genshin_impact_gewundener_abgrund

Genshin Impact Gewundener Abgrund freischalten und erreichen

Voraussetzungen für die Freischaltung

Um in Genshin Impact den Ort Gewundener Abgrund (Spiral Abyss) freizuschalten, müsst ihr zunächst ein bisschen Zeit im Spiel verbringen. Der Abgrund öffnet sich erst für euch, wenn ihr Abenteuerstufe 20 erreicht habt.

Eure Genshin Impact Abenteuerstufe erhöht sich zum Beispiel, wenn ihr Aufträge abschließt, beim Öffnen von Truhen und wenn ihr neue Teleportationspunkte aktiviert. Dies gilt auch, wenn ihr zum ersten Mal mit einer Statue der Sieben interagiert. Erhöht ihr die Stufe dieser Statuen – die Stufe gilt jeweils für das gesamte Gebiet – erhaltet ihr ebenfalls Abenteuer-EP. Auch die Aufgaben der Abenteurer-Gilde helfen euch. Seht dafür im Menü unter Abenteurerlizenz nach, was ihr erledigen könnt.

Genshin Impact: Gewundener Abgrund erreichen

Den Spiral Abyss findet ihr beim Musk-Riff. Ein abgelegener Ort mitten im Meer, östlich der Falkenküste. Steht ihr an der Spitze vom Gelöbniskap, könnt ihr zum Riff hinüberschauen. Dies bringt euch womöglich auf den Gedanken, mit dem Gleiter einfach nach drüben zu fliegen. Selbst mit bereits deutlich erhöhter Ausdauer werdet ihr beim Versuch allerdings scheitern. Stattdessen müsst ihr ein kleines Rätsel lösen, um das Musk-Riff zu erreichen.

Das Rätsel findet ihr beim Gelöbniskap, in der Nähe vom Teleportationspunkt „Pfeifender Abhang, Mondstadt“. Wenn ihr von dort in den Himmel schaut, seht ihr ein blaues rundes Objekt, welches an eine Blase erinnert. Auf den ersten Blick lässt es sich nicht erreichen. Wenn ihr in Richtung des Objekts lauft, werdet ihr einige Ruinen erspähen. Dort findet ihr drei Seelien-Statuen, die ihr aktivieren müsst, indem ihr die drei Seelien aufspürt.

Da das Gelöbniskap klein ist, stellt diese Aufgabe keine Schwierigkeit dar. Stellt ihr euch auf die Steinruinen, könnt ihr die Seelie in einiger Entfernung bereits sehen. Lauft hin und verfolgt die Kreaturen zu den Statuen, damit sie diese aktivieren. Sind alle Statuen erleuchtet, erscheint in der Mitte ein Aufwind. Öffnet euren Gleiter und er trägt euch hinauf. Gleitet in das runde Objekt, welches an ein Wurmloch erinnert und euch beim Musk-Riff ankommen lässt. Dort findet ihr ein rundes Portal. Dieses führt euch zum Gewundenen Abgrund.

Genshin Impact: Gewunder Abgrund – Was verbirgt sich dahinter?

Der Spiral Abyss ist eine uralte Stadt. Sie besteht aus „Wandelgang des Abgrunds“ und  „Mondspindel“. Euch erwarten dort einige Herausforderungen, die auf Zeit laufen. Verglichen, mit dem was ihr bisher im Spiel erlebt habt, sind die Herausforderungen knackig. Taktisches Spiel ist hier nötig, um weit zu kommen. Dazu gehören sowohl eine durchdacht aufgestellte Truppe als auch deren sinnvoller Einsatz.

Es gibt dort mehrere Ebenen, die jeweils eine Reihe von Räumen bieten. Im Vorfeld könnt ihr euch anzeigen lassen, welche Gegner euch bei den Herausforderungen erwarten. Je besser ihr abschneidet, desto höher fällt die Belohnung für euren Sieg aus. Euer Fortschritt bleibt dabei gespeichert, weshalb ihr die Ebenen nicht am Stück spielen müsst.

Um eine neue Ebene zu erreichen, müsst ihr zunächst auf der vorherigen genug Herausforderungen bestehen. Um die Aufgaben zu bewältigen, solltet ihr euch gut mit dem Kampfsystem des Spiels auseinandergesetzt haben, wobei vor allem das geschickte Zusammenspiel der Elemente entscheidend ist.

Bevor ihr euch dem Abgrund stellt, solltet ihr eine solide Truppe aufstellen, die gut harmoniert. Behaltet dabei auch die Ausrüstung der Figuren im Blick und nicht nur deren Stufe. Es ist zudem ratsam, diese zunächst in Sphären oder bei einigen Aufträgen in Ruhe kennenzulernen, um die Spielweise damit zu beherrschen. Eine ausgeglichene Truppe sollte mehrere Elemente abdecken und nicht nur auf Schaden setzen, sondern auch Support bieten. So könnt ihr zum Beispiel Gegner zunächst mit Wasser nass machen, um diese anschießend mit einem Wechsel zu Elektro unter Strom zu setzen.

Entscheidend ist hierbei, auf Schwächen der Gegner zu achten und deren Schwachpunkte anzugreifen. Wechselt nicht kopflos durch eure Elemente. Andernfalls könnt ihr Effekte ungewollt wieder aufheben. Möchtet ihr etwa das Holzschild eines Feindes mit Feuer zerstören, solltet ihr dieses nicht mit Wasser löschen. Es ist zudem hilfreich, die Gegner zu kennen, um nicht erst im Abgrund herausfinden zu müssen, wie ihr diese effizient erledigen könnt.

genshin_impact_gewundener_abgrund_ebenen

Quelle: Eigene Recherche

Bildquelle: eigene Screenshots aus dem Spiel Genshin Impact

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

genshin_impact_amber

Genshin Impact Promo Codes

Entwickler miHoYo veröffentlicht gelegentlich sogenannte Genshin Impact Promo Codes. Diese Codes können eingelöst werden und …

genshin_impact_nahida

Genshin Impact Sumeru Trailer

Die Veröffentlichung von Genshin Impact 3.0 lässt nicht mehr lang auf sich warten. Mit 3.0 …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen