tt:
Startseite » News » No Man’s Sky The Abyss krempelt die Unterwasserwelt um
No Man's Sky Purple

No Man’s Sky The Abyss krempelt die Unterwasserwelt um

Vergangene Woche wurde das No Man’s Sky The Abyss Titelupdate angekündigt. Nun hat Entwickler Hello Games Details zum Inhalt verraten und einen Trailer veröffentlicht. Das kostenlose Update krempelt die Unterwasserwelt des Spiels um. Wasserumgebungen bieten mit dem No Man’s Sky The Abyss Update 5-mal mehr Vielfalt als zuvor. Die Unterwassergrafik wurde verbessert.

Eine passende Geschichte lässt euch die Story einer Crew aufdecken, die einst mit einem Frachter abstürzte und an den Strand gespült wurde. Unterwasserruinen laden zur Erkundung ein. Auch dort wartet eine neue Geschichte auf euch. Schätze sind in Ruinen ebenfalls zu erwarten.

Die überarbeitete Unterwasserwelt könnt ihr mit einem Tauchfahrzeug erkunden. Dieses kann nicht nur in Ozeanen benutzt werden, es kann auch an Gebäuden unter Wasser andocken. Mit Technologie könnt ihr das Tauchfahrzeug verbessern und effizienter machen. Tauchfahrzeug-Baumodule erleichtern euch die Erkundung in den Tiefen des Wasser.

Mit etwas Glück findet ihr in den Ozenan künftig auch abgestürzte Raumschiffe, die ihr reparieren könnt und so wieder dem Ozean entreißt. Der Launch Trailer zeigt einige der neuen Möglichkeiten.

Quelle: 505 Games Pressemitteilung

Bildquelle: Eigener Screenshot aus No Man’s Sky

Schreibe etwas dazu!

avatar
2000
  Kommentare Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: