Startseite » News » Forza Horizon 4: Hotfix behebt Skillpunkte Bug, Rückerstattung erfolgt später

Forza Horizon 4: Hotfix behebt Skillpunkte Bug, Rückerstattung erfolgt später

Playground Games hat einen Hotfix für den Skillpunkte Bug in Forza Horizon 4 bereitgestellt. Das Update schafft allerdings nur den Bug aus dem Spiel, mit dem bei jedem Spielneustart Perks verschwunden sind. Dadurch war es zum Beispiel möglich, seltene Fahrzeuge wie den Regalia D immer wieder freizuschalten. Verlorene Skillpunkte kehren mit dem Patch leider nicht zurück. An diesem Problem arbeiten die Entwickler noch. Eine Lösung soll spätestens mit dem Update für Series 10 verfügbar sein.

Das Forza Horizon 4 Series 10 Update ist erst in knapp vier Wochen zu erwarten. Die Series-Updates erscheinen alle vier Wochen. Serie 9 ist erst am Donnerstag (09. Mai 2019) gestartet.

Alle betroffenen Spieler sollen zudem 10 Super Wheelspins erhalten. Diese sollen als Geschenk ab dem 13. Mai zur Verfügung stehen.

Quelle: Forza Support Twitter

Bildquelle: Eigener Screenshot aus Forza Horizon 4

5
Schreibe etwas dazu!

avatar
2000
  Kommentare Abonnieren  
neueste zuerst älteste zuerst
Benachrichtige mich zu:
Nordschleife76
Nordschleife76

also die wheelspins sind mir echt egal, schade das es wohl dabei bleiben wird.

JLP
JLP

Dürfen denn eigentlich jetzt wieder Skillpunkte vergeben werden oder zählt dies dann weiterhin als Glitch? Ich weiß ja nun nicht im Detail, welche Autos von mir schon mit Punkten ausgestattet wurden und habe keine Lust, nachher noch bestraft zu werden, weil ich nun evtl. Punkte „doppelt“ auslöse.

Wie verhält es sich sodann mit den Punkten, welche bei einem Auto doppelt eingelöst wurden, sollten die verlorenen Punkte tatsächlich wiederhergestellt werden können; bekommt man diese zusätzlich gutgeschrieben?

Fragen über Fragen…