forza_horizon_5_foto_herausforderung_strassenszene

Forza Horizon 5 Festival Spielliste KW 39 2022 – Aufgaben, Belohnungen und Voraussetzungen

Belohnungen Serie 12:

  • 2021 Audi RS e-tron GT, 80 Punkte (NEU)
  • 2021 McLaren 765LT, 160 Punkte

Belohnungen Winter:

  • 2021 Lynk & Co 03+, 20 Punkte (NEU)
  • Donkervoort GTO, 40 Punkte

Weiterführende Links:

Den Weekly Forzathon „Totale Sonnenfinsternis“ und tägliche Herausforderungen findet ihr in diesem Guide. – 5 Punkte + 80 / 160 #Forzathon Punkte

Die Prüfung – Safari

  • Veranstaltung: Straßenszene, 3 Veranstaltungen, Koop-Meisterschaft, im Rennen gegen Drivatare (unschlagbar) den 1. Platz erreichen
  • Vorgaben: C 600, Fahrzeug der Wagengruppe Vans und SUVs
  • zu fahrende Strecken: „Dschungel, Talfahrt“, Etappenrennen; „Carretera-Jagd“, Etappenrennen; „Granjas de Tapalpa“, Etappenrennen; die ersten beiden Rennen finden auf regennasser Straße statt
  • Belohnungen: Mosler MT900S
  • Fahrzeugempfehlungen: 1974 Holden Sandman HQ Panel Van (160 052 374), 1965 Ford Transit (139 193 276)
  • Punkte: 10

Gefahrenschild – Colina

  • Vorgaben:  518 Meter, S2 998, alles ist erlaubt
  • Belohnungen: Super-Wheelspin
  • Fahrzeugempfehlungen: 2020 Koenigsegg Jesko (kein Tuning erforderlich, 519 237 487), 2019 Rimac Concept Two (kein Tuning erforderlich, 113 528 299)
  • Tipps: Colina ist recht einfach zu springen, da es gut anzufahren ist. Durch die hohe Klasse sollte dabei nicht zu weit nach hinten gegangen werden, da ein paar weite Kurven zu fahren sind, die unnötig erschwert werden, wenn hier übertrieben wird. Sollte es nötig sein, in besagten Kurven kurz vom Gas gehen oder den Druck reduzieren. Bremse nicht erforderlich. Auf den Rasen sollte möglichst sauber aufgefahren werden und vor allem gerade. Sonst kann dieser Übergang viel Tempo rauben. Es kann mittig und gerade abgesprungen werden. Unten sind einige Bäume, daher muss hier auf eine Lücke geachtet werden. Bei Schwierigkeiten kann aber auch der Perk Extraleben helfen.
  • Punkte: 2

Blitzer – Los Árboles

  • Vorgaben: 273,6 km/h, S2 998, alles ist erlaubt
  • Belohnungen: Super-Wheelspin
  • Fahrzeugempfehlungen: 1986 Hoonigan Ford RS200 Evolution (255 270 725), 2020 Koenigsegg Jesko (kein Tuning erforderlich, 519 237 487), 2019 Rimac Concept Two (kein Tuning erforderlich, 113 528 299)
  • Tipps: Von Süden aus anfahren. Etwa 450 Meter Anfahrt genügen für den Blitzer. Am ehesten braucht die der Hoonigan, je nach Fahrverhalten benötigt dieser ggf. auch ein paar Meter mehr. Die anderen Wagen ggf. auch etwas weniger, da sie noch schneller auf das nötige Tempo beschleunigen können.
  • Punkte: 2

Saisonmeisterschaft – Der Marathon

  • Veranstaltung: Straßenszene, eine Veranstaltung, im Rennen gegen Drivatare (sehr erfahren) den 1. Platz erreichen
  • Vorgaben: S1 900, Fahrzeug der Wagengruppe Moderne Supersportwagen
  • zu fahrende Strecken: „Der Marathon“, Etappenrennen
  • Belohnungen: Audi TT RS
  • Fahrzeugempfehlungen: 2012 Nissan GT-R Black Edition (R35) (217 817 554)
  • Tipps: Das längste Straßenszene-Rennen im Spiel, insgesamt aber relativ einfach zu fahren. Kurz nach Start ist ein Stadtabschnitt, der die üblichen Fallstricke wie enge Straßen, hervorstehende Treppen und andere Kanten bietet. Es gibt zudem einige enge Kurven, die entsprechend zu bremsen sind. Auf die Länge der Strecke hält sich deren Zahl allerdings in Grenzen und die Veranstaltung erlaubt durchaus einiges an Patzern.
  • Punkte: 5

Saisonmeisterschaft – Straßen-Ausdauer

  • Veranstaltung: Straßenszene, 5 Veranstaltungen, im Rennen gegen Drivatare (sehr erfahren) den 1. Platz erreichen
  • Vorgaben: A 800, Fahrzeug der Wagengruppe Moderne Sportwagen
  • zu fahrende Strecken: „Hochland, Bergrennen“, Etappenrennen; „Las Afueras“, Etappenrennen; „Horizon Callejera“, Etappenrennen; „Cruce del Valle“, Etappenrennen; „Costa Rocosa“, Etappenrennen; das erste Rennen findet bei leichtem Regen statt, alle anderen Rennen werden bei regennasser Strecke gefahren
  • Belohnungen: Eclipse GSX
  • Fahrzeugempfehlungen: 2003 Honda S2000 (126 884 913), 2018 Porsche 718 Cayman GTS (147 825 345), 2013 Subaru BRZ (633 097 173)
  • Tipps: Das erste Rennen hat einige 90-Grad Kurven / enge Kurven, die durch die Nässe einen recht langen Bremsweg haben. Das zweite Rennen ist technisch eine der eher anspruchsvollen Strecken bei Straßenszene, da es auch einige knifflige Kurven bietet, allerdings noch deutlich mehr als das vorherige Rennen. Dazu kommt ein Abschnitt durch die Stadt, der ebenfalls einige solcher Kurven parat hat. Es geht mit einem recht kurvenreichen dritten Rennen weiter, wobei dieses kein Problem darstellen dürfte, wenn das zweite solide gemeistert wurde. Es ist ein wenig entspannter. Gleiches gilt für Rennen #4. Das letzte Rennen dürfte nicht schwerfallen, wenn die vorherigen kein Problem waren. Es ist relativ leicht zu fahren.
  • Punkte: 5

Saisonmeisterschaft – Unterwegs

  • Veranstaltung: Straßenszene, 3 Veranstaltungen, im Rennen gegen Drivatare (sehr erfahren) den 1. Platz erreichen
  • Vorgaben: A 800, Fahrzeug der Wagengruppe Trucks
  • zu fahrende Strecken: „Canón-Fahrt“, Etappenrennen; „Sumpfsturm“, Etappenrennen; „Bosque del Sur“, Etappenrennen
  • Belohnungen: 2014 HSV Maloo
  • Fahrzeugempfehlungen: 2014 Mercedes-Benz Unimog U5023 (183 800 424), 2015 Mercedes-Benz #24 Tankpool24 Racing Truck (228 271 928)
  • Tipps: Der Unimog sollte nur gewählt werden, wenn Fingerspitzengefühl nicht zu den eigenen Schwächen gehört. Bei grobschlächtiger Fahrweise kippt er schnell um. Dies lässt sich vermeiden, wenn a) nicht neben der Straße gefahren wird und b) Kurven wirklich sauber gefahren werden, insbesondere beim Lenken sollte hier gänzlich der Finger vom Gas. Der Wagen liegt so sicher auf der Straße und es reicht trotzdem für den Sieg. Wer sich selbst zu den eher grobschlächtigeren Fahrern zählt und / oder dazu neigt, öfter neben der Straße zu fahren, ist mit dem Tankpool besser dran, der verzeiht solche Fehler. Die Rennen selbst sind relativ entspannt zu fahren. Einige enge Kurven sind zu beachten.
  • Punkte: 5

Saisonmeisterschaft – Retro-Straße

  • Veranstaltung: Straßenszene, 3 Veranstaltungen, im Rennen gegen Drivatare (sehr erfahren) den 1. Platz erreichen
  • Vorgaben: C 600, Fahrzeug der Wagengruppe Retro Hot Hatch
  • zu fahrende Strecken: „Tunnelfahrt“, Etappenrennen; „Guanajuato Sur“, Etappenrennen; „Gipfel, Talfahrt“, Etappenrennen; alle Rennen finden bei Nässe statt
  • Belohnungen: Renault Mégane R26.R
  • Fahrzeugempfehlungen: 1974 Honda Civic RS (121 770 558), 1992 Volkswagen Golf GTI 16V MK2 (451 201 663)
  • Tipps: Der Civic ist anspruchsvoller zu fahren und sollte mit diesem Tuning nur gewählt werden, wenn etwas Fingerspitzengefühl mitgebracht wird. Der Volkswagen verzeiht weit mehr technische Unsauberheiten, bei denen der Civic auf den nassen Strecken wegrutscht. Das erste Rennen führt durch die Stadt und das zweite Rennen beginnt in dieser und endet dort dann auch wieder. Entsprechend eng sind die Strecken stellenweise. Dazu kommt die Nässe in allen Rennen und ein paar enge Kurven. Die können in Verbindung mit der Nässe durchaus Ärger bereiten. Ingesamt dank der geringen Klasse angenehm zu fahren.
  • Punkte: 5

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

forza_horizon_5_2020_lynk_and_co_62_cyan_racing_03

Forza Horizon 5: Auktionshaus wieder verfügbar

Das Auktionshaus in Forza Horizon 5 ist wieder verfügbar. Dieses war für knapp zwei Wochen …

forza_horizon_5_serie_14_donut_media

Forza Horizon 5: Auktionshaus kehrt in Kürze zurück

Der Forza Support hat sich mit einem Statusupdate zum derzeit deaktivierten Auktionshaus in Forza Horizon …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
30 Kommentare
Älteste zuerst
Neueste zuerst Beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen