the_legend_of_zelda_breath_of_the_wild_nachfolger

The Legend of Zelda: Breath of the Wild Nachfolger verspätet sich

Per Videobotschaft lässt uns Eiji Aonuma wissen, dass der The Legend of Zelda: Breath of the Wild Nachfolger verspätet erscheinen wird. Ursprünglich war die Veröffentlichung für dieses Jahr geplant. Diese Pläne sind inzwischen veraltet. Durch eine Verlängerung der Entwicklungsphase ist die Veröffentlichung nun auf Frühjahr 2023 verschoben.

Eiji Aonuma ist der Producer der The Legend of Zelda-Reihe. Er gehört zu den bekanntesten Entwicklern bei Nintendo und wirkt seit den 90-er Jahren und Ocarina of Time an der beliebten Zelda-Reihe mit.

Quelle: Twitter, abgerufen am 29. März 2022

Bildquelle: Nintendo

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com
Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen