forza_horizon_5_caterham_apex_aussenposten

Forza Horizon 5 Festival Spielliste KW 37 2022 – Aufgaben, Belohnungen und Voraussetzungen

Belohnungen Serie 12:

  • 2021 Audi RS e-tron GT, 80 Punkte (NEU)
  • 2021 McLaren 765LT, 160 Punkte

Belohnungen Sommer:

  • 1991 Bentley Turbo R, 20 Punkte (NEU)
  • 2015 MG MG3, 40 Punkte
Mit dieser Saison beginnt Serie 12 in Forza Horizon 5. Das aktuelle Update muss installiert werden. Patchnotes, Informationen zur neuen Serie und erste Details zum anstehenden Jubiläum sind über die weiterführenden Links abrufbar.

Weiterführende Links:

Den Weekly Forzathon „Arbalist“ und tägliche Herausforderungen findet ihr in diesem Guide. – 5 Punkte + 80 / 160 #Forzathon Punkte

Die Prüfung – Zurück auf der Straße

  • Veranstaltung: Straßen-Rennserie, 3 Veranstaltungen, Koop-Meisterschaft, im Rennen gegen Drivatare (unschlagbar) den 1. Platz erreichen
  • Vorgaben: A 800, Fahrzeug der Wagengruppe Superlimousinen
  • zu fahrende Strecken: „Chihuahua, Rundstrecke“, Rundstrecke, 3 Runden; „Aussichtspunkt, Rundstrecke“, Rundstrecke, 3 Runden; „Riviera, Sprint“, Etappenrennen; das zweite Rennen findet bei leichtem Regen statt, das dritte Rennen auf regennasser Strecke
  • Belohnungen: Aston Martin DB11
  • Fahrzeugempfehlungen: 2012 Mercedes-Benz C 63 AMG Coupé Black Series (614 987 440), 2014 BMW M4 Coupé (119 934 262)
  • Tipps: Die Rundstrecken sind recht kompakt, aber relativ einfach zu fahren. Aussichtspunkt hat im zweiten Streckenteil eher enge Kurven, während zu Beginn weite Kurven zu fahren sind. BMW und Mercedes sind in den Kurven etwas träge, punkten aber sicher. Da in dieser Prüfung wieder Tunings angewendet werden dürfen, ist ein Teamsieg nur schwer nicht zu erreichen. Fair Play sollte dafür allerdings mitfahren.
  • Punkte: 10

Eventlab – High Speed Ring 5 Runden

  • Veranstaltung: saisonale Eventlab-Veranstaltung, Meisterschaft gewinnen (besteht nur aus einem Rennen)
  • Vorgaben: A 800, Fahrzeug der Wagengruppe GT-Wagen
  • Belohnungen: Weißes modernes Puebla-Kleid (Kleidung)
  • Fahrzeugempfehlungen: beliebig innerhalb der Wagengruppe, keine Drivatare / Gegner im Rennen
  • Tipps: Eine akustisch unangenehme Rundstrecke über 3 Runden. Die Fahrzeugwahl ist vernachlässigbar, da keine Gegner teilnehmen. Beim orangenen Abschnitt ist es ratsam, auf eben jenem zu bleiben, auf grün abschweifen kann das Auto ins Schlingern bringen und unnötigerweise Zeit rauben. Im späteren Verlauf des Rennens gibt es ein paar Kontrollpunkte, die nicht die ganze Breite der Strecke abdecken. Zwar ist die an den Seiten begrenzt durch Objekte, einige Kontrollpunkte können aber dennoch verfehlt werden, auch wenn ein Abkommen von der Strecke selbst nicht möglich ist.
  • Punkte: 3

Gefahrenschild – Hotel

  • Vorgaben: 155 Meter, S2 998, alles ist erlaubt
  • Belohnungen: Super-Wheelspin
  • Fahrzeugempfehlungen:  1986 Hoonigan Ford RS200 Evolution (255 270 725), 2020 Koenigsegg Jesko (kein Tuning erforderlich)
  • Tipps: Hotel wird von Nordosten angefahren, wobei darauf geachtet werden sollte, nicht zu weit östlich zu geraten. Dies macht die letzten Meter unnötigerweise schwerer. Eine gute Orientierung bietet die Hügelkette. Der äußerste auf der Karte gesehen westlich ist ein guter Ausgangspunkt. Von dort lässt sich die Rampe in der Ferne auch erkennen.
  • Punkte: 2

forza_horizon_5_gefahrenschild_hotel_anfahrroute

Blitzer – Küstenblick

  • Vorgaben:  354,1 km/h, S2 998, alles ist erlaubt
  • Belohnungen: Super-Wheelspin
  • Fahrzeugempfehlungen: 2020 Koenigsegg Jesko (kein Tuning erforderlich; 519 237 487), 2019 RIMAC Concept-Two (113 528 299)
  • Tipps: Der Blitzer kann von beiden Seiten recht unkompliziert angefahren werden, vom Süden ist es ggf. etwas einfacher. Die Kurven sind sowohl von Norden als auch Süden aus weit. Bei Bedarf kann kurz etwas Druck vom Gas genommen werden, den Button dafür nicht maximal durchdrücken. Der Rimac hat ohne Tuning ebenfalls grundsätzlich genug Tempo, beschleunigt aber nicht so schnell hoch, weshalb hier ohne Tuning weit mehr Anfahrt nötig ist.
  • Punkte: 2

Saisonmeisterschaft – Der Colossus

  • Veranstaltung: Straßen-Rennserie, eine Veranstaltung, im Rennen gegen Drivatare (sehr erfahren) den 1. Platz erreichen
  • Vorgaben: S1 900, Fahrzeug der Wagengruppe Super GT
  • zu fahrende Strecken: „Der Colossus“, Etappenrennen
  • Belohnungen: 2014 BMW M4
  • Fahrzeugempfehlungen: 2015 Ferrari F12TDF (322 459 080), 2017 Ferrari 812 Superfast (145 847 146)
  • Tipps: Der Colossus ist ein sehr langer Sprint, der relativ viele Unsauberheiten verzeiht. Wichtig ist (vor allem aufgrund der hohen Klasse), die 90-Grad-Kurven und die engen Kurven sauber zu fahren. Wallriding ist ggf. drin, es sollte jedoch vermieden werden, mit hohem Tempo frontal in die Banden gefahren zu werden, da dies auf S1 empfindlich zulasten des Tempos geht. Werden diese Kurven halbwegs sauber gefahren, lässt sich in dem Rennen einiges an Vorsprung rausfahren.
  • Punkte: 5

Saisonmeisterschaft – Straßen-Ausdauer

  • Veranstaltung: Straßen-Rennserie, 5 Veranstaltungen, im Rennen gegen Drivatare (sehr erfahren) den 1. Platz erreichen
  • Vorgaben: A 800, Fahrzeug der Wagengruppe Moderne Muscle-Cars
  • zu fahrende Strecken: „Playa Azul, Rundstrecke“, Rundstrecke, 3 Runden; „Bola Ocho, Rundstrecke“, Rundstrecke, 3 Runden; „Panorámica, Sprint“, Etappenrennen; „Estadio, Rundstrecke“, Rundstrecke, 3 Runden; „Llanuras, Sprint“, Etappenrennen
  • Belohnungen: 2015 Chevy Camaro
  • Fahrzeugempfehlungen: 2015 Dodge Challenger SRT Hellcat (340 656 497), 2013 Ford Shelby GT500 (616 227 786), 2018 Ford Mustang RTR Spec 5 (103 001 210), 2014 HSV Gen-F GTS (105 685 399)
  • Tipps: Playa Azul ist relativ unkompliziert, die meisten Kurven sind gutmütig. Im Ort besonders darauf achten, auf der Strecke zu bleiben. Bola Ocho ist eine kompakte und enge Rundstrecke durch die Stadt. Die Kurven sind weitestgehend gutmütig, aber die Technik muss hier halbwegs passen, da die Kürze wenig Spielraum lässt. Panorámica ist eine Strecke die überwiegend aus Stadtabschnitten besteht und einige enge Kurven bietet, die entsprechend früh gebremst werden müssen. Estadio ist keine technisch sonderlich anspruchsvolle Strecke, die Kurvenfolge kurz nach Start und kurz vor Ende einer Runde sind die einzigen Knackpunkte hier. Llanuras besteht aus einer Reihe von Tempo-Abschnitten, die von engeren Kurven unterbrochen werden. Die sind rechtzeitig zu bremsen, da es sonst nach den Geschwindigkeitsparts unsanft in die Banden geht.
  • Punkte: 5

Saisonmeisterschaft – Verfolge Toy Story

  • Veranstaltung: Straßen-Rennserie, 3 Veranstaltungen, im Rennen gegen Drivatare (sehr erfahren) den 1. Platz erreichen
  • Vorgaben: S1 900, Fahrzeug der Wagengruppe Streckenspielzeuge
  • zu fahrende Strecken: „Bahia de Plano, Rundstrecke“, Rundstrecke, 3 Runden; „Dunas Blancas, Sprint“, Etappenrennen; „Horizon Mexiko, Rundstrecke“, Rundstrecke, 3 Runden
  • Belohnungen: KTM X-Bow (wird für den aktuellen Weekly #Forzathon benötigt
  • Fahrzeugempfehlungen: 2013 KTM X-Bow (175 489 249), 2019 Porsche 911 GT3 RS (136 038 734), 2017 VUHL 05RR (696 183 838)
  • Tipps: Bahia de Plano ist eines der einfachsten Rennen der Serie. Die Kurve nach dem Start ist mit Vorsicht zu genießen, insbesondere ab Runde #2, da sie auf einen langen geraden Abschnitt folgt. Ansonsten ist es in dem Rennen eher schwer, viel zu versauen. Der Sprint besteht aus überwiegenden schnellen Abschnitten, hat jedoch einige wenige 90-Grad-Kurven, die bei dem hohen Tempo einen entsprechend langen Bremsweg erfordern. Die letzte Strecke ist wieder ein Rundkurs und der ist kurvenreich. Es gibt nur eine enge Kurve, die vergleichsweise gutmütig ist. Dennoch erfordert die Strecke in Kombination mit der hohen Klasse Fingerspitzengefühl.
  • Punkte: 5

Saisonmeisterschaft – Grand-Tourer

  • Veranstaltung: Straßen-Rennserie, 3 Veranstaltungen, im Rennen gegen Drivatare (sehr erfahren) den 1. Platz erreichen
  • Vorgaben: A 800, Fahrzeug der Wagengruppe GT-Wagen
  • zu fahrende Strecken: „Sierra Verde, Sprint“, Etappenrennen; „Torbogen von Mulegé, Rundstrecke“, Rundstrecke, 3 Runden; „Descansar Dorado, Sprint“, Etappenrennen
  • Belohnungen: Caterham R500 (wird für die Foto-Herausforderung benötigt)
  • Fahrzeugempfehlungen: 2010 Maserati Gran Turismo S (175 634 572), 2012 Jaguar XKR-S (626 524 816)
  • Tipps: Beim ersten Rennen kommt kurz nach Start eine fiese Kurve. Statt im Knäuel mit den Drivataren in die Bande zu krachen, rechtzeitig auf die Bremse und innen die Führung übernehmen. Vorsicht mit der Brücke bei 21 %, die folgt auf eine Kurve. Bei 60 % ist eine sehr enge Kurve, wenig später folgt eine ähnlich enge Kurve. Die Rundstrecke hat viele Kurven. Besonders der Abschnitt durch Mulegé (die Ortschaft) sollte mit Vorsicht genossen werden, da es hier einige fiese Kanten und Treppen gibt. Der Sprint hat bei 29 und 91 % jeweils eine fiese Kurve, macht seinem Namen sonst alle Ehre und ist eine Tempostrecke. Die anderen Kurven können durch Verringerung vom Druck auf Gas oder sehr kurze Bremsimpulse genommen werden.
  • Punkte: 5

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

Forza Horizon 5 #Forzathon Guide KW 37 – Arbalist

Kapitel 1: Streckenwaffe Für diesen Weekly #Forzathon ist als Fahrzeug der 2013 KTM X-Bow R …

forza_horizon_5_10_years_anniversary

Forza Horizon 5: Erste Details zum 10-jährigen Jubiläum

Am 23. Oktober 2012 erschien das Spiel Forza Horizon für die Xbox 360. In wenigen …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
67 Kommentare
Älteste zuerst
Neueste zuerst Beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen