play_station_vr2

PlayStation VR2: Technische Daten und neue Details

Während VR auf der Xbox auch vorerst kein Ding sein wird, hält Sony an der Technologie fest und bringt mit PlayStation VR2 einen Nachfolger für das PlayStation VR-Headset auf den Markt. PS VR2 bietet 4K-Auflösung, HDR und ein 110-Grad-Sichtfeld. Im Headset ist ein OLED-Display mit 2000 x 2040 Pixel pro Auge und einer Bildfrequenz von 90 oder 120 Hz verbaut. Eine externe Kamera wird – im Gegensatz zum Vorgänger – nicht benötigt. Stattdessen trackt das Headset Spieler und Controller mit einer Inside-out-Funktion und setzt dabei auf integrierte Kameras. Neu ist auch das Augen-Tracking bei PlayStation VR2. Dies soll die Interaktionen zwischen Spieler und Spielfiguren realistischer erscheinen lassen.

Weiterhin verfügt PlayStation VR2 über einen integrierten Vibrationsmotor, mit dem zum Beispiel ein erhöhter Puls einer Figur wiedergegeben werden kann. Haptisches Feedback und adaptive Trigger beim PS VR2 Sense-Controller runden das Spielerlebnis ab. 3D-Audio ist ebenfalls an Bord.

PlayStation VR2 – Technische Spezifikationen

Bildschirm​ OLED
Bildschirmauflösung 2000 x 2040 Pixel pro Auge
Bildwiederholfrequenz​ 90 Hz, 120 Hz
Linsentrennung Einstellbar
Sichtfeld​ Ca. 110 Grad
Sensoren Bewegungssensor: Sechs-Achsen-Sensorensystem (dreiachsiges Gyroskop, dreiachsiger Beschleunigungsmesser)
Befestigungssensor: IR-Näherungssensor
Kameras 4 Kameras für Headset- und Controller-Tracking​
IR-Kamera für das Tracking der Augen
Feedback Vibration am Headset
Kommunikation​ mit der PS5 USB-C®
Audio Eingang: Integriertes Mikrofon​
Ausgang: Stereokopfhörer-Anschluss

PlayStation VR2 Sense-Controller – Technische Daten

Tasten​ [Rechts]​ PS-Taste, OPTIONS-Taste, Aktionstasten (Kreis/Kreuz), R1-Taste, R2-Taste, rechter Stick/R3-Taste
[Links] PS-Taste, Create-Taste, Aktionstasten (Dreieck/Quadrat), L1-Taste, L2-Taste, linker Stick/L3-Taste
Sensing/Tracking Bewegungssensor: Sechs-Achsen-Sensorensystem (dreiachsiges Gyroskop, dreiachsiger Beschleunigungsmesser)
Kapazitiver Sensor: Fingerberührungserkennung
IR-LED: Positions-Tracking
Feedback Trigger-Effekt (auf R2/L2-Taste)
Haptisches Feedback (durch einzelnen Motor pro Einheit)
Port USB-Port (Type-C®)
Kommunikation: Bluetooth® Ver. 5.1​
Akku Typ: eingebauter aufladbarer Lithium-Ionen-Akku

Die neuen Features von PlayStation VR2 sollen unter anderem im Siel Horizon Call of the Mountain zum Einsatz kommen. Das Spiel wird derzeit von Guerilla und Firesprite entwickelt. Einen Teaser-Trailer könnt ihr unten ansehen. Horizon Call of the Mountain spielt im Horizon Zero Dawn-Universum.

Quelle:  PlayStation Pressemitteilung vom 05. Januar 2022, PlayStation Blog; abgerufen am 05. Januar 2022 um 11:43 Uhr

Bildquelle: Sony

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com
Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
8 Kommentare
Älteste zuerst
Neueste zuerst Beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen