tt:
Startseite » Guides » Guild Wars 2: Path of Fire Greif Guide (Reittier)

Guild Wars 2: Path of Fire Greif Guide (Reittier)

Inhaltsverzeichnis

  1. Guild Wars 2: Path of Fire Greif Guide Voraussetzungen, Kosten und Start
  2. Offener Himmel: Kristalloase (Sammlung)
  3. Offener Himmel: Wüsten-Hochland (Sammlung)
  4. Offener Himmel: Elon-Flusslande (Sammlung)
  5. Offener Himmel: Die Einöde (Sammlung)
  6. Offener Himmel: Domäne Vaabi (Sammlung)
  7. Runen einsetzen und Eier abgeben
  8. Offener Himmel: Weisheit der Sonnenspeere (Sammlung)
  9. Offener Himmel: Auf Schwingen und mit einem Gebet

Guild Wars 2: Path of Fire Greif Guide Voraussetzungen, Kosten und Start

Bevor ihr in Guild Wars 2: Path of Fire das Greif Reittier freischalten könnt, müsst ihr die Story abgeschlossen haben. Außerdem braucht ihr einen einen Schweberochen und einen Springer Rang 3. Ein Schakal mit Rang 3 ist ebenfall sehr nützlich.

Der Greif wird euch 250 Gold kosten, da ihr auf jeder der Path of Fire-Karten eine Sammlung vervollständigen müsst. Pro Map müsst ihr zwei Items kaufen. Eines schlägt mit jeweils 25 Gold zu Buche. Ihr könnt allerdings einen Großteil der nötigen Aufgaben erfüllen, ohne Gold zu zahlen.  Solltet ihr nicht genug Gold haben, lässt sich also Vorarbeit leisten.

Los geht es im Gebiet Domäne Vaabi. Dort müsst ihr mit dem Schweberochen durch gefährliches Gebiet. Der Rochen schützt euch vor dem fiesen Umgebungseffekt. Euer Startpunkt ist die Wegmarke „Vehtendi-Akademie“ oder alternativ „Marktruinen“. Die Akademie ist leichter zu erreichen. Wenn ihr von der Akademie startet müsst ihr gen Westen, vom Markt aus nach Süden. Wenn ihr in Not geratet, nutzt ihr die Unterschlüpfe, die ihr an einer großen Kuppel erkennt. Dort greift der Umgebungseffekt nicht. Beim Aufweg helfen euch die Schakal-Portale. Alternativ der Springer.

Ein solcher Unterschlupf ist westlich vom Aussichtspunkt. Von dort aus geht es mit dem Springer weiter. Ihr solltet das Ziel dann schon bald sehen. Die Bildergalerie unten hilft bei der Orientierung. Am Ziel angekommen sprecht ihr die Überreste vom letzten Speermarschall an und wählt nach den Dialogen „Mal sehen, was ich tun kann.“ aus. Ihr bekommt nun einige Sammlungen, die ihr abschließen müsst und das Item „Klage des Speermarschalls“. Das Item könnt ihr benutzen, um euch zu dem Ort zu teleportieren. Den mühsamen Aufweg müsst ihr also nie wieder bewältigen. Außerdem könnt ihr drei Mal am Tag einen Wunsch erfüllen lassen, indem ihr 25 Augen Kormirs zahlt. Ihr erhaltet diverse Miniaturen auf diesem Weg.

Guild Wars 2: Path of Fire Greif Start

 

Offener Himmel: Kristalloase (Sammlung)

Gundayo, die Rune der Ehrlichkeit

Die erste Sammlung verlangt diverse Items aus dem Gebiet Kristalloase. Für die Rune müsst ihr das Kopfgeldziel „Legende Verdorbene Facette“ besiegen. Dafür sucht ihr euch idealerweise per LFG-Tool eine Gruppe, die einen Kopfgeld-Run macht, oder direkt auf der Jagd nach eurem Ziel ist. Findet sich kein Einsatztrupp, könnt ihr jederzeit selbst eine Suche starten. Der Boss erfordert ein paar Mitspieler, ist dann aber innerhalb von zwei bis drei Minuten machbar. Habt ihr ihn besiegt, gibt es als Belohnung Gundayo, die Rune der Ehrlichkeit. Es ist nicht nötig, zuvor den Kopfgeldauftrag anzunehmen. Der Boss ist nördlich der Wegmarke „Schicksalsschlucht“.

Guild Wars 2: Path of Fire Gundayo, die Rune der Ehrlichkeit Fundort Guild Wars 2: Path of Fire Gundayo, die Rune der Ehrlichkeit

Symbol der Göttin

Für das Symbol der Göttin müsst ihr zu der Wegmarke „Tempel der Kormir“. Dort müsst ihr das Herz füllen, was am schnellsten geht, wenn eines der Events läuft. Ist das Herz voll, sprecht ihr mit Priester Hakim. Im letzten Reiter könnt ihr für 25 Gold das Symbol der Göttin kaufen.

Guild Wars 2: Path of Fire Symbol der Göttin

Sonnenspeer-Zehnter

Für das Item Sonnenspeer-Zehnter müsst ihr in der Nähe der Wegmarke „Amnoon“ das Herz im Osten machen. Am schnellsten füllt ihr die Leiste, wenn ihr das Event mit den Geschmiedeten macht, welches ziemlich oft auf den Feldern vorm Flüchtlingslager läuft. Sprecht dann mit Priesterin Karima und kauft im letzten Reiter für 25 Gold das Item Sonnenspeer-Zehnter.

Guild Wars 2: Path of Fire Sonnenspeer-Zehnter

Erwärmtes Küstengreifen-Ei

Um an das Item Erwärmtes Küstengreifen-Ei zu kommen, benötigt ihr einen Springer mit Beherrschungs-Rang 3. Damit erreicht ihr den Greifen-Horst in der Nähe der Wegmarke „Tempel der Kormir“. Oben beim Symbol angekommen nehmt ihr ein Ei.

Guild Wars 2: Path of Fire Erwärmtes Küstengreifen-Ei Fundort Guild Wars 2: Path of Fire Erwärmtes Küstengreifen-Ei

Angebräuntes Küstengreifen-Ei

Direkt vom Greifen-Horst geht es weiter. Steigt auf den Greif und fliegt die Route, die ihr auf dem Screenshot seht. Oben auf einem Fels ist Angebräuntes Küstengreifen-Ei zu finden.

Guild Wars 2: Path of Fire Angebräuntes Küstengreifen-Ei Fundort Guild Wars 2: Path of Fire Angebräuntes Küstengreifen-Ei

Glänzendes Küstengreifen-Ei

Für Glänzendes Küstengreifen-Ei müsst ihr wieder zur zerstörten Pyramide, bei der der Boss vom ersten Item zu finden war. Ihr müsst mit einem Springer Stufe 3 fast ganz nach oben, bis in die Spitze der Pyramide springen, wo das Item Glänzendes Küstengreifen-Ei in einem Nest liegt.

Guild Wars 2: Path of Fire Gundayo, die Rune der Ehrlichkeit FundortGuild Wars 2: Path of Fire Glänzendes Küstengreifen-Ei

Staubiges Küstengreifen-Ei

Nun geht es in den Süden, zu Nabkhas Refugium. Dafür braucht ihr einen Greif. Ihr könnt direkt von der Pyramide nach Süden zum Refugium fliegen, oder ihr holt euch beim Horst einen Greifen. Achtet darauf, nicht an Höhe zu verlieren. Das Item Staubiges Küstengreifen-Ei liegt nämlich oben auf einer Säule des Refugiums.

Guild Wars 2: Path of Fire Staubiges Küstengreifen-Ei Fundort Guild Wars 2: Path of Fire Staubiges Küstengreifen-Ei

Geriffeltes Küstengreifen-Ei

Geriffeltes Küstengreifen-Ei ist das letzte Item. Dafür kehrt ihr wieder zurück zum Greifen-Horst. Lauft vor zum Abgrund, in Blickrichtung zum Tempel der Kormir. Lasst euch fallen. Es geht ein ganzes Stück in die Tiefe, ehe dort im Stein ein kleiner Hohlraum mit Geriffeltes Küstengreifen-Ei liegt. Damit ist die erste Sammlung vollständig.

Guild Wars 2: Path of Fire Geriffeltes Küstengreifen-Ei Absprungort Guild Wars 2: Path of Fire Geriffeltes Küstengreifen-Ei Fundort

Offener Himmel: Wüsten-Hochland (Sammlung)

Zaklem, die Rune der Treue

Die zweite Sammlung lässt euch diverse Items im Gebiet Wüsten-Hochland sammeln. Los geht es mit Zaklem, die Rune der Treue. Die ist gleich beim Gebietseingang in der Nähe zu holen. Ihr müsst zum Ort Kanuz‘ Lager – westlich der Wegmarke „Makalis Außenposten“. Dort ist unten am Wasser ein kleines Lager. Der Ort ist Schauplatz vom Guppen-Event „Schützt den Zweiten Speer Nayrim gegen Angriffe der Mondsicheln und der Erweckten“. Eine kleine Gruppe Spieler reicht. Nach Abschluss des Events gibt es die Rune als Belohnung.

Guild Wars 2: Path of Fire Zaklem, die Rune der Treue

Enormer Vorrat an Vogelfutter

Dafür müsst ihr zur Wegmarke „Lommuld-Kral“ und das Herz abschließen. Anschließend könnt ihr für 25 Gold bei Groffmok Enormer Vorrat an Vogelfutter kaufen. Ihr findet das Item im letzten Reiter. Das Herz ist mit Events am schnellsten machbar.

Guild Wars 2: Path of Fire Enormer Vorrat an Vogelfutter

Überlebens-Vorräte

Hierfür müsst ihr direkt beim Gebietseingang das Herz bei der Wegmarke „Makallis Außenposten“ abschließen. Auch hier sind Events besonders hilfreich. Für 25 Gold könnt ihr dann im letzten Reiter bei Tendaji Überlebens-Vorräte erwerben.

Guild Wars 2: Path of Fire Überlebens-Vorräte

Erwärmtes Gebirgsgreifen-Ei

Nördlich der Wegmarke „Hellwaser“ ist der Greifenhorst zu finden, der auch auf der Karte markiert ist. Dort bekommt ihr Erwärmtes Gebirgsgreifen-Ei. Mit einem Springer der Beherrschungs-Rang 3 hat kommt ihr mühelos zum Horst.

Guild Wars 2: Path of Fire Erwärmtes Gebirgsgreifen-Ei Fundort Guild Wars 2: Path of Fire Erwärmtes Gebirgsgreifen-Ei

Krustiges Gebirgsgreifen-Ei

Weiter geht es zum Götterfall-Turm, der nicht weit vom Greifenhorst entfernt liegt. Schnappt euch direkt einen Greif und fliegt Richtung Südost. Achtet darauf nicht zu viel Höhe zu verlieren und passt bei der Landung auf. Das Ei liegt auf einer Säule, die sehr schlank ist. Ihr könnt folglich leicht herabstürzen.  Mit einem Springer der Rang 3 hat könnt ihr die Säule auch hinaufspringen.

Guild Wars 2: Path of Fire Krustiges Gebirgsgreifen-Ei Fundort Guild Wars 2: Path of Fire Krustiges Gebirgsgreifen-Ei

Raues Gebirgsgreifen-Ei

Nun geht es weiter in den Westen zur Sehenswürdigkeit „Riesenstieg“. Sie liegt westlich vom Greifenhorst. Ihr könnt aber auch direkt vom Götterfall-Turm mit dem Greif hinfliegen. Dieses Mal ist der Landeplatz deutlich großzügiger.

Guild Wars 2: Path of Fire Raues Gebirgsgreifen-Ei Fundort

Lebhaftes Gebirgsgreifen-Ei

Lebhaftes Gebirsgsgreifen-Ei gibt es südöstlich der Wegmarke „Hochsprunghof“. Ihr findet das Ei ein Stück südlich der Sehenswürdigkeit „Hochsprung-Spalt“ und könnt auch direkt vom letzten Spot aus gen Nordost mit dem Greif fliegen. Ich rate allerdings zur Wegmarke und dem Springer Rang 3. Vom genannten POI aus kommt ihr spielend leicht hoch auf das Plateau.

Guild Wars 2: Path of Fire Lebhaftes Gebirgsgreifen-Ei Fundort

Feuchtes Gebirgsgreifen-Ei

Der letzte Teil der Sammlung ist sehr einfach. Ihr reist zur Wegmarke „Verlassene Senke“ und lauft nach Süden. Dafür solltet ihr mit dem Springer bei den Kopfgeldtafeln hoch auf den Berg springen und dann über den Berg Richtung Süden zum Absprungpunkt reiten. Der ist leicht auszumachen. Praktischerweise sieht man das Ei, wenn man von oben hinabsieht. Steigt von eurem Reittier und gleitet vorsichtig nach unten.

Guild Wars 2: Path of Fire Feuchtes Gebirgsgreifen-Ei Fundort Guild Wars 2: Path of Fire Feuchtes Gebirgsgreifen-Ei Absprungpunkt

Offener Himmel: Elon-Flusslande (Sammlung)

Limwe, die Rune der Gerechtigkeit

Wir starten mit dem Item Limwe, die Rune der Gerechtigkeit. Dafür müsst ihr das Gruppen-Event „Befreit Emara und die anderen Gefangenen. Bezwingt Aufseher Jabari“ abschließen. Als Belohnung gibt es die Rune. Das Event findet ihr beim Totenhaus im Südwesten der Elon-Flusslande.

Guild Wars 2: Path of Fire Limwe, die Rune der Gerechtigkeit

Golsah, die Rune der Ehre

Die zweite Rune erhaltet ihr, wenn ihr den Beherrschungspunkt weit nördlich von der Wegmarke „Schweberochen-Hof“ macht. Sprecht mit Shadi und bietet eure Hilfe an. Ihr müsst nun ihre Rüstung finden, wobei euch das erhaltene Item hilft. Möglicherweise habt ihr dies jedoch schon getan, als ihr den Beherrschungspunkt freigeschaltet habt. In diesem Fall ist eine Wiederholung nicht notwendig.

Guild Wars 2: Path of Fire Elon-Flusslande Shadi

 

Fundorte von Shadis Rüstungsteilen

Fundorte von Shadis Rüstungsteilen

Shadis Schwert

Shadis Schwert wartet im wahrsten Sinne des Wortes gleich um die Ecke auf euch. Mittels Schweberochen könnt ihr den Treibsand überwinden und müsst dann den Veteran Wasser-Dschinn erledigen.

Guild Wars 2: Path of Fire Elon-Flusslande Shadis Schwert

Shadis Helm

Im Westen der Wegmarke „Schatten der Weissagung“ findet ihr Shadis Helm in einer Höhle. Der Eingang ist ganz in der Nähe vom Heldenpunkt im Nordosten der Karte. Mit einem Schweberochen entgeht ihr dem Umgebungseffekt. Der Eingang ist nicht sehr offensichtlich. Der gesuchte Helm ist ganz hinten in einer Kiste zu finden.

Guild Wars 2: Path of Fire Shadis Helm Fundort Guild Wars 2: Path of Fire Shadis Helm

Shadis Handschuhe

Shadis Handschuhe findet ihr südlich der Wegmarke „Schweberochen-Hof“. Ihr braucht einen Springer der Stufe 3 um an der marktieren Stelle einen Haufen Blätter untersuchen zu können.

Guild Wars 2: Path of Fire Shadis Handschuhe Fundort

Shadis Stiefel

Für Shadis Stiefel könnt ihr von der Position der Handschuhe gen Norden gehen. Dort findet ihr bei der Sehenswürdigkeit „Skritts Audienz“ Veteran Chickkchack. Sprecht ihn auf die Stiefel an und fordert ihn zum Kampf auf. Habt ihr gesiegt, gehören die Stiefel euch.

Guild Wars 2: Path of Fire Shadis Stiefel Fundort Guild Wars 2: Path of Fire Shadis Stiefel

Shadis Rüstung

Mit einem Schweberochen erreicht ihr nordöstlich der Wegmarke „Schweberochen-Hof“ die Sehenswürdigkeit „Rückzugs-Spalt“. Dort findet ihr ganz hinten unter einem Felsen in einer Eremiten-Truhe Shadis Rüstung.

Guild Wars 2: Path of Fire Shadis Rüstung Fundort Guild Wars 2: Path of Fire Shadis Rüstung

Shadis Belohnung

Habt ihr die Sammlung vollständig, sprecht ihr am Ausgangspunkt (Beherrschungspunkt) erneut mit Shadi. Gebt ihr die Ausrüstung ab, gibt es als Dank eine fertige Sammlung, Erfolgspunkte und ein Minipet.

Guild Wars 2: Path of Fire Shadis Belohnung

Sprecht nun noch einmal mit Shadi und wählt die letzte Dialogoption – gemeinsame Freundin. Dadurch erhaltet ihr Golsah, die Rune der Ehre.

Guild Wars 2: Path of Fire Shadi Rune

Giwebo, die Rune der Demut

Für Giwebo, die Rune der Demut besiegt ihr bei der Sehenswürdigkeit „Bahdaj-Wacht“ den Champion Entfesselte Dschinn, indem ihr zuvor das Sammelevent abschließt. Mit der Eventbelohnung gibt es die Rune.

Guild Wars 2: Path of Fire Giwebo, die Rune der Demut Fundort Guild Wars 2: Path of Fire Giwebo, die Rune der Demut

Material zur Reliktkonservierung

Nordwestlich der Wegmarke „Schatten der Weissagung“ schließt ihr das Herz bei der Sehenswürdigkeit „Verstreute Überreste“ ab. Für 25 Gold erhaltet ihr bei Jünger Xunn das Material zur Reliktkonservierung im letzten Reiter.

Guild Wars 2: Path of Fire Material zur Reliktkonservierung Fundort

Karten zum Außenposten

Das Item Karten zum Außenposten gibt es beim Herz an der Wegmarke „Olishars Oasenlager“ für 25 Gold. Beachtet, dass das obere Herz gemeint ist.

Guild Wars 2: Path of Fire Karten zum Außenposten Fundort

Erwärmtes Auengreifen-Ei

Vom Herz könnt ihr direkt weiter zum Greifen-Horst, der auf der Karte markiert ist. Er liegt westlich der Wegmarke und ist mit einem Springer der Stufe 3 zu erreichen. Aus dem Nest nehmt ihr Erwärmtes Auengreifen-Ei.

Guild Wars 2: Path of Fire Erwärmtes Auengreifen-Ei Fundort Guild Wars 2: Path of Fire Erwärmtes Auengreifen-Ei

Steinernes Auengreifen-Ei

Für Steinernes Auengreifen-Ei sitzt ihr auf dem Greif im Greifen-Horst auf und fliegt Richtung Südost zu einem Turm, den ihr sehen solltet. Solltet ihr die Landung verpatzen, könnt ihr auch mit einem Springer nach oben gelangen.

Guild Wars 2: Path of Fire Steinernes Auengreifen-Ei Fundort Guild Wars 2: Path of Fire Steinernes Auengreifen-Ei

Azurblaues Auengreifen-Ei

Das letzte Item ist Azurblaues Auengreifen-Ei und südlich der Wegmarke „Schweberochen-Hof“ auf einem hohen Felsen zu finden. Den erklimmt ihr mit einem Springer.

Guild Wars 2: Path of Fire Azurblaues Auengreifen-Ei Fundort

Offener Himmel: Das Ödland (Sammlung)

Ashhe, die Rune der Tapferkeit

Los geht es bei der Wegmarke „Dunkellande“. Hier findet ihr beim Herz-NPC Erlöser Kossan, bei dem ein Patrouille-Event gestartet werden kann. Schließt es für Ashhe, die Rune der Tapferkeit ab.

Guild Wars 2: Path of Fire Ashhe, die Rune der Tapferkeit Fundort

Virzuk, die Rune des Mitgefühls

Virzuk, die Rune des Mitgefühls erreicht ihr von der Wegmarke „Dunekellande“ aus. Springt direkt hinter der Wegmarke den Berg nach oben, um zur Sehenswürdigkeit „Sandbedeckter Schrein“ zu kommen. Springt bei den Kuppeln hoch auf das kleine Plateau und nehmt die Rune auf, die am Abgrund auf dem Boden liegt – vor dem Baum.

Guild Wars 2: Path of Fire Virzuk, die Rune des Mitgefühls Fundort

Uralte Sonenspeer-Flaggen

Für Uralte Sonnenspeer-Flaggen begebt ihr euch zur Wegmarke „Höhle der Vergessenen“. Dort macht ihr das Herz und kauft dann für 25 Gold bei Herz-NPC Dunkoro das  nötige Item.

Guild Wars 2: Path of Fire Uralte Sonenspeer-Flaggen Fundort

Gebetslichter

Bei der Wegmarke „Knochenufer“ wartet ein weiteres Herz auf euch. Füllt es und redet mit Herz-Händlerin Kisha Odili. Im letzten Reiter gibt es für 25 Gold die Gebetslichter.

Guild Wars 2: Path of Fire Gebetslichter Fundort

Erwärmtes Schluchtengreifen-Ei

Südlich der Wegmarke „Geißelweg“ findet ihr den Greifen-Horst. Geht über die beiden Brücken, lauft dann ein Stück weiter und schlagt einen Bogen Richtung Horst der auf der Karte markiert ist. Mit dem Springer kommt ihr nach oben.

Guild Wars 2: Path of Fire Erwärmtes Schluchtengreifen-Ei Fundort

Dunkles Schluchtengreifen-Ei

Beim Horst steigt ihr auf den Greif auf und blickt nach Norden. Dort seht ihr einen riesigen Ring aus Stein. Der ist euer Ziel. Landet oben drauf für Dunkles Schluchtgreifen-Ei.

Guild Wars 2: Path of Fire Dunkles Schluchtengreifen-Ei Fundort Guild Wars 2: Path of Fire Dunkles Schluchtengreifen-Ei

Bleiches Schluchtengreifen-Ei

Lauft bei der Wegmarke „Geißelweg“ über die Brücke im Norden und springt mit dem Springer auf das Plateau bei den Spinnen. Ihr müsst auf den hohen Felsen, wofür ein Springer Stufe 3 nötig ist. Erklimmt den Felsen von hinten und nutzt die Lücke aus, um nach oben zu kommen.

Guild Wars 2: Path of Fire Bleiches Schluchtengreifen-Ei Fundort Guild Wars 2: Path of Fire Bleiches Schluchtengreifen-Ei

Geflecktes Schluchtengreifen-Ei

Nehmt euch nun einen Greif und schaut Richtung Süden. Dort ist eine hohe Felswand, die ihr umfliegen müsst. Dann geht es weiter Richtung Westen zum Fundort vom letzten Ei der Sammlung.

Guild Wars 2: Path of Fire Geflecktes Schluchtengreifen-Ei Fundort Guild Wars 2: Path of Fire Geflecktes Schluchtengreifen-Ei

Offener Himmel: Domäne Vaabi (Sammlung)

Yasfahr, die Rune der Opferbereitschaft

Die letzte Sammlung führt euch in das Gebiet die Domäne Vaabi. Es geht los bei der Wegmarke „Vehtendi-Akademie“. Dort begebt ihr euch zur Sehenswürdigkeit „Direktoren-Schreibstube“. Lauft die Treppe hoch und interagiert mit dem Bücherregal und nehmt den geheimen Gang. Dann lauft ihr nach rechts zur Sehenswürdigkeit „Das Lagerhaus“. Dort müsst ihr bei einem Event Kitur helfen zu fliehen, um die Rune zu bekommen.

Guild Wars 2: Path of Fire Yasfahr, die Rune der Opferbereitschaft Fundort Guild Wars 2: Path of Fire Yasfahr, die Rune der Opferbereitschaft Fundort

Steinmetz-Werkzeug

Füllt das südliche Herz bei der Wegmarke „Vehjin-Palast“ und holt euch bei Erweckter Diener Tooraj das Steinmetz-Werkzeug für 25 Gold.

Guild Wars 2: Path of Fire Steinmetz-Werkzeug

Wachen-Bestechungsgeld

Südlich der Wegmarke „Vehtendi-Akademie“ ist ein Herz zu füllen. Ist es voll, gibt es bei Ehrenprofessor Nazimi das Wachen-Bestechungsgeld für 25 Gold.

Guild Wars 2: Path of Fire Wachen-Bestechungsgeld

Erwärmtes vaabisches Greifen-Ei

Nun kommt die Klage des Speermarschalls zum Einsatz. Das Item habt ihr mit Beginn eurer Sammlung bekommen. Reist zur Greifen-Zuflucht. Unweit davon ist der Greifen-Horst, denn ihr mit einem Springer der Stufe 3 erreicht.

Guild Wars 2: Path of Fire Erwärmtes vaabisches Greifen-Ei Fundort Guild Wars 2: Path of Fire Erwärmtes vaabisches Greifen-Ei

Gesprungenes vaabisches Greifen-Ei

Steigt beim Horst auf einen Greif und blickt Richtung Norden. Fliegt hoch zur gezeigten Stelle und nehmt Gesprungenes vaabisches Greifen-Ei. Achtet auf den Umgebungseffekt, falls ihr abstürzt. Notfalls kommt ihr auch wieder mit einem Springer hoch.

Guild Wars 2: Path of Fire Gesprungenes vaabisches Greifen-Ei Fundort Guild Wars 2: Path of Fire Gesprungenes vaabisches Greifen-Ei

Poliertes vaabisches Greifen-Ei

Mit dem Greif fliegt ihr weiter gen Norden, zur Wegmarke „Hängende Gärten“. Achtet auf den Umgebungseffekt.

Guild Wars 2: Path of Fire Poliertes vaabisches Greifen-Ei Fundort Guild Wars 2: Path of Fire Poliertes vaabisches Greifen-Ei

Rötliches vaabisches Greifen-Ei

Geht zurück zum Horst und nehmt euch den Greif. Ihr müsst nach Westen fliegen, wo ihr eine hohe Brandscherbe in den Himmel ragen seht – euer Ziel. Achtet auf den Umgebungseffekt und fliegt direkt weiter zum nächsten Ziel.

Guild Wars 2: Path of Fire Rötliches vaabisches Greifen-Ei Guild Wars 2: Path of Fire Rötliches vaabisches Greifen-Ei

Aufgeladenes vaabisches Greifen-Ei

Fliegt weiter mit dem Greif Richtung Süden und hebt dort das letzte Ei auf. Achtung, der Umgebungseffekt macht euch schnell den Garaus. Nehmt das Ei also flott an euch. Vom Greifen-Hort aus nach Westen geht auch sehr gut.

Guild Wars 2: Path of Fire Aufgeladenes vaabisches Greifen-Ei Fundort Guild Wars 2: Path of Fire Aufgeladenes vaabisches Greifen-Ei

Runen einsetzen und Eier abgeben

Wenn ihr alle Sammlungen abgeschlossen habt, kehrt ihr mit der Klage des Speermarschalls zurück zum Ausgangspunkt.

Im Boden seht ihr runde Stellen. Dort setzt ihr eure Runen ein. Dafür interagiert ihr einfach mit den Stellen.

Wiederholt dies mit den Brutmutter-Greifen, die um euch herum sind.

Guild Wars 2: Path of Fire Greif Guide Runen und Greieneier

Als Belohnung gibt es den Erfolg Offener Himmel: Zufluchtsort der Sonnenspeere und Göttliche Passage. Dieses gewährt euch Zutritt zum Kormirs Refugium und eine weitere Sammlung.

Offener Himmel: Weisheit der Sonnenspeere (Sammlung)

Ihr müsst zum Grab der Altehrwürdigen Könige im Gebiet Wüsten-Hochland. Den Ort findet ihr östlich der Wegmarke „Lommuld-Kral“. Im Grab geht ihr ganz hinter durch bis zur Sehenswürdigkeit „Das Portal“. Lauft bis an die Wand und interagiert, wenn dort „Portal wieder öffnen“ steht. Ist das Portal offen, geht ihr durch.

Guild Wars 2: Path of Fire Greif Guide Grab der Altehrwürdigen Könige

Guild Wars 2: Path of Fire Greif Guide Grab der Altehrwürdigen Könige Portal

In der Bibliothek tötet ihr zunächst die Elite-Gegner, die euch das Item „Bibliotheksschlüssel Kormirs“ geben. Die braucht ihr, um die Kisten in der Bibliothek zu öffnen. Oben ist ein sich heilender Gegner, der mit wenig DPS schwer ist. Kein Problem – die Gegner kommen nach und haben wieder einen Schlüssel. Ihr könnt ihn also ignorieren. Die Kisten heißen „Lager mit Weisheit der Sonnenspeere“. Wenn ihr die Elite-Gegner erledigt, solltet ihr die meisten Kisten problemlos erspähen können. Leider gibt es keine Karte, um die Locations zeigen zu können. Jede Truhe enthält einen Teil für die Sammlung Offener Himmel: Weisheit der Sonnenspeere. Ihr könnt den Ort verlassen und behaltet euren Fortschritt – eine Unterbrechung ist also kein Problem. Zur Orientierung solltet ihr euch markante Orte einprägen. Unten sind nur wenige Truhen. Viele sind oben – lauft also einmal im Kreis. Im Geheimraum ist keine Truhe. Eine ist allerdings auf dem kleinen Vorsprung über der Stelle, an der ihr zum Geheimraum tauchen müsst.

Guild Wars 2: Path of Fire Greif Guide Bibliothek

Offener Himmel: Auf Schwingen und mit einem Gebet

Habt ihr alle Kisten geöffnet, kehrt ihr wieder zurück zur Greifen-Zuflucht. Dort steht eine Statue der Kormir, mit der ihr nun interagieren könnt. Wählt „Packen wir´s an!“ aus. Ihr kommt nun in eine Instanz.

Besiegt den Champion Mondsichel-Hierach und die Trashmobs. Hat er seinen Schild oben, steigt ihr auf einen Greif und setzt dessen Skill ein. Habt ihr getroffen, ist er wieder verwundbar.

Guild Wars 2: Path of Fire Greif Mission Mondsichel Hierarch

Ist die Mini-Mission geschafft, erhaltet ihr den Erfolg Offener Himmel: Auf Schwingen und mit einem Gebet. Außerdem gehört euch nun der Greif als Reittier.

Guild Wars 2: Path of Fire Greif Guide

4
Schreibe etwas dazu!

avatar
2000
  Kommentare Abonnieren  
neueste zuerst älteste zuerst
Benachrichtige mich zu:
Peri
Peri

Ich habe probleme mit Lager der Weisheit der Sonnenspeere Kiste.
Eine Kiste liegt zu weit hinter der Vorhang mann kommt da nicht heran.
Kann du mir helfen?