Startseite » Guides » Guild Wars 2 Kriegsklaue Guide
Guild Wars 2 Kriegsklaue

Guild Wars 2 Kriegsklaue Guide

In Guild Wars 2 gibt es ein neues Reittier – auch Mount genannt. Die Kriegsklaue ist via Contentupdate ins Spiel gekommen und lässt sich über den Spielmodus Welt gegen Welt freischalten. Nutzen könnt ihr das Mount auch im PvE, sobald ihr es freigeschaltet habt. Wie ihr die Guild Wars 2 Kriegsklaue freischaltet, erfahrt ihr in diesem Guide.

So legt ihr los

Voraussetzung für den Erhalt der Kriegsklaue ist die Erweiterung Guild Wars 2: Path of Fire. Ohne diese könnt ihr keine Mounts in Guild Wars 2 verwenden.

Für den Start braucht ihr einen Welt-Fähigkeitspunkt. Wie viele ihr noch zur Verfügung habt, seht ihr im WvW-Menü im untersten Reiter (Rang und Fähigkeiten). Habt ihr keinen Punkt übrig, könnt ihr einen via Rangaufstieg im WvW verdienen. Wenn ihr es eilig habt, könnt ihr beim Welt-Fähigkeiten-Meister eure Punkte zurücksetzen lassen. Solltet ihr keine Probe erwerben können, müsst ihr dafür 25 Geister-Scherben zahlen.

Guild Wars 2 Beherrschung der Kriegsklaue

Im Helden-Menü (H) taucht unter Erfolgen in der Kategorie „Wettkampf“ nun der Eintrag „Welt gegen Welt“-Kriegsklaue auf. Euch interessiert für die Freischaltung die Sammlung „Gefährtin der Kriegsklaue“.

Guild Wars 2 Gefährtin der Kriegsklaue Sammlung

Für den Abschluss der Sammlung müsst ihr 8 Aufgaben abschließen. Dafür müsst ihr die folgenden 8 Gegenstände erspielen.

Guild Wars 2 Gefährtin der Kriegsklaue Sammlung

Emblem der Kriegsklaue

Das Emblem schaltet ihr frei, sobald ihr einen Punkt für die Kriegsklaue-Fähigkeit im WvW ausgeben habt, weshalb ihr diese Aufgabe  mit Erhalt der Sammlung bereits abgeschlossen habt.

Ringkragen der Kriegsklaue

Hierfür müsst ihr eine Festung erobern. Dafür schließt ihr euch am besten auf einer WvW-Karte einem Zerg an. Zu ruhigeren Zeiten ist die Aufgabe auch mit wenigen Spielern machbar.

Horndornen der Kriegsklaue

Erobert ein Lager. Auch hierfür könnt ihr euch einem Zerg anschließen. Ein Lager lässt sich – je nach Klasse – auch allein oder mit wenigen Spielern erobern.

Guild Wars 2 Kriegsklaue Händlerin

Sattel der Kriegsklaue

Nehmt einen Turm ein. Entweder indem ihr euch einem Zerg anschließt, oder mit einer kleinen Gruppe während einer ruhigeren WvW-Zeit spielt. Ein Zerg sollte im Laufe der Zeit Turm, Festung und Lager erobern. Da ihr ohnehin einen Belohnungspfad für die Freischaltung der Kriegsklaue abschließen müsst, bietet es sich an, etwas zu zergen.

Sturmhelm der Kriegsklaue

Hierfür müsst ihr den WvW Belohnungspfad Kriegsklaue abschließen. Dafür sind 20.000 Punkte nötig. Punkte gibt es alle 5 Minuten und in Abhängigkeit von eurem Teilnahme-Rang Dieser kann maximal bei Stufe 6 liegen und gewährt so 195 Punkte pro Tick. Den Rang erhöht ihr durch Aktivität im WvW. Spielt ihr nicht aktiv, wird der Rang mit der Zeit sinken. Der Zähler kann dabei maximal auf 10 Minuten stehen. Diesen Wert erreicht ihr für das Besiegen eines Spielers, die Eroberung eines Ziels oder die Verteidigung. Andere Aktivitäten geben ebenfalls Zeit. Ohne Booster sind knapp über 8,5 Stunden Spielzeit das Minimum für den Abschluss. Ihr könnt diese Zeit deutlich verkürzen, wenn ihr Booster nutzt. Dafür eignen sich zum Beispiel der Trank der WvW-Belohnung, Erfahrungsverstärker, Geburtstagsverstärker, Festverstärker und Heldenverstärker. Im WvW erhaltet ihr beim Lorbeer-Kaufmann zudem im letzten Reiter die WvW-Belohnungspfad-Anreicherung für 5 Lorbeeren und 125 Ehrenabzeichen.

Durch einen Bug haben einige Spieler den Sturmhelm nicht erhalten. Diesen könnt ihr nach Abschluss vom Pfad auch bei Kriegsklauen-Hüterin Elvie erhalten.

Guild Wars 2 Welt gegen Welt Belohnungspfad Kriegsklaue

Körper-Rüstung der Kriegklaue

Besucht auf einer WvW Karte den Kriegsklauen-Händler, der am Kriegsklaue-Symbol gut zu erkennen ist und erwerbt den Gegenstand mit 50 WvW-Gefechtstickets.

Bein-Rüstung der Kriegsklaue

Besucht auf einer WvW Karte den Kriegsklauen-Händler, der am Kriegsklaue-Symbol gut zu erkennen ist und erwerbt den Gegenstand mit 250 Ehrenabzeichen.

Schweif-Rüstung der Kriegsklaue

Diesen Gegenstand müsst ihr von Wachen im WvW erbeuten. Damit sind NPCs gemeint, die ihr bei Türmen, Festungen und Lagern finden könnt. Ihr solltet diesen Gegenstand automatisch erhalten, wenn ihr die anderen Teile sammelt, da ihr dabei früher oder später auch Wachen erledigen werdet.

Die erhaltenen Sammlungsgegenstände könnt ihr im Inventar benutzen und erhalt so pro Gegenstand 5 WvW-Gefechtstickets.

Erhalt der Kriegsklaue

Habt ihr den Erfolg „Gefährtin der Kriegsklaue“ abgeschlossen – was bei den meisten Spielern wohl mit Abschluss des Belohnungspfades der Fall sein wird, kehrt ihr zur Kriegsklauen-Hüterin Elvie zurück. Dort könnt ihr nun für 8 Gold die Kriegsklaue erwerben.

Guild Wars 2 Kriegsklaue

Ihr könnt diese nicht nur im WvW verwenden, sondern auch im PvE. Für die Beherrschung der Kriegsklaue im WvW sind 126 Welt-Fähigkeitspunkte nötig.

Guild Wars 2 Kriegsklaue

Kriegsklaue Beherrschung

1 Punkt – Freischaltung des Erfolgs „Gefährtin der Kriegsklaue“.

16 Punkte – Die Kriegsklaue bewegt sich in Gebieten, die eure WvW-Fraktion besitzt schneller.

36 Punkte – Die Kriegsklaue erhält einen zusätzlichen Ausdauerbalken.

61 Punkte – Mit „Kampf-Schlägel“ könnt ihr Gegner im angeschlagen Zustand erledigen.

91 Punkte – Ihr schaltet mit der Kriegsklaue eine zweite Fähigkeit frei, mit der ihr Gegner entdecken könnt.

126 Punkte – Erhalt einer dritten Fähigkeit, mit der ihr an Toren ziehen könnt, wodurch sie beschädigt werden.

Bildquelle: Eigene Screenshots aus dem Spiel Guild Wars 2

Schreibe etwas dazu!

avatar
2000
  Kommentare Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: