Spiritfarer Bienenstock und Honig erhalten

Es gibt drei Möglichkeiten, in Spiritfarer Honig zu bekommen. Wobei eine dieser Möglichkeiten nur einmalig funktioniert. Honig wird in der Kombüse benötigt, um eine Reihe verschiedener Gerichte zubereiten zu können. Damit ist er auch nötig, um alle Erfolge / Errungenschaften / Trophäen in Spiritfarer freizuschalten. Honig kann erst im späteren Spielverlauf erhalten werden, egal auf welchem der drei Wege.

Susans Museum

In Susans Museum gibt es fünf Gläser Honig als Belohnung für die Gerichte-Sammlung. Dafür müssen 52 verschiedene Gerichte für die Sammlung freigeschaltet werden. Dies dürfte in den meisten Fällen der erste Honig sein, der im Spiel erhalten wird. Die nötige Anzahl Gerichte ist relativ wenig und auch gut zu erreichen, wenn einfach mit einer Reihe von Zutaten experimentiert wird. Die Belohnungen im Museum sind einmalig.

Tägliche Besorgungen

Schon im frühen Spielverlauf begegnet ihr dem reisenden Händler Francis. Bei ihm gibt es sogenannte Tägliche Besorgungen. Eine dieser Besorgungen belohnt euch mit fünf Gläsern Honig und 5.000 Glims.

Tägliche Besorgungen können pro Tag im Spiel einmal erfüllt werden. Die genannte Besorgung fällt in die Kategorie „Finden und sammeln“ und heißt „Liebling, ich habe die Fische geschrumpft“. Um sie abschließen zu können, ist je ein Weißer Thun, Blauflossen-Thun und Gelbflossen-Thun nötig.

spiritfarer_francis_honig

Thunfisch in Spiritfarer erhalten

Thunfisch kann per Fischen erhalten werden, allerdings nicht unbegrenzt. Thunfisch gibt es nur in bestimmten Bereichen und pro Fanggebiet gibt es nur einen Thunfisch. Werft dafür in einem solchen Fanggebiet einfach eure Angel aus. Ist in einem Thunfisch-Fanggebiet der Fisch gefangen, dauert es eine Weile, bis ein neuer spawnt. Es gibt zudem nicht jeden Thunfisch überall in der Spielwelt. Der Gelbflossen-Thun kann erst relativ spät im Spielverlauf gefangen werden, da er in den Fanggebieten um Oxbury herum spawnt. Die Region erreicht ihr erst spät im Spielverlauf.

Um Thunfisch zu fangen ist etwas Geduld nötig. Die verbesserte Angel erleichtert die Sache etwas, trotzdem ist es eine recht nervige Angelegenheit. Ihr braucht Geduld. Auf Dauer ist es also eher lästig, auf diesem Wege Honig zu beschaffen, da ihr viel reisen und den langatmigen Fangprozess in Kauf nehmen müsst. Mit der Schnellreise lässt sich Zeit sparen.

spiritfarer_thunfisch_fanggebiet

Bienenstock

Bienenstock in Spiritfarer freischalten

Mit einem Bienenstock könnt ihr in Spiritfarer auf eurem Schiff entspannt selbst Honig produzieren. Diesen zu erhalten ist ebenfalls erst spät im Spiel möglich. Ihr müsst dafür Jackie auf eurem Schiff aufnehmen. Ihr begegnet Jackie auf Overbrook. Bis Jackie auf eurem Schiff einzieht müsst ihr aber Geduld haben. Jackie hängt mit Daria zusammen, die ebenfalls auf Overbrook ist. Nach einer Reihe erledigter Anfragen zieht zunächst Daria auf euer Schiff und muss zur Immerpforte begleitet werden.

Anschließend könnt ihr auf Overbrook die Seelenblume von Daria bei ihrem alten Patientenzimmer aufsammeln. Dies ist eine Besonderheit. Üblicherweise findet ihr Seelenblumen auf eurem Schiff, im Haus der jeweiligen Figur. Daria hat kein eigenes Gebäude, sie schläft in eurer Kajüte, bis ihr sie zur Immerpforte begleitet. Jackie findet sich nun auf eurem Schiff im Unterschlupf von Gwen. Im Rahmen einer Anfrage erhaltet ihr von Jackie eine Blaupause, die es euch ermöglicht, ein Feld mit einem Bienenstock aufzuwerten.

spiritfarer_bienenstock_upgrade

Bienenstock in Spiritfarer verwenden

Bei bereits bestehenden Feldern scheint die Aufwertung nicht zu funktionieren. Ich musste zunächst ein neues Feld errichten. Der Bienenstock allein reicht nicht, um Honig produzieren zu können. Der Bienenstock belegt einen der drei Plätze auf dem Feld. Damit er Honig produziert, muss zusätzlich etwas gepflanzt werden, damit die Blüten Bienen anlocken.  Die Pflanzen lasst ihr stehen, damit euer Bienenstock Honig produziert. Ob euer Bienenstock in Spiritfarer Honig produziert, lässt sich sehen und hören. Ist dies der Fall, fliegen Bienen darum herum und summen.

Solltet ihr Schafe auf dem Schiff haben, die nicht in einem Schafpferch untergebracht sind, ist Vorsicht geboten. Achtet darauf die Tiere zu füttern. Andernfalls können sie eure Felder abfressen, wenn sie hungrig werden.

Der Bienenstock produziert zwar immer nur ein Glas Honig auf einmal und benötigt Zeit, auf Dauer ist es dennoch die bequemste Art, an den Süßstoff zu kommen. Steht der Bienenstock einmal, könnt ihr euch um andere Dinge kümmern, während über Zeit Honig produziert wird. Mit mehreren Feldern könnt ihr schneller produzieren. Honig bringt einige Glims ein. Solltet ihr für Erfolg / Errungenschaft / Trophäe noch Glims verdienen müssen, habt ihr hier eine solide Einnahmequelle.

Die folgende Galerie zeigt euch einen nicht aktiven Bienenstock, einen Bienenstock, der Honig produziert und einen Bienenstock, bei dem fertig produzierter Honig abgeholt werden kann.

Quelle: eigene Recherche

Bildquelle: eigene Screenshots aus dem Spiel Spiritfarer

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com
Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen