Startseite » Guides » Forza Horizon 3 #Forzathon Guide KW 32 – Im Dunkel der Nacht
Forza Horizon 3 Screenshot 03

Forza Horizon 3 #Forzathon Guide KW 32 – Im Dunkel der Nacht

Nach den anspruchsvollen Aufgaben der Vorwoche wird es nun wieder entspannter. In den kommenden Tagen gibt es statt Fassrolle und Ebisu Rennen, Angeber und Burnout. Alles keine große Sache. Wie ihr euch die aktuellen #Forzathon Belohnungen schnappt, erfahrt ihr im Forza Horizon 3 #Forzathon Guide KW 31 – Im Dunkel der Nacht .

Eindruck schinden

Los geht es mit 15 Burnouts. RWD-Fahrzeuge eignen sich besonders gut – alle anderen gehen aber auch. Schaltet die Traktionskontrolle ab, falls ihr sie aktiviert habt. Zieht eure Handbremse, bis ihr fast zum stehen gekommen seid und gebt dann Gas. Erst dann geht ihr von der Bremse. Eure Reifen drehen durch und es sollte ein wenig Qualm aufsteigen. Die Burnouts könnt ihr zum Beispiel auf einem geraden Stück Straße machen.

Die Burnouts könnt ihr direkt nacheinander machen. Sie funktionieren auch aus dem Stand. Wichtig ist nur, Handbremse und Gas gleichzeitig zu benutzen, damit die Reifen durchdrehen. Außerdem die Straße als Untergrund, da es im Gelände deutlich schwerer geht.

Eure Belohnung: 35.000 Credits

Die hellsten Sternchen

Weiter geht es mit einem Sieg in einem Straßenrennen. Schnappt euch einen Porsche eurer Wahl und sucht euch ein Straßenrennen aus. Habt ihr noch keine freigeschaltet, erledigt ihr zunächst ein paar Kopf-an-Kopf-Rennen. Die sind eh Teil vom #Forzathon. Habt ihr Probleme mit dem Sieg, könnt ihr Fahrhilfen nutzen und die Schwierigkeit der Drivatare runterschrauben. Ein Straßenrennen erkennt ihr an einem blauen Symbol, mit zwei Pfeilen. Ihr könnt euch auf der Karte nur Straßenrennen anzeigen lassen, wenn euch die vielen Symbole stören.

Eure Belohnung: Porsche 911 Turbo 3.3

Aus dem Weg

Ihr sollt fünf Kopf-an-Kopf-Rennen abschließen. Dafür fordert ihr Drivatare heraus, indem ihr hinter ihnen fahrt und ein Rennen startet, sobald dies möglich ist. Kopf-an-Kopf-Rennen gehen sehr schnell, weshalb die Aufgabe fix erledigt ist. Obendrein könnt ihr abkürzen. Ihr müsst lediglich zum Ziel kommen. Der Weg ist dabei egal.

Eure Belohnung: 3 Lose

Angeberei

Der #Forzathon endet mit fünf Angeber-Fähigkeiten. Dafür müsst ihr ein Fahrzeug überholen und dabei driften. Setzt nicht zu früh zum Drift an, da ihr dadurch Geschwindigkeit einbüßt. Bedenkt, dass das Überholen nur in Rennen geht. Für Angeber eignen sich kurze Rundstreckenrennen – wie die in Byron Bay – sehr gut. Das Fahrerfeld ist dort zu Beginn oft sehr eng beieinander, weshalb ihr leicht Angeber-Fähigkeiten machen könnt. Habt ihr euch an die Spitze gesetzt und noch nicht genug Skills zusammen, könnt ihr das Feld hinter euch sammeln, euch dann zurückfallen lassen und erneut zu Überholmanövern ansetzen. Vor allem in Kurven könnt ihr das Feld gut hinter euch zusammenziehen, indem ihr die Straße so gut wie möglich blockiert und das Feld ausbremst.

Eure Belohnung: 60.000 Erfahrungspunkte

Diese Woche ist der #Forzathon wieder sehr entspannt. Vermisst ihr schon die Aufgaben der Vorwoche, oder seid ihr erleichtert?

Eure totallygamergirl

Forza Horizon 3 #Forzathon Guide KW 31 – Im Dunkel der Nacht

6
Schreibe etwas dazu!

avatar
2000
  Kommentare Abonnieren  
neueste zuerst älteste zuerst
Benachrichtige mich zu:
Niklas
Niklas

Letzte Woche war schon fies für mich als nicht so der Pro Horizon Spieler, aber war trotzdem toll. Diese Woche ist echt easy peasy :D

blogotronic
blogotronic

«Weiter geht es mit einem Sieg in einem Straßenrennen. Schnappt euch eines eurer Lieblingsautos und sucht euch ein Straßenrennen aus…»

Das Lieblingsauto sollte allerdings ein Porsche sein, sonst klappt das nicht.

Steff
Steff

Man muss das Strassenrennen in einem Porsche gewinnen.