Guild Wars 2: Entschädigung nach Problemen

Anfang der Woche schockierte Guild Wars 2 Spieler auf europäischen Server mit einem Rollback. Der Fortschritt vom Wochenende ging dadurch verloren. Nach einer Serverwartung konnte dieser glücklicherweise wiederhergestellt werden. Nun gibt es eine neue Stellungnahme der Entwickler.

Die Guild Wars 2 EU-Server gingen am 11. Mai um ca. 16:10 Uhr offline. Der Account-Fortschritt wurde bis 09:40 Uhr wiederhergestellt. Alles, was ihr von da bis 16:10 Uhr (11. Mai) im Spiel erreicht habt, ging verloren.

Als Entschädigung erhalten alle Spieler, die im betroffenen Zeitraum online waren, kostenlos eine „Seltsame Kreaturen“-Reittier-Auswahllizenz. Spieler, die in den letzten 30 Tagen bei Guild Wars 2 angemeldet waren, bekommen ein Gemeinschaftsverstärkungs-Lagerfeuer.

Einige Spieler habe ihre Entschädigung bereits per Post im Spiel erhalten. Andere Spieler müssen darauf noch warten. Möglicherweise werden die Items in Wellen verschickt. Bei Spielern sorgt die Entschädigung für gemischte Gefühle, da viele nach dem Rollback bewusst ihren Account nicht gespielt haben. Manche Spieler haben daher die Entwickler aufgefordert, allen Spielern auf EU-Servern die Entschädigung zu schicken.

Quelle: ArenaNet

Bildquelle: ArenaNet

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

honkai_star_rail_march_7th

Honkai: Star Rail Opening Cutscene – „A Short Play“

Zum Start der zweiten Honkai: Star Rail Closed Beta hat myHoYo ein neues Video veröffentlicht. …

pokemon_unite_psiana

Pokémon UNITE – Evoli Entwicklungs und Kampf Guide

Evoli ist eines der wohl beliebtesten Pokémon überhaupt und kürzlich wurde zu der bereits vorhandenen …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen