Genshin Impact Angeln

Genshin Impact Angeln Guide

Mit dem Genshin Impact 2.2 Update ist auch das neue Feature Angeln verfügbar. In diesem Genshin Impact Angeln Guide erfahrt ihr, wie ihr die Funktion freischalten könnt, wo ihr eure Angel auswerfen könnt und wie ihr an das Becken für Zierfische kommt, mit denen ihr euer Kannenreich schmücken könnt.

Voraussetzungen

Bevor ihr in Genshin Impact Angeln dürft, müsst ihr zunächst die Kanne der Vergänglichkeit und damit das Housing-Feature des Spiels freigeschaltet haben. Dies ist ab Abenteuerstufe 35 und nach Abschluss des Archontenauftrag Kapitel I 3. Akt „Aufsteigender Stern“ möglich. Bei Bedarf findet ihr an dieser Stelle einen ausführlichen Guide zum Housing.

Erfüllt ihr diese Voraussetzungen, müsst ihr zudem im Spiel den Auftrag „Fische in der Überzahl“ abschließen. Dazu mehr unter dem Puntk Aufträge und Errungenschaften. In aller Kürze:

  • mindestens Abenteuerstufe 35
  • Kapitel I 3. Akt „Aufsteigender Stern“ abschließen
  • Kanne der Vergänglichkeit freigeschaltet
  • Auftrag „Fische in der Überzahl“ abschließen

Aufträge und Errungenschaften

„Fische in der Überzahl“ Auftrag

Alle Voraussetzungen erfüllt? Den Start des Auftrags „Fische in der Überzahl“ könnt ihr nur schwer verpassen. Dafür müsst ihr lediglich mit Katheryne (Abenteuergilde) sprechen. Da ihr bei ihr einige tägliche Geschäfte erledigen könnt, stolpert ihr früher oder später also ohnehin über den Auftrag.

Nach dem Gespräch mit Katheryne geht es weiter zu Nantuck, der am Ufer des Mostsees steht. Den findet ihr vor Mondstadt. Sprecht ihn an und es kann auch schon fast losgehen. Weiter geht es zur ersten Angellocation, die ebenfalls am Mostsee ist. Nun müsst ihr jedoch südlich von Mondstadt an das Gewässer. In der Nähe ist ein Teleport. Sprecht erneut mit Nantuck.

Ihr habt nun eure erste Angel, einige Köder und dürft diese auch direkt ausprobieren. Mehr dazu unter dem Punkt Angeln (Funktion und verschiedene Modelle von Angeln). Hattet ihr Erfolg, zeigt ihr euren Fang Nantuck, der euch direkt zur nächsten Location schickt. Die findet ihr bei den Windklippenbergen weiter im Norden von Mondstadt. Euer Ziel ist es nun einen sogenannten Zierfisch zu fangen.

Hierfür müsst ihr den Köder wechseln. Der Köder ist abhängig von den Fischen, die an der Location sind. In meinem Fall war es ein Goldener Koi. Dieser wird mit „Falscher Fliegenköder“ gefangen. Habt ihr euren Zierfisch, sprecht ihr erneut mit Nantuck.

Belohnungen:

  • 30.000 Mora
  • 3 Eines Helden Weisheit

Errungenschaften

Angelführer Teyat – Reihe 1

  • Fest und stabil, 10-mal Fische fangen und dabei immer in der idealen Spannungszone bleiben, mit etwas Übung kein Problem, geht bei den einfach zu fangenden Fischen besonders leicht, da die auch ohne besondere Angelrute schnell zu fangen sind, ansonsten schafft ihr es mit einer der Ruten, die einen regionalen Boni bieten einfacher, 5 Urgestein
  • Ein Fisch im Mondluss, fangt zum ersten Mal einen Fisch, der nur in der Nacht vorkommt (gemeint ist die Nacht im Spiel, nicht im realen Leben!), 5 Urgestein
  • „Vielleicht brauchst dudafür noch ein Aquarium?“, fangt euren ersten Zierfisch, 10 Urgestein
  • Amateure hämmern Nägel in Haken, fangt euren ersten Fisch, 5 Urgestein
  • Mittelfeld, beim Angeln in Inazuma lose Buchseiten fangen, 5 Urgestein
  • Ein Diplom-Angler, 20 Fisch-Einträge im Handbuch freischalten (20 verschiedene Arten fangen), dafür angelt ihr einfach an den verschiedenen Locations und angelt so viele verschiedene Fische wie möglich, auch in der Nacht (!), 10 Urgestein
  • Alles ins Wasser, 20 Köder herstellen (ihr stellt zwar immer mehrere an der Werkbank her, dies zählt aber als ein Köder), 10 Urgestein
  • Gutes Werkzeug, gute Arbeit., Angelrute vom Angelverein kaufen, 10 Urgestein
  • „Nenne mich Ishmael.“, einen Fisch in der Welt eines anderen Spielers fangen (Mehrspieler), 5 Urgestein
  • Kling Glöckchen, Klingeling, 100 Fische Fangen, 5 Urgestein

