Startseite » News » Forza Motorsport 7 Februar Update heute, Details bekannt
Forza Motorsport 7 Februar Spotlight Car

Forza Motorsport 7 Februar Update heute, Details bekannt

Das Forza Motorsport 7 Februar Update erscheint heute. Die Entwickler haben schon jetzt die Inhalte genannt. Das Spotlight Car ist der 2017 Ferrari GTC4 Lusso. Wie gewohnt könnt ihr euch das Spotlight Car kostenlos in den Fuhrpark stellen. Ihr seht es im Beitragsbild dieser News.

Das Forza Motorsport 7 Februar Update ist zudem für Designer sehr interessant. Künftig gibt es vier auswählbare Lichtszenarios: Ambient Light, Ambient Dark, Sunny und Sunset. So könnt ihr eure Designs unter verschiedenen Lichtszenarios ansehen und möglicherweise problematische Bereiche erkennen und gezielt verbessern. Darüber hinaus stehen euch beim Entwerfen neuer Designs künftig die Funktionen von Forzavista zur Verfügung. Ihr könnt dadurch zum Beispiel Türen öffnen und euer Auto drehen, um das Design von allen Seiten zu begutachten. Der Fotomodus wird ebenfalls zum Paint Space hinzugefügt. Die Hauptgarage wird um ein freies Kamera System erweitert. Auch dadurch wird der Fotomodus aufgewertet.

Ihr nutzt das Force Feedback vom Spiel? Auch dieses wird mit dem Februar Update verbessert. Die Entwickler merzen einige bestehende Fehler aus, durch die es aktuell noch zu Latenzproblemen kommt. Das Force Feedback soll sich zudem besser anfühlen.

Zu guter Letzt erwarten uns einige Änderungen im Backend. Diese sind zwar nicht sichtbar für den Spieler, sollen aber die Ladezeiten bei Multiplayerrennen verbessern. Ladet ihr ein Rennen mit 24 Fahrzeugen, soll dies eine Ersparnis von 10 bis 30 Sekunden mit sich bringen.

Das Forza Motorsport 7 Februar Update sollte ab dem frühen Abend zur Verfügung stehen. Die Patchnotes sind noch nicht eingetroffen, sollten aber noch vor dem Update verfügbar sein.

Quelle: Forzamotorsport.net

Bildquelle: Turn 10

Schreibe etwas dazu!

avatar
2000
  Kommentare Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: