FAR: Changing Tides

FAR: Changing Tides – Auf der Suche nach einer neuen Heimat

Frontier Foundry hat eine Partnerschaft mit Entwickler Okomotive angekündigt. Das in der Schweiz ansässige Entwicklerteam erlangte mit FAR: Lone Sails Bekanntheit. Mit FAR: Changing Tides wurde nun ein Nachfolger angekündigt, der Ende 2021 für Nintendo Switch, PC (Steam und Epic Store), PlayStation 4 und 5, Xbox One und Series X|S erscheinen soll. Den Ankündigungstrailer könnt ihr euch wie gewohnt am Ende dieser Meldung ansehen.

FAR: Changing Tides tauscht die Sanddünen des Vorgängers gegen rauschende Meereswellen. Die unwirtliche Welt bereist ihr mit Toe. Er ist in der überschwemmten Landschaft gefangen. Die Überlebenschancen von Toe gehen gen null. Auf seiner Reise mit einem verlassenen Schiff treibt ihn die Suche nach Antworten voran. Was ist mit seiner Heimat passiert? Als Kapitän des Schiffs verschlägt es euch auf die Hochsee und in die trübe Unterwasserwelt. Die handgezeichneten Orte erzählen euch ihre Geschichte, untermalt von einem Soundtrack vom Komponisten Joel Schoch. Worte benötigt das Spiel dafür keine. Die besondere Partnerschaft zu eurem Schiff kommt ganz ohne aus.

Während eurer Reise durch die trostlose Welt sucht ihr Treibstoff, um euer seltsames Gefährt am Laufen zu halten. Hindernisse wie Stürme erschweren den Weg. Entstandene Schäden an eurem merkwürdig anmutenden Gefährt gilt es zu beheben.

Quelle: Frontier Pressemitteilung

Bildquelle: Frontier

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

Shadow Warrior 3

Shadow Warrior 3: Frisches Gameplay

Der Publisher Devolver Digital Inc. begeisterte auch in diesem Jahr mit einer extravaganten Show zur …

Avatar Frontiers of Pandora

Avatar – Frontiers of Pandora angekündigt

Im Zuge der Ubisoft Forward wurde für Avatar-Fans das kommende Jahr ein Stück versüßt. Auf …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen