f1_esports

Alfa Romeo Racing F1 Esports Team fährt auf’s Treppchen

Das Alfa Romeo Racing F1 Esports Team hat sich den letzten Sieg der Saison bei der F1 Esports Pro Series 2019 gesichert und damit auch den dritten Platz in der Konstruktionswertung. Mit 176 Punkten setzte sich das Team gegen Renault Vitality (172 Punkte) durch. Das Event fand am Mittwochabend in der Gfinity Arena in London statt.

Daniel Bereznay und sein Teamkollege Salih Saltunc waren in London erfolgreich unterwegs und sammelten so wichtige Punkte für die Saisonwertung. In der Fahrerwertung der Saison erreichte Daniel Bereznay mit 128 Punkten den dritten Platz. Sein Teamkollege Salih Saltunc erzielte in der Saison 48 Punkte und Platz 10.

Für das Alfa Romeo Racing F1 Esports Team war es die zweite Saison. Im Jahr 2020 möchte das Team an die vorherigen Erfolge anknüpfen.

Daniel Bereznay (Platz 3 in der Fahrerwertung):

“I’m delighted with what we achieved this season. To take three race wins in such a competitive field is a fantastic achievement and I’ve got so much confidence in us to challenge for the title in 2020 after the difficulties we faced this year early on.”

Salih Saltunc (Platz 10 in der Fahrerwertung):

“I’m so proud with how we responded to adversity and fought back to secure third place in the Constructors. This team won’t give up and we have given it our all to clinch this position in the standings in the final race of the season.“

alfa_romeo_racing_f1_esports_team

Quelle: Sauber Group Pressemitteilung

Bildquelle: F1 ESports (Beitragsbild), Sauber Group (Foto)

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com
Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen