Art der Fortbewegung und dadurch einzigartige Vorteile. So ist der Schakal zum Beispiel eine Bestie, die in der Luft die Richtung ändern kann und Teleportation beherrscht. Außerdem könnt ihr zusammen mit euren Mounts Rätsel lösen.

Guild Wars 2: Path of Fire Mounts

Guild Wars 2: Path of Fire umfasst zudem neun neue Elite-Spezialisierungen.

  • Wächter – Aufwiegler, neue Waffe Axt, setzt auf Folianten und Support, verbrennt Feinde
  • Nekromant – Pestbringer, Fackel als Begleithandwaffe, sie Schützen Seelen vor Palawa Joko, Todesschleier wird aufgegeben, schützt Verbündete
  • Dieb – Scharfschütze, Gewehre als neue Waffe, Fernkampf, sie schließen Verträge und müssen diese erfüllen
  • Mesmer – Illusionist, neue Ausweichmöglichkeiten, Tarnung und daraus Angriffe aus mehreren Richtungen, führt Gegner im Nahkampf in die Irre
  • Elementarmagier – Weber,Schwert, mehrere Einstimmungen gleichzeitig
  • Waldläufer – Seelenwandler, Dolch, Möglichkeit mit Tiergefährten zu verschmelzen, neue Tiere mit Path of Fire
  • Widergänger – Abtrünniger, Kalle Flammenklinge als Verbündete, Charverbündete rufen, Magie beschwören
  • Ingenieur – Holoschmied, holografische Waffen
  • Krieger – Bannbrecher, starke Vergeltungsfähigkeiten, rauben dem Feind Energie

Guild Wars 2: Path of Fire Elite Spezialisierungen

Abgerundet wird Guild Wars 2: Path of Fire von einer neuen Gildenhalle. Spieler dürfen außerdem auf Kopfgeldjagd gehen und vielfältige Biome ergründen. Neue Rüstungen und Waffenskins sind ebenfalls Teil der Erweiterung.  Guild Wars 2: Path of Fire kann entweder allein erworben werden, oder im Bundle mit Hauptspiel und der Erweiterung Guild Wars 2: Heart of Thorns. Wenn ihr vorher reinschnuppern möchtet, solltet ihr euch im Kalender den 11. August anstreichen. An diesem Tag beginnt nämlich ein kostenloses Preview-Event, an dem jeder teilnehmen könnt. Ihr müsst dafür nicht das Spiel besitzen. Es genügt, einen Account zu erstellen. Die Preview läuft bis zum 13. August. Guild Wars 2: Path of Fire erscheint am 22. September. Vorbestellen könnt ihr hier.

Guild Wars 2 Path of Fire Editionen

Quelle: Guild Wars 2: Path of Fire Präsentation

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

Guild Wars 2 erscheint zum 10. Jahrestag bei Steam

Am 23. August feiert Guild Wars 2 10. Jahrestag. Ab diesem Tag wird das Spiel …

Guild Wars 2: Episode 3 von Staffel 1 der Lebendigen Welt ist zurück

Das neueste Guild Wars 2 Update ist da und damit kehrt auch die dritte Episode …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen