PlayStation 5: Update zur Präsentation bezüglich Abwärtskompatibilität zur PS4

Nachdem Sony vor ein paar Tagen die Eckdaten der PlayStation 5 bekannt gegeben hat, wurde nun ein Update bezüglich der Abwärtskompatibilität zur PlayStation 4 veröffentlicht.

In der Präsentation wurden die 100 meistgespielten Spiele erwähnt, sodass einige Zuschauer davon ausgingen, dass nur diese abwärtskompatibel sein werden. Sony reagierte daraufhin mit einem Statement.

In dem Update heißt es, Sony glaubt die Mehrheit der über 4.000 PlayStation 4-Spiele werden auf der PlayStation 5 spielbar sein. Das Unternehmen hat bereits Hunderte  Spiele getestet und bereitet sich darauf vor, Tausende weitere zu testen. PlayStation 4-Spiele sollen auf  der PlayStation 5 mit höherer Frequenz ausgeführt werden, wodurch eine höhere und stabilere Bildrate ermöglicht wird. Auch von einer höheren Auflösung könnten Spieler profitieren.

Die Spiele werden von Sony einzeln geprüft, um eventuell auftretende Probleme ausfindig zu machen. Werden solche aufgespürt, liegt es an den ursprünglichen Softwareentwicklern, die Spiele anzupassen.

Quelle: PlayStation Blog

Bildquelle: Sony

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

PlayStation 5 The Future Of Gaming Reveal 3

PlayStation 5: Apple Music ab heute verfügbar

Ab sofort könnt ihr auf der PlayStation 5 Apple Music nutzen. Apple Music ist ein …

PlayStation 5 The Future Of Gaming Reveal 3

PlayStation 5 Systemupdate ab morgen verfügbar

Sony hat das erste große PlayStation 5 Systemupdate angekündigt. Ab dem 13. April 2021 soll …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen