Startseite » Guides » Forza Horizon 4 #Forzathon Guide KW 34 – Gruppe B
forza_horizon_4_porsche_959

Forza Horizon 4 #Forzathon Guide KW 34 – Gruppe B

Beim neuen Weekly #Forzathon dreht sich alles um den 1987 Porsche 959. Für den Forza Horizon 4 #Forzathon Guide KW 34 – Gruppe B habe ich die vier Kapitel gelöst.

Ihr sucht eine zusätzliche Herausforderung? Dann werft einen Blick in die aktuelle totallygamergirl Community Challenge.

Die aktuelle Festival Spielliste findet ihr hier.

Kapitel 1 – Straßenzulassung

In dieser Woche wird der Weekly #Forzathon mit dem 1987 Porsche 959 gefahren. Fehlt euch das Fahrzeug, könnt ihr es für 400.000 Credits bei der Automesse kaufen. Als Tuning habe ich „Hybrid Power“ von „Nordschleife 76“ verwendet.

forza_horizon_4_forzathon_kw_34_2019_kapitel_01

Kapitel 2 – Quad-Schaden

Mit eurem Porsche sollt ihr 3 Schotterpisten-Veranstaltungen gewinnen. Damit meint das Spiel Rennen der Dirt-Serie. Filter tauf der Weltkarte nach Dirt-Rennserie. Geht ihr über die Rennen, seht ihr deren Länge und könnt gegebenenfalls kurze Strecken wählen. Möchtet ihr noch weniger Zeit investieren, könnt ihr auch eine der zahlreichen Community-Strecken verwenden, die dafür angelegt sind.

Das Spiel wertet nur Sprintrennen! Rundstrecke zählt nicht.

forza_horizon_4_forzathon_kw_34_2019_kapitel_02

Kapitel 3 – Nichts ist vergleichlich

Es bleibt bei Rennen. Nun sollt ihr jedoch 2 Rennen der Straßenszene gewinnen. Dieses Mal sind Blaupausen der Community keine Option. Es ist die einzige Rennserie im Spiel, die keine eigenen Strecken unterstützt. Mein Favorit dafür ist „Edinburgh, New Town“. Das Rennen durch die Stadt ist kurz und die KI fährt dort erfahrungsgemäß schlecht. Nicht jeder mag die Veranstaltungen der Serie, diese ist jedoch eines der vergleichsweise einfacheren Rennen. Sollten euch die Rennen schwerfallen, könnt ihr auch die KI im Schwierigkeitsgrad nach unten stellen, solltet ihr sonst einen höheren nutzen.

forza_horizon_4_forzathon_kw_34_2019_kapitel_03

Forza_Horizon_4_Forzathon_Guide_KW_28_

Kapitel 4 – Null Hub

Zum Abschluss sind 10 ultimative Beinahetreffer gefragt. Dafür bieten sich entweder die Stadt oder die Autobahn an – ich persönlich ziehe die Autobahn vor. Je nachdem wie dicht ihr den Verkehr mögt, solltet ihr gegebenenfalls online spielen. Dort ist weniger los. Fahrt mit hohem Tempo (ca. 330 km/h, ihr müsst ultimative Geschwindigkeit erhalten) rasch an Fahrzeugen vorbei, bis ihr die Beinahetreffer zusammen habt. Hier zahlt sich dann auch das S2 Tuning aus. Es geht auch auf der Autobahn mit S1, ist aber vergleichsweise zäh. Mit S2 sind die Fähigkeiten innerhalb von 1 bis 2 Minuten erledigt.

forza_horizon_4_forzathon_kw_34_2019_kapitel_04

Eure Belohnung: 100 #Forzathon-Punkte (200 Punkte für Besitzer der Lake Lodge Immobilie)

forza_horizon_4_forzathon_shop_kw_34_2019

Ihr möchtet zusätzliche #Forzathon-Punkte verdienen? Vergesst nicht, einen Blick auf die aktuellen Tagesherausforderungen und in den Forzathon #LIVE zu werfen.

Quelle: Eigene Recherche

Bildquelle: Eigene Screenshots aus Forza Horizon 4

27
Schreibe etwas dazu!

avatar
2000
  Kommentare Abonnieren  
neueste zuerst älteste zuerst
Benachrichtige mich zu:
Alex Sieling
Alex Sieling

Kurze Frage – darf ich den Porsche tunen oder gibt’s Beschränkungen? Ich fahre und gewinne bei den Dirt Strecken, der Fortschritt wird aber nicht gezählt??? Ich bin ratlos, bitte hilf mir :)

nfunddreige
nfunddreige

Tuning vom 959 ist unter TggR Stable zu finden.. immer noch leicht Hecklastig aber eher gutmütiges Street-Tuning kann man auch gut die Schotter-Veranstaltungen gewinnen !

Mamba
Mamba

Wie bekommt man die ultimative Beinahetreffer hin? Ich habe immer Probleme damit. Weder in der Stadt noch auf der Autobahn mit wenig oder viel Verkehr. Wie schnell muss man sein? Wie nah muss man an die anderen Autos sein? Habt ihr Tipps? Danke.

Jan
Jan

Huhu. Hab hier in der Vergangenheit ja schon einige Kommentare hinterlassen – nicht nur, weil ich die Seite mag. Zudem bin ich ziemlich ruhig und gelassen, wenn es um Bugs geht (was eventuell daran liegen mag, dass ich ein alter Sack bin 😁), aber…um es freundlich auszudrücken…ich hab immer öfter das Bedürfnis manchen Mitarbeitern von Microsoft und Turn 10 – aber auch Verantwortlichen anderer Spiele – physische Schmerzen zuzufügen…obwohl ich gegen Gewalt jeglicher Art bin. Kein Tipp hilft diesmal (Framerate runter, mph statt kmh, Sprint-, statt Rundrennen, Beinahetreffer über 330 kmh).

Macht aber nix, weil meine Aussage auch eher generell gemeint war. In den lerzten Jahren wird halt immer mehr unfertiges, fehlerhaftes und qualitativ minderwertiges Zeug rausgehauen. Und das ärgert mich etwas. Naja…aber genauso sehr, wie ich FH4 hasse, liebe ich es auch 🤣