Fallout 4

Fallout 4: Keine zeiteklusiven DLCs

Das Rollenspiel Fallout 4 wird auch nach dem Release mit Content versorgt. Kürzlich kündigte Bethesda an, dass diverse DLCs geplant sind und ein Season Pass angeboten wird. Nun hat Pete Hines via Twitter verkündet, dass man bei den DLCs nicht auf Zeitexklusivität setzen wird. Demnach erhalten alle Plattformen die Downloadinhalte zur selben Zeit. Die Fans dürfte es freuen.

Nicht selten gibt es Deals, durch die DLCs von Spielen zunächst auf einer Plattform erscheinen, während alle anderen meist einige Monate später bedient werden. In den letzten Jahren hat sich diese nicht ganz unumstrittene Praxis immer weiter verbreitet. Auf Messen wie der E3 wird mit „First on…“ Sprüchen geworben. Erfreulicherweise verzichtet man bei Fallout 4 auf dieses Vorgehen.

Quelle: Twitter

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

Vampyr

PlayStation Plus Oktober 2020: Need for Speed Paypack und Vampyr

Sony hat die PlayStation Plus Spiele für Oktober 2020 angekündigt. Spieler mit einem Plus-Abo erhalten …

Forza Motorsport 7

Xbox Game Pass: Forza Motorsport 7, Doom Eternal und mehr kommen in den Pass

In den kommenden Tagen und Wochen gibt es wieder Nachschub für den Xbox Game Pass. …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen