Battlefield V Vorschau – gamescom 2018

Battlefield V Vorschau – gamescom 2018

Straßenkämpfe in Rotterdam

Die Battlefield V gamescom Demo spielt in der Stadt Rotterdam. Die Karte setzt auf Straßenkämpfe und fordert die volle Aufmerksamkeit des Spielers. Der Häuserkampf findet dort nämlich nicht nur in Hinterhöfen und auf der Straße statt, sondern auch in den zahlreichen noch mehr oder weniger intakten Gebäuden. Werdet ihr unvorsichtig, ist eine böse Überraschung quasi vorprogrammiert. So habe ich mich zum Beispiel durch ein Haus zu einer höheren Stellung vorgearbeitet und dort einen in Deckung liegenden Gegner mit einem Kopfschuss von hinten erledigt. Dafür hat mich ein gegnerischer Spieler gekonnt mit einem Schuss durch eines von zahlreichen Fenstern ausgeschaltet.

So verlockend die Deckung eines Hauses auch ist, so viele Gefahren bergen die Bauwerke. Viele Zugänge und Fenster bieten reichlich taktische Möglichkeiten – für beide Seiten. Egal wie vorsichtig ihr euch über die angenehm große Karte bewegt – ihr lauft jederzeit Gefahr, dass euch jemand in den Rücken fällt. Daher ist Tempo gefragt. So könnt ihr etwa rasch durch einen Sprung aus dem Fenster die Flucht antreten.

Auf der Straße ist es jedoch keineswegs sicherer. Dort müsst ihr mit Panzern rechnen und bietet eine gute Zielscheibe für den Feind. Die Karte wird durch den Fluss Nieuwe Maas geteilt. Über eine Brücke lässt sich das Gewässer überqueren. Stattdessen könnt ihr aber auch über den Fluss hinweg Feuergefechte austragen. Eine Besonderheit bietet der höhere gelegene und umkämpfte Bahnhof. Ihr müsst dort nicht nur darauf achten, nicht wie auf dem Präsentierteller zu sitzen, sondern auch ein Augenmerk auf die dort stehenden Waggons werfen.

Die Battlefield V Rotterdam Karte spielt sich flott und angenehm. Sie bietet viele taktische Möglichkeiten und viel Platz für Teamplay. Lobenswert ist auch die Zugänglichkeit. Ich selbst habe nur wenig Berührung mit Battlefield gehabt und habe tatsächlich auf der gamescom zum ersten Mal den Multiplayer der Reihe gezockt. Natürlich habe ich keine spielerische Glanzleistung hingelegt. Ich konnte allerdings innerhalb einer Partie das Spielprinzip ohne vorherige Erklärung erfassen und bin nach einigen Fehlschlägen sehr gut reingekommen. Ich habe definitiv Bock auf die Vollversion des Spiels, da mich die packenden Straßenkämpfe angenehm überrascht haben.

Hervorheben möchte ich an dieser Stelle zudem die Grafik. Ich habe Battlefield V mit einer der neuen Nvidia RTX Grafikkarten spielen können und bin begeistert. DICE hat sich in Sachen Grafik nicht lumpen lassen und sämtliche Register gezogen. Besonders die Lichteffekte sind hervorzuheben. Das Licht flutet förmlich die Straßen und sorgt für eine besondere Atmosphäre. Das trifft sowohl auf die Beleuchtung zu, als auch auf die Feuergefechte und ihre Effektvielfalt. Dank des Raytracing dürfen wir Beleuchtungen auf einem völlig neuen Niveau erleben. Das setzt natürlich die entsprechende Grafikkarte voraus, in dem Fall eine GeForce RTX 2070 oder höher. Hinzu kommen knackig scharfe Texturen und eine hohe Detailverliebtheit. Wow! Die Rotterdam Karte macht eine verdammt gute Figur.

Mein Fazit:

Schicke Grafik, schnelles Gameplay und viel Taktik. Die Rotterdam Karte von Battlefield V hat mich auf ganzer Linie überzeugt. Die Demo hat Lust auf mehr gemacht und mich definitiv gut unterhalten. So viel zuletzt auch über den kommenden Battlefield Ableger gemeckert wurde – für mich schon jetzt ein Pflichtkauf. Ich freue mich auf Herbst. Wenn ihr nun auch Lust auf das Spiel habt, dürft ihr euch auf den 6. September freuen. An diesem Tag beginnt die Open Beta. Solltet ihr Vorabzugang haben, dürft ihr sogar am 4. September starten. Die Vollversion erscheint am 19. Oktober für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildquelle: Electronic Arts

Siehe auch

Forza Motorsport 7

Xbox Game Pass: Forza Motorsport 7, Doom Eternal und mehr kommen in den Pass

In den kommenden Tagen und Wochen gibt es wieder Nachschub für den Xbox Game Pass. …

Games with Gold

Games with Gold Oktober 2020 im Zeichen von Halloween

Microsoft hat die Games with Gold Spiele für den Oktober 2020 angekündigt. Das Motto dazu …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
0
Ein Penny für deine Gedanken, hinterlasse einen Kommentarx