ARK: Survival Evolved Cross-Play zwischen PS4 und One funktioniert, Sony ist dagegen

In Kürze erscheint ARK: Survival Evolved für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Einige Spieler haben daher darauf gehofft, dass möglicherweise auch ein Feature wie CrossPlay zwischen PlayStation 4 und Xbox One kommen wird. Tatsächlich haben die Entwickler laut eigener Aussage das Feature intern zum Laufen bringen können. Die Spieler profitieren davon allerdings nicht.

ARK: Survival Evolved muss ohne CrossPlay auskommen, da Sony auch in diesem Fall keine Erlaubnis erteilt hat. In den letzten Monaten sorgten mehrere Spiele für Schlagzeilen, weil sich Sony gegen CrossPlay ausgesprochen hat. An dieser Haltung hat sich offenbar seitdem nicht viel geändert. Wirklich schade. Die PlayStation 4 wurde zig Millionen Mal verkauft, weshalb die Mitspielersuche kaum ein Problem sein dürfte. Trotzdem hat nicht immer jeder im Freundeskreis eine PlayStation 4 oder Xbox One. Daher bleibt weiter zu hoffen, dass Sony eines Tages über seinen Schatten springt.

Quelle: Twitter

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

Vampyr

PlayStation Plus Oktober 2020: Need for Speed Paypack und Vampyr

Sony hat die PlayStation Plus Spiele für Oktober 2020 angekündigt. Spieler mit einem Plus-Abo erhalten …

Forza Motorsport 7

Xbox Game Pass: Forza Motorsport 7, Doom Eternal und mehr kommen in den Pass

In den kommenden Tagen und Wochen gibt es wieder Nachschub für den Xbox Game Pass. …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen