Diablo II: Resurrected Logo

Alte Spielstände in Diablo II: Resurrected verwendbar

Blizzard habe laut IGN bestätigt, dass Spieler ihre bestehenden Speicherstände des Klassikers Diablo II im Remaster Diablo II: Resurrected weiterverwenden können. Das Entwicklerteam der Neuauflage, Vicarious Visions, habe dies schon erfolgreich ausprobiert. Auf die Idee seien die Entwickler gekommen, nachdem die Frage nach der Kompatibilität der alten Spielstände im Team aufkam. Somit seien Spieler, welche das im Jahre 2000 erschienene Action Rollenspiel von Blizzard Diablo II schon damals gespielt haben nicht gezwungen, von vorne zu beginnen. Dies gelte wohl allerdings nur für Single-Player Spielstände.

Dass die alten Spielstände übernommen werden können sei keine große Überraschung, da man in der Neuauflage auf Knopfdruck jederzeit zwischen der Original-Grafik und der überarbeiteten Ultra-HD Grafik wechseln könne.

Diablo II: Resurrected soll noch 2021 für PC, Nintendo Switch, PlayStation 4, PlayStation 5 und die Xbox One, Xbox Series X/S erscheinen. Das von Blizzard Entertainment und Vicarious Visions entwickelte Remaster wird von Blizzard published.

Quelle: IGN Interview

Bildquelle: Blizzard

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com
Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
4 Kommentare
Älteste zuerst
Neueste zuerst Beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen