monster_hunter_world_iceborne_rajang

Monster Hunter World: Iceborne Roadmap vorgestellt

Im Herbst 2019 erschien Monster Hunter World: Iceborne. Der erste und zugleich letzte große DLC für Monster Hunter: World. Langweilig wird es im Spiel trotzdem nicht. Capcom hat eine Roadmap veröffentlicht, die zeigt, wie es 2020 weitergeht.

Noch in diesem Monat erwarten euch Feierlichkeiten in Astera und Seliana. Das Astral-Fest startet am 24. Januar und endet Mitte Februar. Nächsten Monat erwarten euch einige Event-Quests. Diese versprechen unter anderem eine höhere Chance auf die begehrten Goldkronen.

Im März geht es mit Titel-Update 3 weiter. Dieses bringt gleich zwei neue Varianten-Monster ins Spiel. Ein weiteres Titel-Update folgt im April. Dieses bringt neue kampfgehärtete Monster und Meisterrang-Versionen existierender Monster. Feierlichkeiten sind für den April ebenfalls geplant.

Im Mai folgt Titel-Update 4, welches ein bei Fans beliebtes Monster zurückbringt. Danach wird die Roadmap wage. Im Juni und darüber hinaus sollen neue Monster und Updates folgen.

Die Monster Hunter World: Iceborne Roadmap gilt in dieser Form nur für die Konsolenversion. Eine Synchronisation von PC- und Konsolenversion ist geplant – findet allerdings erst im April 2020 statt. Die PC-Roadmap sieht daher wie folgt aus:

Quelle: Capcom

Bildquelle: Capcom

Siehe auch

monster_hunter_world_iceborne_frozen_wilds

Monster Hunter World: Iceborne Entwicklertagebuch #4 und Updatenotes

Capcom hat das Monster Hunter World: Iceborne Entwicklertagebuch #4 veröffentlicht. In dem dreht sich alles …

Monster Hunter World: Iceborne

Monster Hunter World: Iceborne Stygian Zinogre kommt im Dezember

Am 05. Dezember erscheint das zweite Monster Hunter World: Iceborne Titleupdate. Teil des Contentupdates ist …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
0
Ein Penny für deine Gedanken, hinterlasse einen Kommentarx