forza_horizon_5_hot_wheels_einsteigertipps

Forza Horizon 5: Hot Wheels Einsteigertipps

Den Forza Horizon 5: Hot Wheels DLC starten

Habt ihr den DLC und startet euer Spiel nach der Veröffentlichung, wird euch auf der Weltkarte eine neue Expedition angezeigt, die sogenannte „Hot Wheels“-Expedition. Erledigt ihr sie nicht direkt, ist dies natürlich kein Problem. Die Veranstaltung ist dort nun dauerhaft. Wann immer ihr euer Hot Wheels-Abenteuer beginnen möchtet, fahrt ihr also dieses Rennen.

Voraussetzung, um diese Expedition fahren zu können, ist die Einführung des Hauptspiels abgeschlossen zu haben. Dies ist mit etwa 15 Minuten Zeitaufwand zu erledigen. Dies ist der Fall, nachdem ihr das Einführungsrennen, ein Schaurennen und die erste Story erledigt habt.

Derzeit gibt es in der PC-Version einen bekannten Bug. Euer Spiel stürzt während dieser Mission ab? Da es noch keinen Fix für den Fehler gibt, müsst ihr derzeit auf einen Workaround zurückgreifen. Stellt die Auflösung des Spiels herunter und fahrt mit der geänderten Einstellungen das Rennen erneut. Nun sollte es funktionieren.

forza_horizon_5_hot_wheels_expedition

Die „Hot Wheels“-Akademie

Die „Hot Wheels“-Akademie ist das Pendant zu Die Abenteuer von Horizon, welches die Kampagne der Hauptstory darstellt. Es ist also der Story-Part der Erweiterung. Der Aufbau unterscheidet sich. Ihr arbeitet euch in der Akademie von Klasse B beginnend nach oben.

Es gibt fünf Ränge (Ranks):

  • Anfänger / Rookie Rang (B-Klasse)
  • Profi / Pro Rank (A-Klasse)
  • Experte / Expert Rank (S1-Klasse)
  • Elite Rank (S2-Klasse)
  • Legende / Legend Rank (X-Klasse)

Jeder Rang unterteilt sich in Hauptmissionen und Nebenmissionen. Für den Abschluss einer Mission gibt es Medaillen. Einige geben euch zusätzlich Autos oder Belohnungen. Belohnungen sind kosmetische Gegenstände wie Kleidung oder Auto-Hupen.

Um einen neuen Rang freizuschalten, müssen genügend Medaillen verdient werden. Ihr könnt mehr verdienen als für einen Aufstieg nötig sind. Sind einige Aufgaben zum Beispiel zu schwer, könnt ihr diese später erledigen oder auslassen. Hauptmissionen geben grundsätzlich mehr Medaillen als Nebenmissionen. Schließt ihr die Hauptmissionen ab, genügen diese Medaillen für die Freischaltung vom nächsten Rang.

forza_horizon_5_hot_wheels_haupt_und_nebenmissionen

Übrigens: Die unterste Hauptmission wird euch am Anfang vielleicht verwirren, weil sie scheinbar gar nicht zu erfüllen ist. Tatsächlich ist die der letzte Schritt, um einen Rang aufzusteigen und erst machbar, wenn ihr zuvor genug Medaillen für einen Aufstieg erspielt habt. Dies ist quasi eine Qualifikation oder die letzte Prüfung eines Ranges, ehe es höher geht.

forza_horizon_5_surfs_down_qualifikation

Die Medaillen werden übrigens übergeordnet gesammelt. Wenn ihr alle im Rookie-Rang verdient, zählen die zusätzlichen dennoch auch für die Freischaltung von höheren Rängen und nicht nur für den Pro-Rank.

Schwierigkeitsgrad

Möchtet ihr in Forza Horizon 5: Hot Wheels alle Missionen erledigen, müsst ihr mindestens im Schwierigkeitsgrad sehr erfahren spielen. Für die Hauptmissionen reicht es, die Rennen zu gewinnen. Für einige Nebenmissionen ist ein höherer Schwierigkeitsgrad nötig. Bei Problemen gilt es also Alternativen wie Fahrhilfen, Tunings, Custom-Blaupausen oder Barrierefreiheit-Einstellungen zu nutzen.

Ist euch dieser Schwierigkeitsgrad zu hoch, ist dies natürlich kein Problem. Auch dann nicht, wenn ihr trotz der genanten Alternativen Schwierigkeiten habt. Ihr werdet trotzdem in den Rängen aufsteigen können. In diesem Fall erhaltet ihr einfach einige Medaillen und Belohnungen nicht. Am Schwierigkeitsgrad hängen auch einige kosmetische Dinge.

Fahrzeugbeschränkungen

Zunächst könnt ihr nur Fahrzeuge bis Klasse B in der Hot Wheels-Welt fahren. Alles was höher ist, ist in eurer Auto-Auswahl gesperrt. Dies gilt nur für den DLC. In der Spielwelt des Hauptspiels könnt ihr weiterhin alles nutzen, was ihr zur Verfügung habt. Klassen, die unter eurem aktuellen Rang liegen, könnt ihr ebenfalls fahren. Dies schließt also zu Beginn auch D und C mit ein. Mit jedem erreichten Rang schaltet ihr Zugriff auf eine höhere Klasse frei.

Mit jedem Rang erhaltet ihr auch Zugriff auf neue Events wie PR-Stunts und Rennen. Zwar sind diese auf der Weltkarte mit der jeweiligen Klasse deklariert, abschließen aber könnt ihr sie auch in einer anderen Klasse. Habt ihr zum Beispiel Probleme, die B-Klasse PR-Stunts mit einem B-Klasse Fahrzeug auf drei Sterne zu bringen, könnt ihr dies zu einem späteren Zeitpunkt mit einem höherklassigen Auto nachholen. Ihr erhaltet dafür dennoch die Medaillen für die Rookie-Rang Missionen, diese auf 3 Sterne zu bringen.

Ihr könnt so darüber hinaus bei Rennen die Klassen umgehen, was vor allem in den höheren Rängen für manche Personen eine Erleichterung sein dürfte. Mit Custom Strecken könnt ihr die Klasse nach unten setzen.

forza_horizon_5_hot_wheels_fahrzeugbeschraenkungen

Reifen

Forza Horizon 5: Hot Wheels bietet mehr als Hot Wheels-Tracks. Tracks sind die bekannten Hot Wheels-Streckenbauteile, die vor allem in orangener und blauer Farbe bekannt sind. Ihr fahrt mit Offroadreifen daher sehr gut. Viele Rennen haben teilweise enorm lange Offroad-Abschnitte, die euch über Untergründe wie Sand führen. Aber auch die reinen Track-Strecken haben Abschnitte, die mehr als Standard-Tracks bieten. Es gibt Magnetabschnitte, bei denen ihr einfach magnetisch auf der Fahrbahn „klebt“, es gibt Eis-Tracks und Wasser-Tracks. Die Offroad-Bereifung zahlt sich auch in diesen Rennen aus. Ihr werdet diesen Unterschied vor allem spüren, wenn ihr auf Fahrhilfen wie Stabilitätskontrolle und Traktionskontrolle verzichtet. Mit Offroad-Bereifung habe ich bisher die mit Abstand besten Erfahrungen in der Erweiterung gemacht.

Achtet insbesondere bei Rennen daher auch auf die Empfehlungen. Die empfand ich persönlich teilweise als eher unpassend. Die orientieren sich teilweise an dem, was ihr gerade fahrt. Dadurch sind sie manchmal eher unglücklich. Teilweise stand ich bei Offroad-Rennen da und hatte nicht ein Auto mit Offroad-Bereifung in meinen Empfehlungen, obwohl ich zahllose davon in meinem Besitz habe, auch über die verschiedenen Klassen hinweg.

Grundsätzlich erhaltet ihr mit jedem neuen Rang auch ein passendes DLC-Auto. Einige davon haben Offroad-Bereifung drauf. Generell habe ich mit den Hot Wheels-Autos gute Erfahrungen machen können. Daran gebunden seid ihr nicht.

forza_horizon_5_hot_wheels_wasser_track

Custom Content

In Forza Horizon 5: Hot Wheels spielen Klassen zwar eine mehr oder minder große Rolle, ihr könnt hier aber mit Custom Content etwas tricksen. Es ist nicht möglich, über selbsterstellte Strecken Autos aus Klassen zu fahren, die euch in der Erweiterung noch nicht zur Verfügung stehen. Aber ihr könnt Rennen höherer Klassen in niedrigeren Klassen fahren. Dies zählt für den Abschluss der Missionen. Alles geht hier allerdings nicht. Das Spiel folgt hier ähnlichen Regeln, wie das Hauptspiel.

Mit usergeneriertem Content lassen sich Klassenvorgaben umgehen. Wenn ihr mit hohen Klassen Schwierigkeiten habt, könnt ihr so also nach unten gehen und trotzdem nötige Medaillen verdienen. Auch Probleme mit sehr erfahren (Schwierigkeitsgrad) können so umgangen werden, da auf Drivatare verzichtet werden kann. Was nicht geht, sind abweichende Strecken. Ihr müsst dafür auf die Originalstrecke zurückgreifen und könnt in diesem Fall nicht abkürzen, indem ihr eine sehr kurze eigene Kreation nutzt. Was allerdings funktioniert ist das Abkürzen über Regeln. Populär ist hier eine Regel, die euch bei Betätigung der Hupe zum Ziel bringt.

forza_horizon_5_rennen_custom_regeln

Fähigkeitspunkte und die Eigenarten der Forza Horizon 5: Hot Wheels-Spielwelt

Auch wenn Forza Horizon 5: Hot Wheels mehr als die bunten Tracks bietet, unterscheidet sich die Welt maßgeblich von der des Hauptspiels. Viele fürchteten vor Veröffentlichung der Erweiterung, das Add-on könnte relativ schwer sein, da in vielen Custom-Inhalten aus EventLab an Hot Wheels angelehnte Strecken kursieren, die teilweise sehr viele Abschnitte beinhalten, bei denen ihr von der Strecke stürzen könnt. Tatsächlich hat auch die Erweiterung selbst solche Passagen, die sind aber mehr Ausnahme als die Regel. Ihr werdet die Tracks auch in Rennen oder zum Beispiel für das Suchen der EP-Boards (Bonustafeln) verlassen müssen, aber dies ist gar nicht immer so einfach. Es gibt hier und dort Stellen, da könnt ihr runterfahren. Viele Tracks haben aber an den Seiten Ränder und ihr kommt da gar nicht einfach so drüber.

forza_horizon_5_hot_wheels_streckenrand

Dies hat allerdings eine andere Auswirkung. Die betrifft eure Fähigkeitsketten. Höhere Kombos können in der Erweiterung durchaus schwieriger sein als im Hauptspiel. Im Hauptspiel habt ihr einige sehr weite Areale, in denen zum Teil auch nur relativ wenig Objekte stören würden. Die DLC-Welt ist diesbezüglich etwas begrenzter, da die Tracks eine Limitierung darstellen. Ihr habt quasi unten ein großes Areal unter den Tracks, welches Offroad-Bereiche bietet und ihr habt die Tracks selbst, die weitestgehend die erwähnten Ränder bieten. Liegt euch etwas daran, Fähigkeitspunkte zu sammeln, kann sich in der Erweiterung unter Auto-Meisterung der Perk Extraleben daher bezahlt machen. Dies umgeht das Problem natürlich nicht, aber kann zumindest ein wenig helfen.

Einige Kniffe für Effizienz

Ihr möchtet die Erweiterung zum Beispiel aus Zeitgründen möglichst effizient angehen? Dann gibt es einige Kniffe, die helfen, Zeit zu sparen. Einer sind natürlich die oben erwähnten Custom Möglichkeiten, mit denen ihr unliebsame Events entschärfen könnt. Es gibt daneben aber einige generelle Dinge, die ebenfalls hilfreich sind, ohne dabei eventuell Spielspaß durch den Verzicht auf Drivatare zu schmälern.

Die Schnellreise habt ihr von Anfang an zur Verfügung und sie ist kostenlos. Es gibt zwar wieder Bonus-Boards, aber die geben euch in dieser Erweiterung nur Erfahrungspunkte. Ihr könnt euch also Fahrtwege beliebig sparen.

Die Straßenerkundung ist an Medaillen geknüpft, aber ihr erkundet viele Teile ohnehin, wenn ihr die Rennen fahrt und andere Events erledigt. Wenn Zeit für euch ein wichtiger Faktor ist, könnt ihr es euch sparen, einfach die Straßen abzufahren. Fehlende Abschnitte könnt ihr später jederzeit erledigen. Dank Filter ist dies auch mit vielen Symbolen später überhaupt kein Problem, die lassen sich alle ausblenden. Dies wird für die Minikarte übernommen. Am schnellsten kommt ihr durch die Erweiterung, wenn ihr die Events erledigt und dabei auf sehr erfahren unterwegs seid, um diese Medaillen gleich mit zu erledigen.

Übrigens: Verlieren tut ihr natürlich nichts. Sollt ihr in einem späteren Rang X Straßen erkundet haben und einen bestimmten Ort entdecken, gibt es die Medaillen dann bei Erreichen des Rangs unmittelbar, falls ihr dem zuvorgekommen seid.

Quellen: Forza.net; abgerufen am 20. Juli 2022, 12:03 Uhr und eigene Recherche

Bildquelle: eigene Screenshots aus dem Spiel Forza Horizon 5

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

forza_horizon_5_lotus_evija

Forza Horizon 5 #Forzathon Guide KW 32 – Mutige Innovation

Kapitel 1: Federgewicht Ihr benötigt den 2020 Lotus Evija. Diesen könnt ihr aktuell für 100 …

forza_horizon_5_meyers_manx_bad_decisions

Forza Horizon 5: Meyers Manx im „Bad Decisions“ Design

In Forza Horizon 5 könnt ihr via Nachricht einen 1971 Meyers Manx abholen. Dieser hat …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
10 Kommentare
Älteste zuerst
Neueste zuerst Beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen