Guild Wars 2 Tyria und die Welterkundung

Guild Wars 2 – Tyria und die Welterkundung

Guild Wars 2 spielt in der fiktiven Welt Tyria. Der gleichnamige Kontinent, der Schauplatz des Spiels ist, unterteilt sich in verschiedene Regionen. Der Spieler kann Kryta, Ascalon, das Zittergipfel-Gebirge, den Maguuma-Dschungel, das Meer des Leids und die Ruinen von Orr bereisen – zumindest in Teilen.

Die erkundbare Welt ist in Gebiete unterteilt, aber weitestgehend offen. Je nachdem welche Klasse ihr zu Beginn wählt, startet ihr in einer anderen Region der Welt. Ausgenommen sind hier Asura und Sylvari. Beide beginnen im Maguuma-Dschungel – das Startgebiet ist jedoch ein anderes. Menschen sind in Kryta Zuhause, Charr in Ascalon und die Norn im Zittergipfel-Gebirge.

Guild Wars 2 Weltkarte
Guild Wars 2 Weltkarte

 

Außerdem gibt es noch die Nebel. Die Nebel umgeben Tyria und sind Heimat der Götter. Der Großteil vom PvP findet zudem in den Nebeln statt: Welt gegen Welt und das strukturierte PvP. Nur die Aktivitäten bilden hier eine Ausnahme.

Mittels Wegmarken könnt ihr die Welt bereisen, wobei ihr eine geringe Gebühr für die Benutzung zahlen müsst. Die Kosten hängen von der Stufe eures Charakters und der Entfernung ab. Wer per Wegmarke reisen möchte, darf sich nicht im Kampf befinden. Solltet ihr sterben, könnt ihr ebenfalls zu einer Wegmarke reisen.

Alternativ können auch die Asura-Portale für Reisen verwendet werden. Die Nutzung ist kostenlos, allerdings sind Asura-Portale nicht annähernd so weit verbreitet wie Wegmarken. Mittels Asura-Portal könnt ihr die Hauptstädte der Rassen, Löwenstein, Ebonfalke, die Hauptquartiere der drei Orden, das Fort der Dreifaltigkeit, diverse Bereiche in Rata-Sum, die Fraktale der Nebel, die Welt-gegen-Welt-Karten und den PvP-Außenposten erreichen.

Guild Wars 2 Asura-Portale
Guild Wars 2 Asura-Portale

 

Asura-Portale haben feste Standorte und sind immer mit einem anderen Asura-Portal verbunden. Ihre „Route“ ist also festgelegt. So könnt ihr etwa von Löwenstein aus die Hauptstadt der Menschen via Asura-Portal bereisen, nicht aber Ebonfalke.

POIs, Wegmarken, Heldenpunkte, Herzen und Aussichtspunkte

Guild Wars 2 HerzIn Guild Wars 2 gibt es keine klassischen Quests in der Welt. Stattdessen findet ihr auf der Karte überall gelbe Herzen, die sich füllen lassen. Dafür müsst ihr in der Umgebung eines Herzens bestimmte Dinge erledigen. Befindet ihr euch in der Reichweite von einem Herz, taucht dieses in eurem Interface auf – inklusive Hinweisen, wie ihr dieses füllen könnt. In der Regel gibt es zu einem Herz auch mindestens ein Event, womit sich das Herz für gewöhnlich sehr schnell vervollständigen lässt.

Habt ihr ein Herz erledigt, ist es komplett gelb ausgefüllt und schaltet einen Karma-Händler frei. Diesen findet ihr dort, wo auf der Karte das gelbe Herz positioniert ist. Einige Items sind exklusiv bei Karma-Händlern erhältlich.

Guild Wars 2 Karmahändler
Karmahändler

 

Guild Wars 2 Wegmarke

Wegmarken erkennt ihr auf der Karte an dem rautenförmigen Symbol. Nähert ihr euch einer Wegmarke, schaltet ihr diese frei und könnt sie zukünftig für Reisen benutzen. Wegmarken finden sich überall in der Welt und dienen als Transportsystem. Sofern ihr euch nicht im Kampf befindet, könnt ihr über eure Weltkarte zu einer Wegmarke eurer Wahl reisen. Manche Wegmarken sind umkämpft und damit vorübergehend nicht verfügbar. Zwei sich kreuzende Schwerter symbolisieren, dass eine Wegmarke nicht bereist werden kann.

Ob eine Wegmarke umkämpft ist oder nicht, seht ihr nur, wenn ihr euch auf der entsprechenden Karte befindet. Natürlich könnt ihr dennoch in ein anderes Gebiet reisen. Ist eine Wegmarke gerade nicht verfügbar, werdet ihr automatisch zur nächstmöglichen weitergeleitet und erhaltet eine entsprechende Meldung.

Für die Benutzung der Wegmarken wird euch eine geringe Gebühr abgezogen. Mit der Erhöhung eures Charakterlevels wird auch die Gebühr höher. Darüber hinaus ist der Preis von der Entfernung abhängig. Innerhalb der Hauptstädte lassen sich die Wegmarken kostenlos verwenden.

Sterbt ihr, müsst ihr eine Wegmarke wählen, von der aus ihr euer Abenteuer wieder aufnehmt. Natürlich könnt ihr alternativ auch wiederbelebt werden, sofern ein helfender NPC oder Spieler in der Nähe ist.

Es ist ratsam, während eures Abenteuers möglichst viele Wegmarken freizuschalten, da ihr so rasch große Entfernungen zurücklegen könnt. Dies ist zum Beispiel nützlich, wenn ihr an Gildenmissionen teilnehmen möchtet, oder Weltenbosse macht, die meistens zu festen Zeiten erscheinen.

Guild Wars 2 SehenswürdigkeitPOIs sind sogenannte Points of Interest, oder auch Sehenswürdigkeiten. Sie machen auf interessante Orte aufmerksam. Auf der Karte sind sie mit einem quadratförmigen Symbol gekennzeichnet, welches sich ausfüllt, wenn ihr eine Sehenswürdigkeit entdeckt habt. Dafür müsst ihr euch an den entsprechenden Ort begeben. POIs haben nur für den Weltenabschluss eine Bedeutung.

Guild Wars 2 HeldenpunktHeldenpunkte erkennt ihr am pfeilförmigen Symbol. Begebt ihr euch zu einem auf der Karte so gekennzeichnetem Orte, könnt ihr einen Heldenpunkt erspielen. Manchmal reicht es, via Aktionstaste mit einem Ort der Macht Zwiesprache zu halten. Dabei dürft ihr nicht von einem Feind angegriffen werden. Häufig müssen jedoch Kämpfe ausgetragen werden, in denen euch in der Regel ein Veteran und ggf. ein paar Begleiter erwarten. In den Gebieten von Guild Wars 2: Heart of Thorns gibt jeder Heldenpunkt 10 Punkte. Die Punkte könnt ihr unter „Training“ ausgeben, um eure Fertigkeiten zu maximieren. Habt ihr alle vollständig, könnt ihr die Elite-Spezialisierung leveln, sofern ihr das Add-on Guild Wars 2: Heart of Thorns besitzt.

Guild Wars 2 Symbol für AussichtspunkteAussichtspunkte sind meist hoch gelegene Orte in Tyria, die teilweise nicht ganz einfach zu erreichen sind. Sie haben wie die POIs nur für den Weltenabschluss eine Bedeutung. Erreicht ihr einen solchen Aussichtspunkt, könnt ihr interagieren, sofern ihr euch nicht im Kampf befindet. Ihr seht dann eine kurze Zwischensequenz – eine Kamerafahrt über die nähere Umgebung. Das Symbol, welches aus zwei Dreiecken besteht und an zwei Berge erinnert, füllt sich dann rot aus. Im Spiel werden Aussichtspunkte auch als Vistas bezeichnet.

Guild Wars 2 Aussichtspunkt mit Wegmarke im Hintergrund
Blick von einem Aussichtspunkt mit Wegmarke im Hintergrund

 

POIs, Aussichtspunkte, Herzen, Fertigkeitspunkte und Wegmarken betreffen immer nur den jeweiligen Charakter. Ihr müsst also mit jedem neuen Charakter eine Wegmarke erst freischalten, um sie benutzen zu können. Um ein Gebiet auf 100 Prozent abzuschließen, müsst ihr alle POIs und Wegmarken aufsuchen, jedes Herz füllen, alle Fertigkeitsherausforderungen abschließen und jeden Aussichtspunkt benutzt haben. Auf der Weltkarte seht ihr den Gebietsabschluss, der euren Fortschritt für das gerade besuchte Gebiet zeigt und den Weltenabschluss, der alle Gebiete umfasst. Geht ihr auf der Weltkarte mit dem Mauszeiger über den Namen eines Gebiets, seht ihr den Fortschritt für dieses Gebiet.

Einige Karten des Spiels werden beim Weltenabschluss nicht berücksichtigt. Meist handelt es sich dabei um Regionen, die nach Veröffentlichung des Spiels integriert wurden. In den Ruinen von Orr finden sich keine Herzen mehr. Auch in den Hauptstädten verzichtet das Spiel auf Herz-Quests. Dort findet ihr außerdem keine Fertigkeitspunkte.

Guild Wars 2 Welten- und Gebietsabschluss
Welten- und Gebietsabschluss

Um beim Abschluss der Weltkarte auf 100 Prozent zu gelangen, müssen nicht alle Gebiete abgeschlossen werden. Welt gegen Welt wurde im Sommer 2015 via Update entfernt. Auch neuere Gebiete zählen nicht zu den 100 Prozent. Südlicht-Bucht, Trockenkuppe und die Silberwüste entfallen. Die Karten von Guild Wars 2: Heart of Thorns werden ebenfalls nicht angerechnet.

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

guild_wars_2_end_of_dragons

Guild Wars 2: End of Dragons Erweiterung zeigt sich im neuen Trailer

Nächstes Jahr erscheint die Guild Wars 2: End of Dragons Erweiterung. Im Rahmen der Feierlichkeiten …

guild_wars_2_schweberochen_sturzflug_guide

Guild Wars 2 Sibaha finden Guide – Schweberochen Tauchen freischalten

Zum Start der Sammlung müsst ihr euch in eine der Hauptstädte begeben, dort erhaltet ihr …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen