Death Stranding

Death Stranding PC-Version erscheint erst Mitte Juli

Kojima Productions und 505 Games haben den Release der Death Stranding PC-Version verschoben. Der neue Erscheinungstermin ist der 14. Juli 2020. Als Grund wird die COVID-19 Pandemie angegeben. Das Entwicklerstudio Kojima Productions ist vorübergehend geschlossen. Zwar findet Heimarbeit (Homeoffice statt), doch für die Entwicklung wird mehr Zeit benötigt.

Death Stranding erschien im November 2019 zunächst exklusiv für die PlayStation 4. Kaum ein Spiel hat im vergangenen Jahr so sehr polarisiert wie dieses. Die Meinungen könnten kaum unterschiedlicher sein. Während einige das Spiel als Postboten Simulator betiteln, sehen andere darin das Spiel des Jahres 2019. Zuletzt war das Game vor allem im Gespräch, weil ein Vergleich zur Pandemie gezogen wurde. Die Handlung ist in einer dystopischen Welt angesiedelt, in der sich die wenigen verbliebenen Menschen in Bunkern zurückgezogen haben. Viele leben völlig isoliert – was mit Social Distancing verglichen wird.

Quelle: Kojima Productions

Bildquelle: Kojima Productions, Sony

Siehe auch

Death Stranding

Death Stranding Soundtrack digital erhältlich

Der Death Stranding Soundtrack steht seit heute auf diversen Plattformen zur Verfügung. Ihr könnt ihn …

death_stranding_01

Death Stranding: Thriller Short Trailer

Sony hat einen weiteren Death Stranding Trailer veröffentlicht. Dieser trägt den Namen “Thriller Short” und …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
0
Ein Penny für deine Gedanken, hinterlasse einen Kommentarx