No Man's Sky Weltraum-Anomalie

No Man’s Sky Community Event Guide – KW 35

Nach der gamescom hat mich der Weltraum wieder. Genau zur richtigen Zeit. Derzeit läuft das erste Community Event in No Man’s Sky. Dieses führt euch auf einen wunderschönen Planeten, der fast schon Belohnung genug ist. Natürlich gibt es auch einige materielle Belohnungen. Im No Man’s Sky Community Event Guide erfahrt ihr, wie ihr am Event teilnehmen könnt.

Startet ihr euer Spiel, sollte euch das Event angezeigt werden. Ihr seht dort auch, wie viel Zeit noch verbleibt. Um zu beginnen, fliegt ihr in den Weltraum, wo ihr von Polo gerufen werdet. Öffnet einen Kommunikationskanal über das Menü (Steuerkreuz unten) und hört euch an, was Polo zu sagen hat. Die Quest aktualisiert sich nun.

No Man's Sky Spezialist Polo

Achtung! Ihr müsst die Story bereits ein Stück weit gespielt haben und schon einmal eine sogenannte Weltraum-Anomalie besucht haben. Habt ihr die Story noch nicht so weit gespielt, wird euch Polo nicht für die Event-Quest kontaktieren.
No Man's Sky Weltraum-Anomalie
Die Weltraum-Anomalie in No Man’s Sky.

Hat euch Polo kontaktiert, solltet ihr nun Koordinaten haben, denen ihr folgt. Dort erwartet euch ein Portal. Dieses befindet sich auf einem Planeten. Ein lilafarbenes Symbol zeigt euch den Standort an. Fliegt hin und aktiviert das Portal. Benutzt ihr das Portal, werdet ihr auf einen anderen Planeten gebracht.

No Man's Sky Portal
Dieses Portal führt euch auf den Quest-Planeten. Die Glyphe zum Öffnen überlässt euch Polo automatisch, wenn ihr dem Questverlauf folgt.

Benutzt euren Scanner, um vergrabene Technologiemodule zu lokalisieren. Ihr müsst diese mit dem Terrainmanipulator ausgraben. Beim Einsammeln erhaltet ihr sogenannte Hex-Kerne. Davon müsst ihr 25 Stück sammeln. Ihr braucht in eurem Inventar fünf freie Plätze, da immer fünf Hex-Kerne einen Stack bilden. Habt ihr die 25 Kerne zusammen, kehrt ihr mit dem Raumschiff zurück ins Weltall.

No Man's Sky Vergrabenes Technologiemodul

No Man's Sky vergrabenes Technologiemodul

Im Weltall empfangt ihr erneut eine Übertragung. Polo meldet sich bei euch und ihr könnt die Kommunikation über das Menü (Steuerkreuz unten) annehmen. Wählt zustimmen und überlasst dem NPC die 25 Hex-Kerne.

Als Belohnung erhaltet ihr 2.000 Quecksilber – eine neue Währung.

In der Weltraum-Anomalie könnt ihr damit beim Quecksilber-Handelsterminal einkaufen. Dieses findet ihr im Raum hinter Polo. Für das Quecksilber erhaltet ihr unter anderem Gesten und Dekorationen. Ihr werdet feststellen, dass das Quecksilber nicht für alle Sachen ausreicht. Hier kommt der optionale Teil der No Man’s Sky Community Quest ins Spiel. Ihr könnt nun auf den Planeten zurückkehren oder auf anderen nach vergrabenen Technologiemodulen suchen. Von diesen erhaltet ihr manchmal Hex-Kerne. Ihr könnt entweder einen Kern abgeben, oder 25er Stacks.

No Man's Sky Quecksilber Handelsterminal
Bei diesem neuen Händler könnt ihr euer Quecksilber ausgeben.

Beachtet, dass ihr beim ersten Mal einen Quecksilber-Bonus von Polo bekommt. Für die optionale Quest erhaltet ihr deutlich weniger.

No Man's Sky Gemeinschaftsforschung

Unter Umständen begegnet ihr auf dem Planeten anderen Spielern. Wenn euch dies stört, könnt ihr dies über die Optionen deaktivieren. Dafür geht ihr unter den Punkt Netzwerk.

Bildquelle: Eigene Screenshots aus dem Spiel No Man’s Sky

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

PlayStation Trophäen-Stufen erhalten Änderung

Sony hat eine Änderung für die Playstation Trophäen-Stufen angekündigt. In Kraft tritt diese am morgigen …

Vampyr

PlayStation Plus Oktober 2020: Need for Speed Paypack und Vampyr

Sony hat die PlayStation Plus Spiele für Oktober 2020 angekündigt. Spieler mit einem Plus-Abo erhalten …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
5 Kommentare
Älteste zuerst
Neueste zuerst Beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen