ARK: Survival Evolved

ARK: Survival Evolved hat Early Access verlassen

Der Release von ARK: Survival Evolved wurde mehrfach verschoben. Gestern kam dann allerdings der große Tag – ARK feierte seine Veröffentlichung. Das Survivalspiel verzeichnete bereits im Early Access-Status mehr als zehn Millionen Spielern. Wer sich der großen Community anschließen mag, hat nun auch die Möglichkeit das Spiel im Handel zu erwerben. Neben der Standardversion ist auch die Explorer’s Edition erhältlich. Diese beinhaltet das Hauptspiel und die Erweiterung Scorched Earth. Noch nicht veröffentlichte Erweiterungen werden Käufer ebenfalls erhalten, sobald diese verfügbar sind.

Der ARK: Survival Evolved Launch bringt auch endlich den DLC Ragnarok auf die Konsolen. Die Erweiterung ist kostenlos und bietet ein 144 km² großes Spielgebiet. Mit Full Release zogen außerdem zwei neue Kreaturen in ARK ein. An Flüssen könnt ihr nun Otter finden. Diese sind freundlich und sie halten den Spieler warm. Otter könnt ihr – wie einige andere kleine Kreaturen auch – auf der Schulter tragen und sie sammeln schwarze Perlen. In Scorched Earth erwartet euch der Phönix. Der Vogel kann mit seinem Hitzestrahl Ziele blitzschnell in Flammen setzen. Habt ihr schon die neuen Kreaturen im Spiel gefunden?

Quelle: Studio Wildcard Pressemitteilung

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

Vampyr

PlayStation Plus Oktober 2020: Need for Speed Paypack und Vampyr

Sony hat die PlayStation Plus Spiele für Oktober 2020 angekündigt. Spieler mit einem Plus-Abo erhalten …

Forza Motorsport 7

Xbox Game Pass: Forza Motorsport 7, Doom Eternal und mehr kommen in den Pass

In den kommenden Tagen und Wochen gibt es wieder Nachschub für den Xbox Game Pass. …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen