tt:
Gewinnspiel
Startseite » News » Pokémon GO: Begrenzte Forschung zu Picochilla
Pokémon GO

Pokémon GO: Begrenzte Forschung zu Picochilla

In Pokémon GO kehrt die sogenannte begrenzte Forschung wieder zurück. 2019 gab es mehrere Ausgaben des Events, bis es schließlich sang- und klanglos verschwand. Im Februar gibt es endlich wieder eine begrenzte Forschung in Pokémon GO. Diese ist am 02. Februar 2020, von 14:00 bis 17:00 Uhr (Ortszeit).

Im Fokus steht dabei das Chinchilla-Pokémon Picochilla. Während des dreistündigen Events gibt es bei Stops und Arenen passende Feldforschungen. Außerdem schlüpft Picochilla häufiger aus 5-Kilometer-Eiern. Aus solchen könnt ihr es auch nach dem Event noch erhalten.

Picochilla feiert mit der begrenzten Forschung im Februar Debüt in Pokémon GO. Die Schillernde Form findet ebenfalls direkt den Weg ins Spiel. Picochilla hat eine Weiterentwicklung: Chillabell.

Quelle: Niantic

Bildquelle: Niantic, The Pokémon Company

Schreibe etwas dazu!

avatar
2000
  Kommentare Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: