Monster Hunter: World

Monster Hunter: World PC-Version erscheint im August, Systemanforderungen

Die Monster Hunter: World PC-Version hat einen Erscheinungstermin und dieser lässt nicht mehr lang auf sich warten. Ab dem 9. August wird der Titel via Steam erhältlich sein. Wenn ihr euch das Spiel in euer Regal stellen möchtet, müsst ihr euch bis zum 3. September gedulden. An diesem Tag erscheint die Box-Version. Die Systemanforderungen der PC-Version stehen ebenfalls fest.

Monster Hunter: World Systemanforderungen

■EMPFOHLEN

Betriebssystem: WINDOWS 7, 8, 8.1, 10 (64 Bit benötigt)
Prozessor: Intel Core i3 8350 4GHz oder Intel Core i7 3770 3.4GHz oder AMD Ryzen 5 1500X
Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1060 (VRAM 3GB) oder AMD Radeon RX 570X (VRAM 4GB)
DirectX: Version 11
Festplatte: 20 GB verfügbarer Speicher
Soundkarte: DirectSound-kompatibel (DirectX 9.0c oder höher)
Weiteres: Mouse, Keyboard und Game Pads (sowohl DirectInput als auch XInput) unterstützt.

30FPS bei 1080p bei Grafikeinstellung HOCH.

■MINIMUM

Betriebssystem: WINDOWS 7, 8, 8.1, 10 (64 Bit benötigt)
Prozessor: Intel Core i5-4460, 3.20GHz oder AMD FX-6300 und höher
Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 760 oder AMD Radeon R7 260x(VRAM 2GB und höher)
DirectX: Version 11
Festplatte: 20 GB verfügbarer Speicher
Soundkarte: DirectSound-kompatibel (DirectX 9.0c oder höher)
Weiteres: Mouse, Keyboard und Game Pads (sowohl DirectInput als auch XInput) unterstützt.

30FPS bei 1080p bei Grafikeinstellung NIEDRIG.

Nach der Veröffentlichung der Monster Hunter: World PC-Version werden Zusatzinhalte und Kollaborationen kostenlos zur Verfügung stehen. Spieler der PC-Version haben also genug Gelegenheit, zunächst die Story des Spiels anzugehen. In dieser erkundet ihr ein lebendiges Ökosystem und jagt eine Vielzahl an gefährlichen Kreaturen. Dabei folgt ihr dem Zorah Magdaros. Was hat es mit der Reise des Drachenältesten auf sich?

Monster Hunter: World wird kein Cross-Play bieten. Mod-Support sollte ebenfalls nicht erwartet werden. Das Spiel sollte euch allerdings auch ohne für zahlreiche Stunden beschäftigen.

Quelle: Capcom Pressemitteilung

Bildquelle: Capcom

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

PlayStation Trophäen-Stufen erhalten Änderung

Sony hat eine Änderung für die Playstation Trophäen-Stufen angekündigt. In Kraft tritt diese am morgigen …

Vampyr

PlayStation Plus Oktober 2020: Need for Speed Paypack und Vampyr

Sony hat die PlayStation Plus Spiele für Oktober 2020 angekündigt. Spieler mit einem Plus-Abo erhalten …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen