Bethesda feiert den Einzelspieler und gewährt Rabatte

In den letzten Wochen wurde häufig über das Thema Einzelspieler diskutiert. Ist dieser noch zeitgemäß oder nur noch Ballast? Für Bethesda fällt die Antwort auf diese Frage leicht. Der Entwickler und Publisher betont in einer Pressemitteilung, dass man auch künftig Einzelspieler-Titel machen wird. Wörtlich heißt es dort: „Einzelspieler-Erfahrungen sind ein wichtiger Teil der Firma. Auch in Zukunft werden bei Bethesda Singleplayer-Spiele mit Story-Fokus entwickelt.“ Ihr liebt Einzelspieler-Erlebnisse? Bethesda feiert diese mit euch und gewährt am Wochenende bei Steam bis zu 50 Prozent Rabatt auf den hauseigenen Einzelspieler-Katalog.

Darüber hinaus hat das Unternehmen 100.000 Dollar an die Entertainment Software Association Foundation gespendet. Die Organisation vergibt an die nächste Generation von Spieleentwicklern Stipendien.

Quelle: Bethesda Pressemitteilung

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

E3

E3 ohne Sony – Die E3 ist nicht mehr alternativlos

Die alternativlosen Zeiten der E3 sind vorbei Die Electronic Entertainment Expo – kurz E3 – …

Bundeshaushalt sieht für 2019 50 Millionen Euro für Games-Förderung vor

2013 sagte die amtierende Bundeskanzlerin Angela Merkel im Zuge eines Obama-Besuches „Das Internet ist für …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen