Startseite » Specials » Happy Birthday Game Boy – Gewinnspiel
Game Boy

Happy Birthday Game Boy – Gewinnspiel

Heute vor 30 Jahren erschien in Japan der Game Boy – auch als Game Boy Classic bekannt. Mit einem Gewinnspiel möchte ich diesen Anlass zusammen mit Nintendo und euch – liebe Leser – feiern. Gemeinsam mit euch und Nintendo möchte ich in in schönen Erinnerungen schwelgen. Als Preise winken zwei tolle Spielepakete für die Nintendo Switch. Bestehend aus den Games The Legend of Zelda: Breath of the Wild und New Super Mario Bros. U Deluxe.

So nehmt ihr am Gewinnspiel teil

Erzählt mir von euren Abenteuern mit dem Game Boy. Was habt ihr mit dem kultigen Handheld erlebt? Plaudert in der Kommentarspalte unter diesem Beitrag aus dem Nähkästchen und berichtet von einer Erfahrung, die euch in Erinnerung geblieben ist. Egal ob abenteuerlustig, ausgefallen, Spaß mit der Familie, euer erster Ausflug in die Welt der Videospiele oder eine liebevolle Erinnerung an ein Spiel – EUER Game Boy-Moment ist gefragt.

Teilnahmeschluss ist der 05. Mai 2019, 23:59 Uhr.

Zu gewinnen gibt es zwei Fanpakete. In diesen ist jeweils ein Exemplar von The Legend of Zelda: Breath of the Wild und New Super Mario Bros. U Deluxe für die Nintendo Switch.

Mein Schritt in die Welt der Videospiele

Auch für mich hat der Game Boy eine ganz besondere Bedeutung. Der Game Boy ist für mich der erste Schritt in die große und überaus faszinierende Welt der Videospiele gewesen. Vor vielen Jahren begann alles mit The Legend of Zelda: Link’s Awakening. Als Kind begeisterte mich die für heutige Maßstäbe überschaubare Welt von Cocolint. Ich war zutiefst beeindruckt von der für mich damals riesigen Welt. War sie doch gespickt mit Abenteuern, gefährlichen Kreaturen, geheimnisvollen NPCs und Rätseln. Was wartet wohl im nächsten Dungeon? Welches Geheimnis birgt die Insel? Diese und andere Fragen beschäftigten mich damals.

Game Boy Grau

Obwohl Cocolint rein von der Größe nichts im Vergleich zu der Welt von Breath of the Wild ist, habe ich im Verlauf der Zeit immer Mal wieder einen Ausflug dorthin unternommen. Heute ist das Spiel ein Zeugnis dafür, wie sehr sich Videospiele in wenigen Jahrzehnten gewandelt und entwickelt haben. Die Technik mag längst weiter sein, doch das Spiel ist zeitlos. Noch immer ist Link’s Awakening eine schöne Abenteuergeschichte. Nur das Gewand ist aus einer anderen Zeit. Nintendo spendiert ihr daher auch in diesem Jahr ein frisches Gewand und veröffentlicht eine umfangreich überarbeitete Version des Spiels, die noch in diesem Jahr für die Nintendo Switch erscheinen wird.

Auf dem Game Boy fanden einige der kultigsten Reihen von Nintendo ein Zuhause. Darunter The Legend of Zelda und Super Mario. Noch immer begeistern die Reihen und ihre Helden Millionen Spieler rund um den Globus. Helden, deren Abenteuer einst mich in den Bann zogen, lassen heute die Augen meiner Kinder strahlen. Auch heute könnt ihr dank der Nintendo Switch einige der Abenteuer von Link und Mario unterwegs erleben. Zum Beispiel mit The Legend of Zelda: Breath of the Wild und Super Mario Bros. U Deluxe. Daher könnt ihr auch genau DIESE Spiele bei dieser Aktion gewinnen.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild ist das neueste Spiel der Zelda-Reihe. Link erwacht aus einem langen Schlaf und soll einmal mehr zur Rettung von Hyrule eilen. In der offenen Spielwelt bestimmt ihr den Weg, den ihr einschlagt. Dabei habt ihr jedoch stets ein großes Ziel vor Augen: die Verheerung Ganon aufhalten. Diese bedroht das einst mächtige Königreich, über dem nun ein dunkler Schatten liegt.

In New Super Mario Bros. U Deluxe sollt ihr die Pläne von Erfeind Bowser vereiteln. Durch Wüsten, Ozeane, Schneefelder und Sümpfe eilend macht sich Mario auf den Weg zurück zum Schloss. Unterstütztung findet er dabei durch seine Freunde. Die größte Herausforderung erwartet dieses Mal aber Bruder Luigi in New Super Luigi U. Für jedes Level habt ihr dort nur 100 Sekunden Zeit.

Teilnahmebedingungen:

1. Teilnahmeschluss ist am 05. Mai 2019, 23:59 Uhr. Der Veranstalter ist nicht dafür verantwortlich, wenn wegen technischer Fehler oder aus irgendeinem anderen Grund eine Teilnahme nicht oder verspätet möglich ist.

2. Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die das 16. Lebensjahr vollendet haben. Teilnehmer unter 18 Jahren dürfen nur mit einer Einwilligung der Erziehungsberechtigten teilnehmen.

3. Teilnahmeberechtigt ist nur, wer einem festen Wohnsitz in Deutschland oder Österreich hat.

4. Die Teilnahme erfolgt via Kommentar unter dem Gewinnspielbeitrag. Alle anderen Wege sind nicht zulässig. Jede Person kann nur einmal am Gewinnspiel teilnehmen. Bei Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen, Manipulation, falschen Personenangaben oder versuchter Mehrfachteilnahme kann ein Teilnehmer vom Gewinnspiel ausgeschlossen werden.

5. Der Gewinn wird nicht in bar ausgezahlt und ist nicht übertragbar. Ein Tausch des Gewinns ist nicht möglich. Zu gewinnen gibt es 2 x ein Fanpaket. Dies besteht aus The Legend of Zelda: Breath of the Wild und New Super Mario Bros. U Deluxe für die Nintendo Switch. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Gewinnern einen alternativen Preis gleichen oder höheren Wertes zu schicken, sollte ein ausgeschriebener Preis nicht zur Verfügung stehen.

6. Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass Vorname und der erste Buchstabe des Nachnamens im Falle eines Gewinns auf totallygamergirl.com Facebook „totallygamergirl“ und Twitter „@totalgamergirl“ veröffentlicht werden dürfen.

7. Sämtliche Angaben, die im Rahmen des Gewinnspiels erhoben werden, dienen nur der Durchführung des Gewinnspiels und werden darüber hinaus nicht gespeichert. Im Gewinnfall ist eine Anschrift nötig. Die Anschrift der Gewinner wird für den Versand an Nintendo übermittelt. Nintendo verschickt die Preise an die Gewinner.

8. Der Gewinner wird am Ende aus allen Teilnehmern per Zufallsverfahren ausgelost. Der Gewinner erhält eine Gewinnbenachrichtigung an die bei der Teilnahme verwendete Email-Adresse. Die Gewinnbenachrichtigung muss innerhalb von drei Tagen unter Nennung von Vor- und Nachnamen sowie vollständiger Postanschrift per E-Mail an gewinnspiel@totallygamergirl.com bestätigt werden. Wird der Gewinn nicht in dieser Zeit oder nicht wie beschrieben bestätigt, verfällt der Gewinn und der Preis wird unter allen übrigen Teilnehmern neu verlost.

9. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel ganz oder in Teilen ohne vorherige Benachrichtigung einzustellen, abzubrechen, auszusetzen, aufzuschieben oder in für die Teilnehmer zumutbarer Weise zu verändern, falls unvorhergesehene, außerhalb des Einflussbereichs des Veranstalters liegende Umstände eintreten, die die planmäßige Durchführung des Gewinnspiels hindern. Eine Haftung dafür gegenüber Teilnehmern, Gewinnern oder Dritten ist ausgeschlossen.

10. Mit der Teilnahme an diesem Gewinnspiel willigen Teilnehmer den Teilnahmebedingungen zu. Teilnehmer können ihre Einwilligung während des laufenden Gewinnspiels jederzeit widerrufen. Dafür ist eine Mail an gewinnspiel@totallygamergirl.com zu richten. Mit einem Widerruf scheidet der Teilnehmer aus dem Gewinnspiel aus.

11. Für das Gewinnspiel gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

12. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

13. Sollten eine oder mehrere der oben aufgeführten Bestimmungen unwirksam sein, bleiben die anderen Punkte der Teilnahmebedingungen davon unberührt.

Bildquelle: Nintendo

58
Schreibe etwas dazu!

avatar
2000
  Kommentare Abonnieren  
neueste zuerst älteste zuerst
Benachrichtige mich zu:
mnikg
mnikg

Der Gameboy war für uns 1992 der ideale Begleiter im Auto. Die Mädels am Rücksitz haben aufgehört zu quengeln – die Landschaft hat sie sowieso nicht interessiert.

Lisa
Lisa

Wie bei dir war auch bei mir der Gameboy die erste Erfahrung mit Videospielen. Zu meinem Geburtstag (ich weiß nicht mehr welcher) bekam ich ein Gameboy mit Pokemon Gelb. Das Spiel habe ich sehr ausgiebig gespielt. Oft hat mein Vater mir geholfen und gemeinsam haben wir versucht, alle Pokemon zu fangen. Da wir noch kein Internet hatten, wussten wir bei vielen Pokemon nicht, ob und wie sie sich entwickeln würden. Da war es noch spannender und aufregender. Heutzutage kann man ja schnell nachschauen, ob ein Pokemon getauscht werden muss oder einen bestimmten Stein benötigt. Da war das Spielen noch eine ganz andere Erfahrung.

Lotti
Lotti

Diese Momente, wenn man versucht hat über Kabelverbindung Pokémon zu tauschen 👌😊

peter
peter

Meine beste Erfahrung habe ich mit den Pokemon spiele gemacht, am anfang fast immer zweifelt mit der Tauschfunktion und dann aber gejubelt wo es funktioniert hat

Claudia H
Claudia H

Ich musste eine Weile diskutieren, weil ich schon ein Sega Master System II hatte – warum brauchte ich noch einen Game Boy? Ich hatte da grad eine schwere Zeit und als Trost bekam ich ihn dann recht bald.
Wir haben v.a. Tetris in der Schule gern mit dem Link-Kabel zusammen gespielt, uns gegenseitig Spiele ausgeliehen und eigentlich meistens in den Pause gespielt. Das hatte aber etwas sehr verbindendes, jeder durfte mal, man hat sich abgewechelt.
Ich habe meinen Game Boy (Original) bis heute und er funktioniert auch sicher noch.

Kai
Kai

Was ich/wir erlebt haben…
weiß nicht, ob man hier verlinken kann und darf, aber hört Euch das Jingle mal an und jeder über 35 hat da sein eigenes Kopfkino… wüßte in meiner Gen niemanden, der das nicht kennt, dass ist quasi der Soundtrack der Handheld Kinder der späten 70er/anfang 80er Gen:
https://www.youtube.com/watch?v=oYto8hKZpSY

;-)

Daniela
Daniela

Ich hatte als Kind keinen eigenen Game Boy und war auf das Wohlwollen meiner Brüder angewiesen. Bei jeder Gelegenheit habe ich mir das Teil geschnappt und mich versteckt um so lange wie möglich spielen zu können 😆

Thomas
Thomas

Mein Vater hat damals in einem großen Spielwarengeschäft gearbeitet, so dass ich mir immer die neusten Spiele aus dem Laden „ausleihen“ konnte. War eine großartige Zeit.

Oliver W.
Oliver W.

Ich weiß noch, dass ich einen externen Licht-Adapter brauchte um im Dunkeln zu spielen und das The Legend of Zelda: Link’s Awakening mein absolutes Lieblingsspiel für den Game Boy war.

talktalk
talktalk

Nintendo Game Boy und Tetris sind bei mir unweigerlich miteinander verbunden… und ohne Tetriserfahrung wäre Koffer packen lange nicht so platzsparend ;)

Ela
Ela

Ich habe in meiner Jugendzeit des Öfteren Schule geschwänzt um Tetris auf meinem Gameboy zu spielen und an den Ärger den ich bekommen habe erinnere ich mich noch sehr gut

Rita
Rita

Man wollte entspannt Spielen, machte den Game Boy an, und nach 3 Minuten schreit einer:
Mach das Gedudel aus!.
Gab also auch unschöne Momente.
Aber ich erinnere mich lieber an die schönen.
Und das war Tertris gegen eine Freundin über Kabel.
Der Spass war unbeschreiblich. Kommen die heutigen Sachen kaum noch ran.

Sascha Schmauderer
Sascha Schmauderer

Mit dem Gameboy gab es soviele schöne Zeiten, egal ob mit Zelda oder Pokemon es war einfach genial und ein stetiger Begleiter egal wohin

Anne
Anne

Ich habe damals zum Geburtstag einen türkisfarbenen Game Boy mit dem gelben Pokemon- Spiel bekommen und habe immer mit meinen Freunden gezockt. Oh das war eine tolle Zeit!

tanja Hammerschmidt
tanja Hammerschmidt

ich war wirklich zu der zeit schon auf der welt, wo er kult war :D ich weiß noch, tagelang tetris, die musik inzwischen mehr als nervtötend, aber man gab nicht auf… ich habe den original gehabt, dann coulor, dann sogar den adapter, das *kabel* zum pokemon tauschen usw.. ich hatte alles und bin richtig traurig, das er so in vergessenheit geraten ist. für mich ist und bleibt er meine nummer 1 und ständiger wegbegleiter durch die pupertät :D
so und nun hoffe ich auf mein glück, drücke mega arg die daumen und vielleicht bis bald ^^
lg

Kellydie0
Kellydie0

omg was hab ich damals gezoggt, einfach alles, bis er nicht mehr ging. aber zum gabs dann die playstation :D

Gelli!
Gelli!

Der Game Boy hat mich in den frühen 90ern auf Schritt und Tritt begleitet. Mein prägendstes dabei Spiel war eindeutig The Legend of Zelda: Link’s Awakening. Das habe ich drei mal komplett durchgespielt. Damals waren Videospiele für mich halt noch deutlich schwerer zu bekommen als heute. Und bald kommt dieses tolle Spiel ja auch in einer Switch-Neuauflage raus! Kanns kaum erwarten, mich mit knuffigem Polygon-Look in herrlicher Gamer-Nostalgie zu schwelgen!

Stefan W.
Stefan W.

Meine beste Geschichte war in meiner Schulzeit das ein ehemaliger verstorbener Schulkameraden ein Game Namens Soccer hatte auf Klassenfahrt und nach der Klassenfahrt habe ich mich aufs Rad geschwungen und die Läden abgefahren und beim vierten Laden im Rhein Center in Köln hatten die das Game Soccer gehabt. Das war meine schönste Erinnerung wo ich den Gameboy hatte.

Melanie R
Melanie R

Als Teenie habe ich einige Busreisen gemacht mit Reisegruppen – nach Kroatien, Spanien, zur Eröffnung von Disneyland etc
Da ich im Bus nie schlafen kann, hat der Gameboy mich treu durch die Nächte begleitet, bin Tetris Profi

Andrea Braun
Andrea Braun

Ich erinnere mich noch zu gut an die vielen Tetris-Duelle, die ich mit meinen Freunden und meiner Familie auf dem Gameboy ausgefochten habe……

Lisa
Lisa

Tatsächlich hatten wir ein Super Nintendo, aber durften nie einen Gameboy haben. So kam ich leider nie in den Genuss mobil zu zocken. Noch heute leide ich stark darunter und es wäre der Knaller, wenn ich gewinnen würde und so mein Kindheitsleiden heilen könnte. 😅

Vor einigen Jahren war ich bei Bekannten und entdeckte auf dem Klo einen Gameboy zum Zeitvertreib. An sich recht witzige Idee, aber an den wollte ich auch nicht unbedingt ran, sodass ei. eigener schon die bessere Variante wäre.

Martin
Martin

Da gibt es viele kleine Momente, wie mein Cousin und ich zu Weihnachten beide unsere Game Boy Color bekommen haben, er dazu mit Pokemon Rot, ich mit Pokemon Blau. Wenn man im Auto saß und bei untergehender Sonne immer mehr am Fenster klebte oder immer mit dem Licht der Straßenlaternen mitging. Das Ewig lange rumprobieren mit dem IR Sensoren um Pokemon zu tauschen, weil man kein Kabel hatte oder eben die ersten Erfahrungen mit dem Game Boy Classic von meiner Mama, wofür sie nur Tetris hatte.

Friedrich
Friedrich

ja der Gameboy… das Äquivalent zu meiner Jugend. Mein erstes Spiel war Tetris (dürfte auch kein Wunder sein, denn das Spiel war standardmäßig dabei). Oft habe ich einen Russen beim Polka tanzen sehen. Selten habe ich die Rakete fliegen lassen. Aber immerhin kann ich mich noch dran erinnern. Zahlreiche Spiele folgten. Donkey Kong, Zelda (oh ja Zelda, das waren und sind noch die guten Zeiten) und die Mario Spiele. Jedes einzigartig. Besonders hat mir immer gefallen, dass teilweise nur Ausschnitte wie in einem Comic gezeigt wurden. Das hat die Phantasie angeregt und man hat sich z. B. bei Zelda einiges ausdenken können. Ganz toll sind auch die einfachen Melodien die immer ins Ohr gehen. Die Tetris- Melodie murmle ich heute noch so manchmal vor mich hin.(Bam baba bam baba bababam…) Zahlreiche Konsolen landeten dann natürlich auch noch in meiner Sammlung und die Spielklassiker (siehe die Switch) kommen heute und vermutlich… Weiterlesen »

Eric
Eric

Mein großer Bruder hatte den Gameboy zum Geburtstag bekommen, muss erst relativ spät gewesen sein, viell. 1995-96? Da war ich dann 4. Irgendwann gab es dann auch Pokemon. Die Werbung in dem alle Pokemon in den Bus gesperrt und dann zum Spiel gepresst wurden hat mich so unglaublich angefixt!
Dann mit meinem Bruder gespielt und zu Beginn die Texte nie gelesen und deshalb ewig nicht gecheckt, dass wir den Pokedex zurück zu Prof. Eich bringen mussten. Das waren Zeiten :D

Alisa S.
Alisa S.

Ich erinnere mich gerne an meine Kindheit zurück: Mein Bruder und ich haben spontan beide jeweils einen Gameboy von unserer Mutter geschenkt bekommen, die sie auf dem Flohmartk ergattert hat.
Wir hatten vorher noch nie eine Spielekonsole oder ähnliches gehabt, da meine Mutter strikt dagegen war.
An diesem Tag waren wir unglaublich happy. Da wir beide jeweils auch Super Mario für den Gameboy bekommen haben, haben wir direkt Batterien eingelegt und angefangen zu spielen.
Mein Bruder und ich hatten sonst immer ein sehr schwieriges Verhältnis zueinander. Zusammen spielen ging nie länger als 10 Minuten gut, bis einer den anderen aus dem Kinderzimmer geschmissen hat.
Doch wir haben so vertieft gemeinsam nebeneinander an unserem Gameboy gespielt und uns so gut verstanden wie noch nie.
Gerne denke ich an diese Zeit zurück.

Christian
Christian

Hab damals Pokemon rot und Gelb gesuchtet ,egal wo ich hin gegangen bin ,war er mein begleiter

Jane
Jane

Der Game Boy war unser absolutes Highlight. Was hatten wir für einen Spaß damit. Da wir uns als Teenager einen teilten musste man immer schnell genug sein. Wenn man dann das begehrte Stück hatte ging es los. Und natürlich durfte Zelda damals schon nicht fehlen. Was habe ich nicht manchmal geflucht… Erst wusste man nicht wo man hin sollte, dann hatte man die Hälfte vergessen und irgendwie irrte man dann wieder umher und fragte sich was für Hühner? Doch irgendwann erschien das sagenumwobene Ende und voller Stolz konnte man sich auf de Schulter klopfen… Und in dem Moment war man unachtsam und der heißgeliebte Gameboy war den Händen entrissen worden… Die guten alten Zeiten.

Britta
Britta

Mein Game Boyhighlight, bzw. meine Highlights werden für immer die King of the zoo Dialogkabel-Matches mit meiner Schwester. Ich sag mal, dass war der Vorläufer aller Fortnites und sowas. Einfaches aber cooles GamePlay. Das vermisse ich sehr!

Nono
Nono

Meinen Gameboy habe ich für 10 Mark damals gebraucht auf dem Flohmarkt erstanden. Zuerst hatte ich nur Tetris und Super Mario Land, aber später kamen einige neue Cartridges hinzu. Mit Pokémon und Zelda hatte ich wohl die schönste Zeit meiner Kindheit, aber auch Super Mario hat mir viel Jump’n’Run-Freude beschert. Auf dem Pausenhof war aber Pokémon am beliebtesten, wir haben getauscht und Karten gespielt, und es gab Themengeburtstage mit Pikachu-Torte. Ohne den Gameboy vom Flohmarkt wäre mein Leben wohl nie so bunt und fröhlich geworden.

Christina
Christina

Seit ich im Fernsehen die Werbung gesehen hatte, wünschte ich mir sehnlich einen GameBoy. Zum Glück stand die Kommunion an. Oma und Opa waren dann die edlen Spender – sie haben nie verstanden, was genau es mit dem heiß ersehnten Spielgerät auf sich hatte und wie nachhaltig dieses Geschenk mein Leben verändert hat. Die ersten Favoriten waren ganz klar das beiliegende Tetris (gleichzeitig das einzige GameBoy-Spiel, das auch mein Papa gut findet), das gezockt wurde, bis ich von fallenden Klötzchen träumte, und Super Mario Land. Und mit Kirby´s Dreamland hatten wir schließlich sogar ein einsteigerfreundliches Jump&Run für meine Schwester, die bis heute nur sehr wenig Konsolen- oder Handheld-Games spielt. Mit den Tiny Toons und den Simpsons waren weitere Helden meiner Kindheit vertreten – in letzterem Spiel lernte ich die ersten Bugs kennen (auch wenn ich die auftretenden Fehler natürlich noch nicht so benennen konnte). Das graue Kästchen war ein treuer… Weiterlesen »

David
David

Als ich klein war hatte mein Bruder ein GameBoy und da ich auch immer damit spielen wollte, habe ich zu meinem Geburtstag einen eigenen GameBoy (Color) mit Pokémon Gelb bekommen und konnte endlich frei damit die Welt der Pokémon erkunden. :)

Tizia B.
Tizia B.

Ich habe früher den alten Game Boy von meinem Cousin bekommen mit 2 Spielen (Tetris und Super Mario) und ich habe Tetris geliebt!!!!
Am meisten hat mich genervt, dass man nie in der Sonne spielen konnte, obwohl die Helligkeit ja einstellbar war gab es bei uns nie eine Besserung und man konnte NICHTS erkennen.
TROTZDEM WAR DER GAMEBOY TOLL UND UNENTBEHRLICH!!!
Aller liebste Grüße Tizia

Silke Flessner
Silke Flessner

haha das war die beste und auch traurigste erinnerung.
Ich habe meinen Gewschwistern erzählt beim Pokemon spielen, dass da Pokemon drin sind, sie konnten sie ja auch sehen. Als ich den Gameboy zuhause gelassen hatte und wiederkam, hauten meine jüngeren Geschwister schon mit einem Hammer auf dem Gameboy herum. Sie meinten die Pokemon die dran sind müssten da raus :D für mich mega schlimm an dem Tag für die Erinnerung unbezahlbar :D

Katharina
Katharina

Ich habe Tetris geliebt und habe solange geübt bis mein Partner mich nicht mehr darin schlagen konnte :-)

Daniela
Daniela

Ich habe ganz oft gegen meinen Bruder Tetris gespielt, am liebsten im Auto bei langen Fahrten.

Marc
Marc

Tetris war damals meine Leidenschaft, davon konnte ich nie genug kriegen.

Karin Posadowsky
Karin Posadowsky

meine Tochter hat zu Weihnachten einen Gameboy erhalten. das erste Spiel war Tetris. Ich kam gar nicht zurecht. Wenn ich das Spiel einfach laufen lies, hatte ich mehr Punkte, als wenn ich was gedrückt habe

Lanea Lilienthal
Lanea Lilienthal

Also wenn ich ans Gameboy spielen denke, fallen mir vor allem die fielen Autofahrten mit der Familie ein, als ich noch kleid war. Da hat der Gameboy mich vor viel Langeweile bewahrt :D

Markus
Markus

Ich erinnere mich an stundenlanges Tetris-Gedaddel, den verzweifelten Versuch bei Bart vs. the Jaggernauts das zweite Level zu erreichen und an unzählige Battles gegen meine Brüder mittels Linkkabel. Vor allem aber war ich extrem begeistert von Super Mario Land, das mein absolutes Lieblingsspiel war.

Christian
Christian

Die Erinnerungen mit meinen Game Boy sind auch gleichzeitig mit Pokemon verbunden und wohl unendlich wertvoll für mich. Ich habe damals, als ich 8 Jahre alt war, den ersten Game Boy von meinem großen Bruder geschenkt bekommen, weil er diesen nicht mehr brauchte. Das war damals noch der Originale und er hatte für das Teil nur Tetris, woran ich eher weniger interessiert war. Viel mehr wollte ich unbedingt die Pokemon Spiele haben und war so versessen darauf. Habe dann immer meine Eltern gefragt und zu Weihnachten war es dann endlich so weit. Ich durfte mein Geschenk auspacken und das waren die beiden Spiele, die Rote und die Blaue Edition. Ich war natürlich überglücklich und ich weiß noch wie oft ich als Kind mit meinem Game Boy draußen in der Wiese saß und diese Spiele gezockt habe. Als Kind war es da noch oft schwer das ganze Konzept zu verstehen und… Weiterlesen »

Jürgen
Jürgen

Kann mich noch gut daran erinnern, wie der GameBoy von meiner gesamten Familie als das Spielzeug Nummer 1 betrachtet wurde.
Egal ob alt oder jung, jeder wollte nochmal „nur für 5 Minuten“ das (immer noch) großartige Tetris zocken.
Leider verflog dieser Enthusiasmus mit dem Erscheinen von „komplexeren“ Spielen wie Super Mario Land oder Zelda.
Sehr zur Freude meines Bruders und mir- somit mussten wir unseren GameBoy nicht mehr mit 4 weiteren Familienmitgliedern teilen :)

Philipp Denk
Philipp Denk

Ich hab bereits den ersten Gameboy gehabt, den schön dicken. :D
Ich weiß, wie ich es geliebt habe dadrauf Tetris & Mario zu spielen! :)

Anna Goldman
Anna Goldman

Ich erinnere mich noch als ich auf den Game Boy Super Mario Bros gespielt habe. Meine Mutter hat das für meine grosse Schwester geholt und ist eigentlich an sich gegen Gaming (findet das für z.B. Erwachsene nicht „Altersgemäß“ was natürlich Quatsch ist). Auf jeden Fall war das in meiner Familie die erste Konsole und damit auch der erste Kontakt für Gaming. Alle liebten dieses Spiel so sehr! Sogar meine Mutter spielte das täglich! Ich erinnere mich noch wie erstaunt ich war als sie das spielte! Wir teilten uns alle den Gameboy! Das ging so weit das meine grosse Schwester Schule für einen Tag schwänzen DURFTE (von meiner Mutter aus) um Super Mario Bros zu spielen (ähm…ja sollte man eigentlich nicht machen…). Auch ich war natürlich süchtig von diesen grandiosen Spiel und bettelte jedes mal ob ich nicht 5 Minuten länger spielen kann! Es ist unglaublich das eine ganze Familie die… Weiterlesen »

Annemarie
Annemarie

Während unserer Klassenfahrt habe ich immer während der. Reise im Bus mit dem Game Boy gespielt.

Chris
Chris

Der Gameboy war für mich eine tolle Begleitung, wenn ich mit der Bahn fahren musste. Habe während der Lehre viel Zeit auf den Schienen verbracht…

Michelle
Michelle

Liebes Totallygamergirl, Gern versuche ich mein Glück beim Gewinnspiel. Als Kind habe ich viel mit dem Original Game Boy gespielt. Später vor allem Pokémon blau, aber von einem frühen Erlebnis möchte ich gern berichten. Ende der zweiten Klasse habe ich ein Wochenende in einer Art Feriencamp verbracht. Die Gruppe hat Freizeitaktivitäten zusammen unternommen wie der Besuch eines Tierparks oder draußen Spiele wie Federball gespielt. Meinen Game Boy hatte ich dabei und mich gefreut, abends vor dem Schlafengehen damit zu spielen. Es waren nur zwei Nächte und ich habe in einem Zimmer mit zwei weiteren Mädchen übernachtet. Als meine Eltern mich abgeholt haben und ich wieder zu Hause war, habe ich gemerkt, dass das Spiel „Dr. Mario“ gefehlt hat. Ich war sehr traurig und frustriert, weil ich dachte, eines der Mädchen hätte es geklaut. Aber zum Glück hat eine Leiterin angerufen, weil ich das Spiel im Zimmer vergessen hatte. Es war… Weiterlesen »

Barbara
Barbara

der gameboy war überall dabei – im Auto, im Bus, im Urlaub. Immer wieder die Disketten ausblasen, wenn wieder mal nur ein Strich kam, statt dem Nintendo Zeichen – und die Tetris Melodie machte süchtig!

Sigrid
Sigrid

Hallo!

Wenn ich an den Game Boy denke, muss ich immer schmunzeln… Ich hatte keinen eigenen, sondern musste immer den von meinem Bruder ausleihen. Außerdem hatten wir nur 2 Spiele ( ich glaube, das wäre in der heutigen Generation undenkbar ). An eins kann ich mich nicht mehr erinnern, aber an Tetris! Das habe ich dann, wann immer ich den Game Boay leihen durfte, rauf und runter gespielt. Von dem Gedudel hat man nachts geträumt. Mittlerweile finde ich es schade, dass man das Gerät nicht aufbewahrt hat, um den Kindern mal zu zeigen, wie das Ganze früher so ausgesehen hat und um ein bisschen in Erinnerungen zu schwelgen…
Ich wünsche noch einen schönen Sonntag!

Tobias
Tobias

Der GameBoy war die erste Zeit, wo ich mit Videospielen angefangen habe. Das lustige ist, ich kann die Spiele auch heute noch blind durchspielen und weiß genau wo was ist :D Am liebsten hab ich Wario Land, Zelda, Tetris und Super Mario gespielt. Das schönste war am Ende das Spiel Pokemon, wo man mit Freunden die Pokemon tauschen konnte ^^

Lutz
Lutz

Als Jugendlicher habe ich auf dem Land gelebt und musste immer ziemlich lange mit dem Bus zur Schule fahren. Langeweile kam nicht auf. Hatte ja meinen Gameboy…

Bianca
Bianca

Mich hat der GameBoy richtig gefesselt als Kind, vor allem durch die Pokemon Spiele. Es hat einfach einen riesen Spass gemacht zu sammeln und gegen andere anzutreten.

Nicky
Nicky

Der Gameboy & Super Mario waren meine ständigen Begleiter in meiner Jugend, das war noch echter Spielspaß.
Tetris hat wohl eine ganze Generation begleitet und ist heute noch hilfreich den Kofferraum gescheit zu packen :o)

Die ersten Jahre mit dem Gameboy bleiben unvergessen.

Christine
Christine

So richtig zum Gaming gekommen bin ich nur dadurch, dass mir mein Papa als kleines Mädchen einen Game Boy gekauft hat. Ich habe damals mit Spielen wie Tetris, Super Mario, Pokemon und The Legend of Zelda angefangen und mich immer mehr ins Zocken verliebt. Besonders wertvoll sind mir noch heute die Erinnerungen an meine Kindheit mit Nintendo und vor allem auch an meinen Papa. Meinen Papa gibt es leider nicht mehr und ich vermisse ihn sehr, aber all diese tollen Erinnerungen werden immer bleiben. Wir haben früher viel Zeit in der Natur verbracht und dann haben wir zusammen Game Boy gespielt. Habe dann immer auf seinem Schoß gesessen und zugeguckt, das weiß ich noch als wäre es Gestern gewesen. Diese Erlebnisse und Kindheitserinnerungen versuche ich nun auch an meine Kinder weiterzugeben und auch sie wachsen direkt mit Nintendo auf. Natürlich eher mit der Nintendo Switch aber auch meinen alten Game… Weiterlesen »

MissNemesis
MissNemesis

Ich weiß noch als ich ca. 98/99 den Gameboy von meinem Vater geschenkt bekam. (Hatte er schon vorher in seinem Besitz und selbst damit gespielt). Hatte eine kleine Auswahl an Spielen anfangs und habe viele Stunden in Tetris und Super Mario Land reingesteckt. Später kam noch Pokemon Rot dazu.
Als Kind habe ich halt nicht wirklich nachgedacht und wollte den Bildschirm sauber machen, also hielt ich den Gameboy unter fließendes Wasser, und das Wasser gelangte leider in die Lautsprecher irgendwie rein. Lautsprecher waren danach kaputt, aber an sich funktionierte der Gameboy noch. :D
Hab ihn heute noch, der müsste in einer Schublade liegen, sieht aber ein wenig lädiert aus.

Kerstin
Kerstin

Ich habe den GameBoy damals in dem transparenten Case mit Tetris und Mario gehabt. Das war ein unvergessliches Feeling. Gerade Tetris hat mir riesen Spass gemacht und die Musik hat einen motiviert zum spielen ;-)

Victoria
Victoria

Ich habe zu Weihnachten 1992 einen Gameboy bekommen mit diesem Spiel und natürlich Tetris, welches beim Gameboy ja dabei war. Ich kann gar nicht mehr sagen warum ich mich damals für dieses Spiel entschieden habe (Ich durfte mir vorab eines aussuchen). Ich glaube ich fand einfach den Suit so cool! Dann begann meine ersten Erfahrungen mit einem Metroid Spiel. Ich habe noch genau die Melodien im Kopf als wäre es gestern gewesen als ich als kleiner Stöpsel wie ausgehungert vom Spielen kam und einfach nur Metroid spielen wollte. Ich habe es geliebt immer tiefer in den Planeten SR388 einzutauchen und bin oft vor Verzweiflung fast gestorben, da mir ziemlich oft noch ein Metroid gefehlt hat um den Lavastand zu senken. Je tiefer man in den Planeten vordrang, desto stärker wurden ja auch die Metroids. Diese verschiedenen Evolutionsstufen waren schon faszinierend! Und ich hatte richtig Muffe. Ich kann mich noch so… Weiterlesen »

Gisela
Gisela

Ich habe den GameBoy gerne gespielt. Das war in unseren Urlaub am Strand manchmal die beste Unterhaltung zwischendurch. Am liebsten habe ich Super Mario Land, Tetris und Kirby gespielt <3

Markus Kügel
Markus Kügel

Ich verbinde mit dem Gameboy das Weihnachtsfest 1999, als meine Eltern mir und meinem Bruder jeweils einen Game Boy schenkten.
Für mich gab es die Rote Pokemon Edition und für meinen Bruder die Blaue Edition dazu.
Da wir bis dahin keine elektronischen Spielgeräte haben durften, haben wir uns super gefreut über unsere Gameboys und die ganzen Feiertage fleißig Pokemon trainiert.
Diese schöne Erinnerung werde ich mein Leben lang nicht vergessen und bin meinen Eltern sehr dankbar dafür.