xbox_series_x

Xbox Series X: Phil Spencer verrät mehr über die neue Konsolengeneration

2020 ist ein aufregendes Jahr für Gamer. Die nächste Konsolengeneration steht in den Startlöchern und geht Ende 2020 an den Start. Während wir einige Dinge bereits wissen, liegen andere noch im Verborgenen. Phil Spencer hat heute etwas Licht ins Dunkel gebracht und über die Xbox Series X einen Blogpost veröffentlicht.

Der Prozessor der Xbox Series X – oder schlicht Xbox – stammt aus der neuen Zen-2-Reihe und setzt auf die kommende RDNA 2 Architektur. Die neue Xbox soll vier Mal so viel Rechenleistung wie die Xbox One bieten. Entwicklern stehen 12 TFLOPS Grafikleistung zur Verfügung. Dies entspricht doppelt so viel wie der Xbox One X und acht Mal so viel wie bei Xbox One.

Phil Spencer spricht von einem „riesigen Technologiesprung in Sachen CPU und GPU“. Dadurch soll eine höhere Bildwiederholrate möglich sein. Außerdem größere und komplexere Spielwelten.

  • Das patentierte Variable Rate Shading (VRS) erlaubt es Entwicklern, die Möglichkeiten der Konsole effizient zu nutzen. Entwickler können damit gezielt Effekte wie Spielfiguren oder Umgebungseffekte priorisieren. Die Technologie soll außerdem eine stabilere Framerate ermöglichen und eine höhere native Auflösung – ohne zulasten der Bildqualität zu gehen.
  • Hardware-beschleunigtes DirectX Raytracing macht dynamischere Beleuchtung und realistischere Umgebungen möglich. Raytracing verbessert unter anderem Lichteffekte, Schattenwurf Reflexionen und Akustik.
  • Die verbaute SSD der Xbox Series X soll laut Phil Spencer zudem Wartezeiten stark verkürzen. Das Feature Quick Resume lässt euch mehrere Spiele gleichzeitig pausieren, die ihr später dort weiterspielen könnt – ohne lange Ladezeiten.
  • Dynamic Latency Input (DLI) optimiert die Latenz zwischen Spieler und Konsole. Dafür kommt beim Controller ein proprietäres Wireless Communication Protocol mit hoher Bandbreite zum Einsatz. DLI macht das Gamepad präziser und reaktionsschneller, indem das Eingabesignal direkt mit dem Ausgabesignal der Konsole synchronisiert wird.
  • HDMI 2.1 soll eure Spielerfahrung zusätzlich angenehmer gestalten. Auto Low Latency Mode (ALLM) wird es der Xbox Series X ermöglichen, den Bildschirm auf den niedrigsten Latenzmodus umzustellen. Variable Refresh Rate (VRR) synchronisiert die Bildwiederholungsfrequenz vom Bildschirm mit der Framerate des Spiels, wie heute bereits FreeSync bei der Xbox One X. VRR ist ein Kernfeature von HDMI 2.1, welches heute schon auf ersten Geräten verfügbar ist. Dadurch wird Tearing verhindert und ein weicheres Bild ermöglicht. Die neue Xbox bietet außerdem bis zu 120 fps.
  • Auch zur Kompatibilität der Xbox Series X hat Phil Spencer Details verraten. Alle existierenden Xbox One-Spiele werden spielbar sein. Dies gilt auch für Xbox und Xbox 360-Spiele. Die Spiele sollen von der Leistung der neuen Konsole profitieren: stabilere Frameraten, schnellere Ladezeiten, höhere Auflösung und bessere Grafikqualität. Die Abwärtskompatibilität schließt ebenso eure Xbox One Accessoires ein, die ihr auf der neuen Xbox Series X weiter nutzen könnt.
  • Smart Delivery ermöglicht es, Spiele unabhängig von Xbox One oder Xbox Series X zu kaufen. So könnt ihr zum Beispiel via Smart Delivery Halo Infinite kaufen und es auf Xbox One und der Xbox Series X spielen. Alle Xbox Game Studios unterstützen Smart Delivery. Die Technologie steht allen Entwicklern und Publishern zur Verfügung. Diese können selbst entscheiden, ob sie diese nutzen möchten.

Auch der Xbox Game Pass wird seinen Weg auf die Xbox Series X finden. First-Party-Spiele sind auch mit der neuen Konsolengeneration ab Release im Game Pass.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: Microsoft

Bildquelle:  Microsoft

Siehe auch

tgg_xbox_series_x_visual

Gerücht: Xbox Series X Event mit Perfect Dark, Forza Motorsport, Fable und mehr im Mai

Die Xbox Series X steht zum Jahresende in den Startlöchern. Wir kennen bereits die Spezifikationen …

Xbox Series X Technik

Xbox Series X – vollständige Spezifikationen & Tech Demos

Technische Details der Xbox Series X Es ist soweit: Microsoft hat die vollständigen Spezifikationen der …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
0
Ein Penny für deine Gedanken, hinterlasse einen Kommentarx