tgg gears tactics 2

Gears Tactics Tipps

In diesem Guide findet ihr eine Vielzahl an Tipps zu den unterschiedlichen Mechaniken von Gears Tactics. Ganz gleich ob Deckungstipps für Einsteiger oder Build-Vorschläge für den späteren Spielverlauf. Seid ihr neu in Gears Tactics oder sucht Anregungen für das fortgeschrittene Spiel, seid ihr hier richtig.

Deckungsmechanik & Tipps

Feuerschutz Schusszahl von AP abhängig

Die Häufigkeit der Feuerstöße beim Feuerschutz, ist von eurer Anzahl an Aktionen und verfügbarer Munition abhängig. Es kann sinnvoll sein, lieber auf andere Züge zu verzichten und einen Gear mit ausreichendem Magazin und möglichst vielen Feuerstößen taktisch klug zu positionieren.

Feuerschutz … immer zuletzt

Nutzt eueren Feuerschutz immer am Ende eurer Züge. Sonst könnte es sein, dass ihr wertvolle Hinrichtungen verspielt oder euch strategische Möglichkeiten vorzeitig verbaut.

Feuerschutz bei schlechter Sicht

Ihr habt eine geringe Chance zu treffen oder der Gegner ist noch ein Stück entfernt? Kein Problem, nutzt euer Feuerschutz und spätestens, wenn das Ziel aus der Deckung kommt, könnt ihr ihm gehörig die Hölle heißmachen. Feuerschutz muss übrigens nicht immer auf die maximale Reichweite eingestellt werden. Manchmal kann es sinnvoll sein, den Gegner näher kommen zu lassen, um die Genauigkeit und die Chance auf kritische Treffer zu erhöhen.

Deckung brechen mit der Snub-Pistole

Jedem Charakter steht die Snub-Pistole mit der besonderen Fähigkeit „Kampfunfähig machen“ zur Verfügung. Der Gegner hat einen eurer Gears festgenagelt? Kein Problem, verwendet die Fähigkeit, um den Feuerschutz des Gegners zu brechen. Anschließend befindet sich der zuvor noch festgenagelte Gear oftmals in einer guten Feuerposition.

Tipps zur Granaten-Nutzung

Anwendungsmöglichkeiten Granaten

Granaten haben in Gears Tactics zwei Anwendungsmöglichkeiten. Zum einem könnt ihr Granaten einfach auf Gegner werfen. Schaden und Wirkung dieser Fähigkeit sind brachial und eine Garantie für hohen Schaden. Gegner mit niedrigen Lebenspunkten werden unmittelbar erledigt.

Der zweite Anwendungsfall ist die Platzierung einer Granate. Somit könnt ihr Gegner in eine Explosion reinlocken. Doch Obacht; stellt sicher, dass euer Gear sich dann nicht mehr im Explosionsradius befindet.

Praktisch: Beide Fähigkeiten haben einen getrennten Cooldown.

Granatenreichweite erhöhen oder Wurfwinkel verändern

Ein Gegner befindet sich außerhalb der Wurfreichweite eurer Granaten? Versucht die Reichweite doch mittels Objekte zu verlängern. Mit etwas Feingefühl können Granaten an Kanten und Gegenständen abprallen und so Gegner treffen, die normalerweise sogar außer Reichweite sind. Zoomt etwas heran und dreht eure Kamera, dann trefft ihr mit eurer Granate vielleicht sogar Gegner, die zuvor unerreichbar schienen. So kann nicht nur die Reichweite erhöht, sondern auch der Aufschlagwinkel manipuliert werden.

Mit Granaten Ausgangslöcher schließen

Ihr erinnert euch, dass ihr in Gears of War traditionell Ausgangslöcher mit Granaten schließt? Das könnt ihr auch in Gears Tactics machen. Wollt ihr gar nicht erst, dass die Ausgangslöcher sich öffnen, könnt ihr einfach eine Granate darauf platzieren. Die Ausgangslöcher werden dann automatisch geschlossen, sobald sie sich öffnen wollen. Auf gleiche Weise funktioniert auch die Annäherungsmine des Spähers.

Splitter- statt Stim-Granaten

Spielt ihr in den unteren Schwierigkeitsgraden, ist es sinnvoll die Stim-Granate des Sanitäters gegen die Splittergranate auszutauschen. Da diese vor allem zu Beginn des Spiels noch eine zu schwache Wirkung aufweist.

Hinrichtungen, Zusatzwaffen, Bewegungen, Friendly Fire, Ironman-Mode

Hinrichtungen

Ganz so wie es sich für ein Gears-Titel gehört, sind auch Hinrichtungen ein Teil von Gears-Tactics. Doch diese sehen nicht nur cool aus, sondern sind auch noch äußerst nützlich. Schießt ihr einen Gegner zu Boden, könnt ihr diesen anschließend hinrichten. Diese Aktion kann jeder Gear ausführen. Für eine Hinrichtung erhalten alle anderen Gears in eurem Team 1 zusätzlichen Aktionspunkt.

Boomshot & Arkon Bogen

Greift diese nach Möglichkeit immer auf, beachtet aber, dass ihr eure Hauptwaffe nicht mehr verwenden könnt, solange ihr diese Zusatzwaffe in der Hand haltet. Ideal für diese Waffentypen ist die Vorhut mit mittlerer Einsatzreichweite.

Bewegungsreichweite erhöhen

Eure Gears bewegen sich mit euren Zügen nicht weit genug? Führt die Bewegungszüge einzeln an den Objekten durch. Bei kluger Positionsauswahl könnt ihr eure Gears weiter bewegen, als das Spiel euch im automatischen System vorberechnet.

Friendly Fire (ausnutzen)

In Gears Tactics gibt es die Möglichkeit, dass ihr eure eigenen Einheiten trefft, wenn sie sich in Schusslinie oder in Reichweite von Granaten befinden. Diese Tatsache könnt ihr aber auch nutzen, um feindlichen Feuerschutz zu unterbrechen. Immer dann, wenn ein Gegner Feuerschutz in eure Richtung ausübt und ein zweiter Gegner sich im Schussfeld befindet. Bewegt ihr nun einen Gear in einer Linie zu den Gegnern, wird der Feuerschutz ausgelöst und der Gegner vor euch getroffen.

Ironman-Mode

Wenn ihr glaubt ein Experte im rundenbasierten Strategiespiel zu sein, könnt ihr euch am Ironman-Modus versuchen. Solltet ihr jedoch scheitern und einer eurer Hauptcharaktere sterben, ist das Spiel für euch unmittelbar vorbei. Beim Sterben eines Hauptcharakters scheitert eine beliebige Mission automatisch.

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com
Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen