spiritfarer_gwen

Spiritfarer Gwen – Anfragen, Nahrungsvorlieben und mehr

Gwen begegnet ihr kurz nach Beginn des Spiels. Sobald ihr eure Aufgabe als neue Seelenfährfrau beginnt und mit eurem Boot anlegt, steht sie nach einigen Sprüngen auf einem Gebäude. Die Begegnung mit ihr ist Teil der Einführung des Spiels und ihr könnt sie nicht verpassen. Gwen begleitet euch bei euren ersten Schritten in Spiritfarer. Gwen kann leicht zufriedengestellt werden, da sie Kaffee und Seelentröster mag. Ihr könnt ihr abwechselnd Schwarzer Kaffee und Popcorn geben, wenn sie Hunger hat.

Wissenswertes über Gwen

Fundort:

  • Alt-Hafen

Event-Freischaltung:

  • Quallenphase

Lieblingsessen:

  • Schwarzer Kaffee (hergestellt in der Kombüse aus Kaffeebohnen)

Mag:

  • Seelentröster
  • Gehobene Gerichte

Mag nicht:

  • Alles mit Schalentieren
  • Obst

Stimmungseffekte:

  • Kauft Fasern ein spiritfarer_stimmung_03
  • Kauft Fäden ein spiritfarer_stimmung_04
  • Verwendet den Webstuhl spiritfarer_stimmung_04
  • Fertigt Fasern an spiritfarer_stimmung_05

Anfragen von Gwen

Persönliche Verbindung

Umarme Gwen

Die erste von vielen Umarmungen im Spiel und quasi Teil des Tutorials. Geht zu Gwen und umarmt sie.

Stich in See, Kapitänin!

Ebenfalls Teil der Einführung. Begebt euch auf eurem Schiff in die Kajüte, die ihr mit dem Schlüssel von Gwen öffnen könnt. Drinnen nutzt ihr den Kartenprojektor und wählt Alberts Werft aus.

Begib dich zu Alberts Werft.

Die Fahrt zu Alberts Werft könnt ihr optional nutzen, um die Angel auszuprobieren. Ihr werdet sie noch oft benötigen.

Begib dich zu Alberts Werft.

Habt ihr die Werft erreicht, könnt ihr das kleine Boot nutzen, um damit zu ihr zu fahren.

Verbessere dein Reißbrett.

Sprecht Albert an. Er überlässt euch das erste Reißbrett als Leihgabe. Sprecht Albert an und wählt „Verbessern“ aus. Die oberste Kategorie lautet Reißbrett. Die Stufe Anfänger ist kostenlos verfügbar.

Begib dich zurück aufs Schiff.

Mit dem Boot kehrt ihr zurück auf euer Schiff.

Sieh dir das Reißbrett außerhalb deiner Kajüte an.

Springt hoch und interagiert mit eurem neuen Reißbrett.

Entferne im Bearbeiten-Modus den Schrott von deinem Schiff.

Am Reißbrett Bearbeiten wählen und den Stern auf den Müllberg bewegen. Baut ihn ab, um einige Ressourcen zu erhalten.

Baue das Gästehaus mit dem Reißbrett.

Kehrt zurück ans Reißbrett und nutzt nun den Bauen-Modus, um ein Gästehaus zu errichten.

Hunger macht mich gereizt

Fang ein paar Quallen.

Kehrt zurück in eure Kajüte an den Kartenprojektor. Die Karte vergrößert sich und ihr müsst zur Quallenphase nordöstlich von Alberts Werft Kurs setzen. Der runde Bereich, mit den Quallen drin. Dort angekommen sprecht ihr mit Gwen, um das Event zu starten. Konzentriert euch auf die Quallen mit Leuchtgelee. Die anderen geben Glims. Ein netter Nebeneffekt, davon erhaltet ihr aber später mehr als genug. Leuchtgelee haben die mit grünem Symbol markierten Quallen. Um es zu erhalten, müsst ihr euch so platzieren, dass die Quallen beim Passieren auf euch treffen. Die höheren erreicht ihr, wenn ihr auf das Gästehaus oder die Kajüte springt.

Baue die Kombüse.

Baut mit dem Reißbrett eine Kombüse, ihr habt nun alle nötigen Ressourcen.

Koche etwas in der Kombüse.

Ihr solltet den Mais von Gwen nutzen, selbst wenn ihr bereits Hering gefangen habt.

Gib Gwen irgendetwas zu essen.

Habt ihr den Mais verarbeitet, erhaltet ihr Popcorn. Ein Seelentröster. Gwen mag solche Gerichte.

Samen für die Zukunft

Begib dich zur Mosstein-Bucht.

Nördlich eurer Position findet ihr die Mosstein-Bucht, die auf der Karte neu erschienen ist. Reist dorthin.

Fälle einen Ahornbaum in Mosstein-Bucht.

Geht an Land, um die nötigen Materialien für ein Feld zu sammeln. Interagiert dafür mit dem Baum neben Gwen und fällt ihn. Bevor ihr mit dem Boot zurück auf euer Schiff fahrt, solltet ihr die restlichen Materialien sammeln, indem ihr die Beeren pflückt, den zweiten Baum fällt und das Rohstoffvorkommen (Kalkstein) abbaut.

Baue ein Feld.

Zurück auf dem Schiff habt ihr nun genug Material, um am Reißbrett das Feld zu Bauen.

Begib dich nach Hummingberg.

Setzt Hummingberg als Ziel, um den Auftrag voran zu bringen. Begebt euch dort an Land.

Sieh dir den Schrein auf dem Dorfplatz an.

Sieh dir die Waren des Ladens an.

Die Preise sind zunächst sehr hoch. Sprecht also mit Gwen, die ihr bittet mit dem Händler zu reden.

Kaufe beim Händler ein paar Samen für das Feld.

Deckt euch beim Händler mit einigen Samen ein. Ihr solltet auf jeden Fall Flachssamen holen, da ihr diese brauchen werdet. Kaffee ist ebenfalls eine gute Investition. Rüben und Karotten findet ihr in den Truhen von Hummingberg, daher haben diese keine Priorität. Ihr könnt diese zudem nicht auf dem Feld anbauen.

Pflanze einen beliebigen Samen im Feld.

Es bietet sich an zunächst Flachs anzubauen, da dieser benötigt wird. Außerdem Kaffee, da das Lieblingsessen von Gwen schwarzer Kaffee ist. Es wird etwas dauern, bis die Sachen ausgewachsen sind. Erscheint ein Symbol mit Tropfen, müsst ihr Gießen.

Je mehr, desto besser

Finde einen Passagier auf Barkensheim-Bach.

Setzt auf dem Schiff Barkensheim-Bach als Ziel. Den Teil in Hummingberg könnt ihr noch nicht erledigen, auch wenn ihr hier vor Anker liegt. Ihr begegnet auf Barkensheim-Bach einem Geist, wenn ihr über die Insel lauft. Sprecht ihn an.

spiritfarer_passagier_barkensheim_bach_atul

Finde eine Passagierin in Hummingberg.

Diesen Teil könnt ihr erst nach dem in Barkensheim-Bach erledigen, da ihr einen zweiten Obulus benötigt. Ist Atul an Bord, schließt ihr die Anfrage „Seemeister 2000“ ab, um einen zu erhalten. Nun kehrt ihr zurück nach Hummingberg und schließt zuerst „Sprungfreudig“ ab.

Mit einem Doppelsprung erreicht ihr nun hinter dem Händler die kaputte Leiter. Lauft bis zum Ende des Ortes. Dort sitzt auf einer Bank eure nächste Passagierin. Die Anfrage könnt ihr auf dem Schiff abschließen, indem ihr mit ihr sprecht.

spiritfarer_passagierin_hummingberg_summer

Sprungfreudig

Habt ihr „Seemeister 2000“ abgeschlossen, könnt ihr bei Stella diese Anfrage annehmen.

Aktiviere den Schrein in Hummingberg

Nutzt die zwei erhaltenen Obolusse um eure erste Fähigkeit zu erhalten. Dies ist der Doppelsprung, mit dem ihr nun in Hummingberg die kaputte Leiter hinter dem Händler erreichen könnt.

spiritfarer_schrein_hummingberg_doppelsprung_fahigkeit

Usonia 1

Baue Gwens Chalet

Habt ihr Atul und Summer auf dem Schiff aufgenommen, gibt euch Gwen im Rahmen dieser Anfrage die Blaupause für ihr Chalet. Für den Bau sind 10 Ahornstamm und 5 Kalkstein erforderlich.

Aus demselben Stoff gemacht

Baue den Webstuhl.

Nach Abschluss der Anfrage „Eine alte Bekanntschaft“ von Summer könnt ihr Gwen für diese Anfrage ansprechen. Der Webstuhl kann mit 10 Ahornstamm und 8 Quarz gebaut werden.

Grundlagen

Probiere den Webstuhl aus.

Ist der Webstuhl gebaut, wartet Gwen drinnen auf euch und erklärt wie es geht. Ihr könnt nun Leinenfasern zu Leinenfaden verarbeiten. Damit könnt ihr auch das nötige Material für das Sägewerk erhalten und die Anfrage von Atul erledigen.

Reise in die Vergangenheit

Begib dich zur Villa Maggiore.

Sobald ihr von Gwen diese Anfrage erhaltet, wird die Villa Maggiore auf der Karte angezeigt. Die ist euer Ziel.

Rede bei der Villa Maggiore mit Gwen. Gwen gibt euch den Schlüssel zur Villa, mit dem ihr die Anfrage weiter voranbringen könnt.

Finde die Webstuhlverbesserung in der Villa Maggiore.

Schließt die Tür auf und orientiert euch an den Fenstern und die dadurch zu sehenden Leitern, um durch die Villa zu manövrieren. Ihr müsst durch das Gebäude, bis ihr oben durch die kleine Tür auf die Terrasse wieder nach außen könnt. Dort ist eine Truhe, die die Blaupause beinhaltet. Damit kehrt ihr zurück zu Gwen.

spiritfarer_webstuhl_verbesserung

Gib die Spieluhr her.

Sprecht ihr Gwen nun an, könnt ihr ganz vorn die Schatzkiste auswählen – die Interaktionsmöglichkeit heißt Geben. Wählt im Menü die Spieluhr aus, die unter Besonderes zu finden ist.

spiritfarer_gwen_spieluhr

Bevor ihr geht, könnt ihr dort wo Gwen stand nach unten springen, um dort die Truhe zu öffnen. Geht dann durch die kleine Tür, lauft nach links und geht durch diese Tür wieder ins Freie.

Da steckt mehr dahinter

Sobald ihr von der Villa Maggiore zurückkehrt, könnt ihr die Anfrage annehmen.

Werte den Webstuhl auf.

Ihr benötigt zehn Ahornbrett, 18 Leinfaden und acht Leuchtgelee für das Upgrade. Zum Aufwerten wählt ihr am Reißbrett „Aufwerten“ und manövriert den Stern dann auf den Webstuhl. Dies setzt ein Sägewerk und den Abschluss von Atuls Anfrage „Zweimal messen, einmal sägen“ voraus.

Probiere den verbesserten Webstuhl aus.

Verwendet den Webstuhl, um einen Leinenfaden zu Leinenstoff zu verarbeiten.

Innere Schönheit

Werte Gwens Chalet auf, indem du es vollständig dekorierst.

Es gibt für Gwens Chalet drei Aufwertungen, so wie auch für die persönlichen Unterkünfte aller anderen Geister.

  • Leseecke: 5 x Leinenstoff, 2 x Ahornbrett
  • Bücherregal: 2 x Leinenstoff, 2 x Ahornbrett
  • Wanddekoration: 4 x Ahornstamm

Auszeit

Warte, bis es Gwen besser geht.

Nach einer Weile wird Gwen diese Anfrage haben. Ihr müsst abwarten. Gwen wird ihr Chalet verschließen und in der Nacht euren Namen sagen. Tun könnt ihr nichts. Erst am nächsten Morgen lässt sich die Tür wieder öffnen. Die Anfrage endet und es beginnt unmittelbar eine weitere.

Ich muss weg

Finde heraus, wohin Gwen verschwunden ist.  

Sprecht mit den Passagieren auf eurem Schiff. Diese wissen ebenfalls keinen Rat, geben euch aber zumindest den Anhaltspunkt, sie an einem ihr vertrautem Ort zu suchen. Fahrt also zur Villa Maggiore. Dort angekommen aktualisiert sich die Anfrage. Geht von Bord und sucht Gwen für ein Gespräch.

Folgt ihrer Bitte und umarmt sie. Kehrt auf das Schiff zurück und redet erneut mit ihr.

Ein letztes Mal

Bringe Gwen zur Immerpforte.

Dies ist wahrscheinlich die erste Person, die ihr zur Immerpforte bringen könnt. Setzt die Immerpforte als Ziel. Dort angekommen erscheint bei Stella ein Ausrufezeichen. Entscheidet ihr euch dafür sie wegzubringen, verlässt sie euer Schiff – für immer.

Möchtet ihr sie noch behalten, verneint ihr dies. Gwen könnt ihr gehen lassen, sie hat auf eurem Schiff keine Funktion, die später wichtig wäre. Es gibt Passagiere, bei denen lohnt sich die Verzögerung, da sie die Laune anderer Passagiere positiv beeinflussen können. Gwen hat keinen solchen Effekt. Behaltet ihr sie, müsst ihr sie also mit Nahrung und Umarmungen bei Laune halten. Entscheidet ihr euch sie gehen zu lassen, geht ihr mit ihr zum Boot. Ihr erhaltet ihr Feuerzeug und könnt dann mit ihr ins Boot steigen.

Nachdem ihr Gwen zur Immerpforte begleitet habt, könnt ihr in ihrem Chalet oben beim Bett ihre Seelenblume auflesen.

spiritfarer_gwen_sternbild

Quelle: eigene Recherche

Bildquelle: eigene Screenshots aus dem Spiel Spiritfarer

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com
Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen