DuckTales Quackshot Screenshots stammen aus einem Pitch

Der vielleicht beliebteste Aprilscherz in diesem Jahr kommt von FDG Entertainment und Game Atelier. Via Social Media wurde das neue Spiel DuckTales Quackshot „angekündigt“. Passend dazu wurden einige Screenshots veröffentlicht. Die Reaktionen auf diese Aktion waren überwiegend positiv. Viele Spieler haben in den Kommentaren ihrem Bedauern Ausdruck verliehen und sich gewünscht, es möge kein Scherz sein.

Am Abend hat sich FDG nun noch einmal zu Wort gemeldet. In einem Statement heißt es, dass das Spiel DuckTales Quackshot tatsächlich in Arbeit war. Es wurde hart an einem Pitch gearbeitet, der Disney von dem Projekt überzeugen sollte. Leider scheiterte das Vorhaben letztlich, da FDG und Game Atelier die Lizenz nicht erhalten haben. Da man das für den Pitch entstandene Bildmaterial nicht einfach begraben wollte, hat man es für den diesjährigen Aprilscherz verwendet. Ein schwacher Trost. Ob die Aufmerksamkeit, die der Scherz erhalten hat, Disney doch noch umstimmt? Es wäre ein schönes Happy End.

Quelle: FDG Twitter

Bildquelle: FDG Entertainment

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com
Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen