ghost_of_tsushima_einsteigertipps

Ghost of Tsushima Einsteigertipps

Erkundung

Nebel des Krieges

Ein wichtiger Bestandteil von Ghost of Tsushima ist die Erkundung. Zu Spielbeginn werdet ihr auf eurer Karte fast nichts sehen, da der „Nebel des Krieges“ diese verdeckt. Ihr lichtet den Nebel durch reisen, sprich, indem ihr euch durch die Welt bewegt. Egal ob zu Fuß oder auf dem Rücken eures Pferdes. Durch die Erkundung neuer Bereiche entdeckt ihr neue Missionen, interessante Orte und findet bisweilen auch Ausrüstung.

Schnellreise

Bereits besuchte Orte könnt ihr via Karte mit der Schnellreise ansteuern. Vorausgesetzt, diese sind nicht in der Hand von Mongolen. Orte die ihr per Schnellreise besuchen könnt findet ihr, wenn ihr euch über die Karte bewegt und den Cursor darüber legt. Steht die Schnellreise zur Verfügung, könnt ihr via Dreieck an den Ort reisen. Auch Heiße Quellen, Fuchsbauten, Bambusstände und Co. lassen sich so aufsuchen – nicht nur Dörfer, Tempel und Lager. Zu Geschichten kommt ihr nicht via Schnellreise, selbst wenn ihr bereits am Startpunkt einer Geschichte wart, diese aber nicht begonnen habt. Stattdessen müsst ihr auf den nächstgelegenen Ort, der eine Schnellreise ermöglicht, zurückgreifen.

Gespräche führen

Ghost of Tsushima schmeißt euch nicht einfach eine vollgekleisterte Karte vor die Füße, die mit Ausrufe- und Fragezeichen gefüllt ist. Viele Dinge müsst ihr entdecken. Eine gute Möglichkeit dafür bieten Gespräche. In solchen erfahrt ihr vor allem von Geschichten, deren Ausgangspunkt euch nach dem Gespräch auf der Karte markiert wird. Ihr solltet daher in Lagern, Tempeln und Dörfern immer nach potenziellen Gesprächspartnern Ausschau halten.

Tiere als Hinweis zu wichtigen Orten

Auch auf Tiere solltet ihr achten. Begegnet ihr einem Fuchs, läuft dieser weg, sobald ihr euch dem Tier nähert. Folgt dem Fuchs und er führt euch zu einem Schrein. Blickt ihr gen Himmel, werdet ihr manchmal weiße Vögel sehen, die über einem Ort kreisen. Hier könnt ihr ein Haiku verfassen, wofür ihr mit einem neuen Stirnband belohnt werdet.

ghost_of_tsushima_fuchs

Sehr oft werdet ihr goldenen Singvögeln begegnen. Auch diesen solltet ihr folgen, da sie euch an wichtige Orte führen. Manchmal stoßt ihr so auf Geschichten, manchmal findet ihr ein Ausrüstungsteil oder einen interessanten Ort wie eine Heilquelle.

ghost_of_tsushima_goldener_singvogel

Vorsicht ist hingegen bei Wildtieren wie Bären und Wildschweinen geboten. Diese greifen euch an, sobald sie auf euch aufmerksam werden. Erlegt ihr sie, erhaltet ihr Raubtierfelle. Nicht alle Tiere dienen als Wegweiser.

Die „Tracht des Reisenden“

Relativ früh im Spiel könnt ihr in der Nähe des Goldenen Tempels in einem Lager von Überlebenden die „Tracht des Reisenden“ erhalten. Diese ist für die Erkundung sehr nützlich, wenngleich sie in Kämpfen keine Vorteile bietet.

Durch die Tracht deckt ihr bei euren Reisen mehr vom Nebel des Krieges auf. Durch ein Upgrade der Rüstung lässt sich dieser Bereich sogar erhöhen.

Nähert ihr euch Artefakten, wird euer Controller vibrieren, wenn ihr die Tracht tragt. Auch dieser Effekt lässt sich noch erhöhen. Für Perfektionisten und Sammler ist die Tracht praktisch. Wenn ihr gut mit dem Kampfsystem umgehen könnt, könnt ihr diese wie ich auch bei Kämpfen tragen. Ansonsten könnt ihr zum Beispiel für die Räumung eines Lagers in eure Samurai-Rüstung schlüpfen und anschließend das geräumte Gebiet noch einmal mit der Tracht des Reisenden ablaufen, um eventuelle Artefakte aufzuspüren.

Die Tracht ermöglicht euch auch den leitenden Wind auf der Karte vielfältiger zu nutzen. Ihr könnt dadurch unentdeckte Sashimori-Banner, Artefakte, Aufzeichnungen, Zirpende Grillen und Blumen verfolgen. Dafür müsst ihr sie tragen. Wählt auf der Karte aus, was ihr verfolgen möchtet und der Wind führt euch zum Beispiel zum nächstgelegenen Artefakt. Habt ihr es eingesammelt, wird euch der Wind automatisch zum nächsten leiten.

Siehe auch

ghost_of_tsushima_temple

Neuer Ghost of Tsushima Trailer

Sony hat auf dem PlayStation Japan YouTube-Kanal einen neuen Ghost of Tsushima Trailer veröffentlicht. Wie …

ghost_of_tsushima_screen

Ghost of Tsushima hat Goldstatus erreicht

Das Spiel Ghost of Tsushima hat den Goldstatus erreicht. Diese Nachricht hat Entwickler Sucker Punch …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
0
Ein Penny für deine Gedanken, hinterlasse einen Kommentarx