Wunder der Welt

  • „Ach, wieder ein Angler …“, verscheucht beim Auswerfer der Angelrute Fische, erhaltet ihr mit der Zeit, wenn ihr an schreckhafte Fische geratet, 5 Urgestein
  • „Das ist mein Weg in die Freiheit!“, lasst einen Fisch entkommen, dafür müsst ihr einfach eine Weile beim Angeln außerhalb der idealen Spannungszone bleiben, 5 Urgestein

Angeln (Funktion und verschiedene Modelle von Angeln)

Das Angeln wird euch während des Auftrags „Fische in der Überzahl“ erklärt. Es ist recht simpel und keinesfalls Hexenwerk. Sobald ihr in der Nähe von einer Angel Location steht, könnt ihr eure Angel auswerfen. Umgebungseffekte, wie sie vor allem in Inazuma an vielen Stellen zu finden sind, sind dabei kein Problem. Im Kampf hingegen könnt ihr nicht angeln. Eventuell nahe Gegner müssen also zunächst ausgeschaltet werden.

Sobald ihr mit einer der Angel Locations interagiert, könnt ihr Angel und Köder auswählen. Dafür nutzt ihr das sich öffnende Fenster „Angelvorbereitung“. Oben seht ihr den Namen der Location und welche Fische dort vorkommen. Habt ihr diese nicht gefangen, seht ihr nur die Silhouette. Da die Fische aber optisch voneinander unterschieden werden können, ist die Orientierung relativ einfach.

Darunter seht ihr Angelrute und Köder. Über die jeweils oben rechts angezeigten Tasten / Buttons ändert ihr diese. Passt alles, wählt ihr „Angelherausforderung starten“. Zielt mit der Taste / dem Button für das Angeln in die Nähe eines Fischs und werft eure Angelrute aus. Nun heißt es warten, bis ein Fisch anbeißt. So wie ihr die Angel ausgeworfen habt, beginnt ihr auch mit dem Einholen. Nun beginnt eine Art Minispiel.

Ihr seht eine Leiste und in der habt ihr die sogenannte Spannungszone, die sich verschiebt. Durch das Drücken und Loslassen der Angeltaste erhöht oder senkt ihr die Spannung der Angelschnur. Hier hilft Übung, um ein Gefühl für das Minispiel zu bekommen. Meist verschiebt sich die Spannungszone relativ langsam und kurzes Drücken genügt, um in der Zone zu bleiben. Einige seltene Fischarten und Zierfische sind etwas anspruchsvoller zu fangen und die Zone verschiebt sich manchmal deutlich schneller. Hier kann es sinnvoll sein, gedrückt zu halten. In jedem Fall ist beim Fangen hier etwas mehr Reaktionsvermögen nötig.

Haltet ihr die Markierung in der idealen Spannungszone, füllt sich unter der Leiste der kleine Kreis. Ist dieser vollständig gefüllt, habt ihr den Fisch gefangen. Kommt ihr aus der idealen Spannungszone, beginnt sich der Kreis wieder zu leeren. Kommt ihr nicht rechtzeitig in die Zone zurück, verliert ihr stattdessen den Fisch. Bei schwerer zu fangenden Fischen füllt sich der Kreis nicht so schnell und die Zone verschiebt sich schneller und öfter. Bei den meisten Fischarten ist das Minispiel mit etwas Übung ein Kindspiel. Beachtet: Manche Fische sind nur bei Nacht (gemeint ist die Nacht im Spiel, nicht in der realen Welt!) zu finden.

  • Wildnis-Angelrute (erhaltet ihr Automatisch beim Freischalten des Genshin Impact Angel-Features, keine besonderen Boni)
  • Windumarmung (Angelverein Mondstadt, Bonus beim Angeln in Mondstadt)
  • Wunscherfüller (Angelverein Liyue, Bonus beim Angeln in Liyue)
  • Narukawa Ukai (Angelverein Inazuma, Bonus beim Angeln in Inazuma)

Köder

Es gibt folgende vier Varianten von Ködern:

  • Fruchtpastenköder (Dämmerfrucht x 1, Weizen x 1)
  • Rotpastenköder (Dendrobium x 1, Rohes Geflügel x 1)
  • Falscher Wurmköder (Schleimabsonderung x 1, Beere x 1)
  • Falscher Fliegenköder (Sakura-Blüte x 1, Pferdeschwanz x 1)

Ihr erhaltet zwar von allen Ködersorten eine Auswahl, könnt zunächst selbst aber nur den Standardköder Fruchtpastenköder herstellen. Damit könnt ihr nur wenige Arten von Fischen Fangen. Für alle anderen Ködper müsst ihr beim Angelverein in Mondstadt die Rezepte kaufen. Pro Rezept benötigt ihr 3 Medaka. Medaka sind quasi der Standardfisch des Spiels. Ihr findet diese Fische bei fast jeder Location und in relativ großer Zahl. Köder stellt ihr an einer Werkbank her, sobald ihr das entsprechende Rezept erlernt habt.

genshin_impact_angelkoeder_herstellen

Geistwolkenbecken

Mit dem Geistwolkenbecken könnt ihr Zierfische in eurem Kannenreich halten. Ihr müsst dafür zunächst das Rezept beim Angelverein in Liyue kaufen. Dafür benötigt ihr 10 Medaka. Da ihr pro Tag nicht unbegrenzt Fische fangen könnt, solltet ihr vielleicht erst das Becken und die Köder (siehe Punkt Köder) bei den Händlern freischalten.

Habt ihr das Rezept gekauft, erlernt ihr es und könnt die Dekoration in der Kanne wie alle anderen Dekorationen auch herstellen. Dafür benötigt ihr 8 x Duftendes Zedernholz (zu erhalten von Obstbäumen wie Dämmerfruchtbäumen und Apfelbäumen) und 4 x Brocken weißes Eisen (zum Beispiel bei Wolfenlauf zu finden).

In ein Becken können fünf Zierfische gesetzt werden. Für mehr benötigt ihr also zusätzliche Becken. Wichtig: Das Geistwolkenbecken ist relativ groß. Je nachdem, wie viele Bereiche ihr im Kannenreich schon freigeschaltet haben, kann es sinnvoll sein, es (zunächst) bei einem Becken zu belassen. Stellt euch vor das platzierte Becken und interagiert, um Zierfische einzusetzen.

genshin_impact_geistwolkenbecken

Fischarten in Genshin Impact, Fundorte, Köder

Fischart LocationsBildKöderAnmerkungen
MedakaHulao-Berg, Nazuchi-Strand, Dorf Koseki (Ost), Sangonomiya, Suigetsu-Teich, Drachengrat, Windstieg, Mostsee (Süd), Windblickberge, Dvalins Ruinen (Nord), Dvalins Ruinen (Süd), Tianqiu-Tal, Aocang-Berg, Bishui-Ebene (Nord), Bishui-Ebene (Süd), Dihua-Moorgenshin_impact_medaka_iconFruchtpastenköder
GlasmedakaRitou, Dorf Koseki (West), Sangonomiya, Suigetsu-Teichgenshin_impact_glasmedaka_iconFruchtpastenköder
Zuckerblumen-MedakaHulao-Berg, Liyue, Luhua-Teich, Aocang-Berg, Qingce-Dorf, Dihua-Moor, Gasthaus Wangshu, Guili-Ebenegenshin_impact_zuckerblumen_medaka_iconFruchtpastenköder
Aizen-MedakaWindstieg, Mostsee (Nord), Mostsee (Süd), Windblickberge, Dvalins Ruinen (Nord), Dvalins Ruinen (Süd), Weingut Morgenröte genshin_impact_aizen_medaka_iconFruchtpastenköder
DämmerfängerHulao-Berg, Liyue, , Dorf Koseki (Ost), Sangonomiya, Suigetsu-Teich, Windblickberge, Dvalins Ruinen (Nord), Dvalins Ruinen (Süd), Weingut Morgenröte, Aocang-Berg, Bishui-Ebene (Süd), Qingce-Dorf, Dihua-Moor genshin_impact_dammerfisch_iconFruchtpastenködernur bei Nacht
KristallfischHulao-Berg, Liyue, Dorf Koseki (Ost), Sangonomiya, Suigetsu-Teich, Mostsee (Nord), Windblickberge, Dvalins Ruinen (Nord), Tianqiu-Tal, Aocang-Berg, Bishui-Ebene (Süd), Qingce-Dorf genshin_impact_kristallfisch_iconFruchtpastenköder
LungenstichlingNazuchi-Strand, Ritou, Dorf Koseki (West), Sangonomiya, Suigetsu-Teichgenshin_impact_lungenstichling_iconRotpastenköder
KampfstichlingHulao-Berg, Liyue, Luhua-Teich, Tianqiu-Tal, Bishui-Ebene (Nord), Qingce-Dorf, Gasthaus Wangshu, Guili-Ebene genshin_impact_kampfstichling_iconRotpastenköder
GiftstichlingDrachengrat, Windstieg, Mostsee (Nord), Mostsee (Süd), Windblickberge, Weingut Morgenröte genshin_impact_giftstichling_iconRotpastenköder
Akai MaouLuhua-Teich, Ritou, Dorf Koseki (West), Mostsee (Süd), Weingut Morgenröte, Gasthaus Wangshu, Guili-Ebene genshin_impact_akai_maou_iconRotpastenköder
SchneekönigDrachengratgenshin_impact_schneekonig_iconRotpastenköder
Goldener KoiLuhua-Teich, Dorf Koseki (West), Windblickberge, Gasthaus Wangshu, Guili-Ebene genshin_impact_goldener_koi_iconFalscher Fliegenköder
Rost-KoiLuhua-Teich, Dorf Koseki (West), Mostsee (Nord), Gasthaus Wangshu, Guili-Ebene genshin_impact_rost_koi_iconFalscher Fliegenköder
Brauner SchmetterlingsfischHulao-Berg, Luhua-Teich, Bishui-Ebene (Nord), Bishui-Ebene (Süd), Qingce-Dorf, Dihua-Moor, Gasthaus Wangshu, Guili-Ebene genshin_impact_brauner_schmetterlingsfisch_iconFalscher Wurmköder
Lila Schmetterlingsfisch Nazuchi-Strand, Dorf Koseki (West), Dorf Koseki (Ost), Sangonomiya, Suigetsu-Teichgenshin_impact_lila_schmetterlingsfisch_iconFalscher Wurmköder
Teefarbiger SchmetterlingsfischDrachengrat, Windstieg, Mostsee (Nord), Mostsee (Süd), Windblickberge, Dvalins Ruinen (Süd), Weingut Morgenröte genshin_impact_teefarbiger_schmetterlingsfisch_iconFalscher Wurmköder
Langlebiger KaiserfischAocang-Berggenshin_impact_langlebiger_kaiserfischFalscher Wurmködernur bei Tag
Raimei-KaiserfischTatarasuna genshin_impact_raimei_kaiserfisch_iconFalscher Wurmködernur bei Nacht
KugelfischLiyue, Ritou, Dorf Koseki (Ost), Mostsee (Süd), Weingut Morgenröte genshin_impact_kugelfischFalscher Fliegenköder
Bitterer KugelfischNazuchi-Strand, Ritou, Mostsee (Süd), Weingut Morgenröte, Qingce-Dorf genshin_impact_bitterer_kugelfisch_iconFalscher Fliegenköder
Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

genshin_impact_kokomi

Genshin Impact Geschmäcke der Welt Video

In Genshin Impact läuft aktuell das Mondlichtfreude Event. Die Aktion dreht sich um den Vollmondtanz …

genshin_impact_mondlichtfreude

Genshin Impact Mondlichtfreude Event Guide

Voraussetzungen Abenteuerstufe 28 Archontenauftrag Kapitel 1 – 3. Akt „Ein aufsteigender Stern“ und „Trulla“ – …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
3 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen