forza_horizon_5_burnout

Forza Horizon 5 Festival Spielliste KW 45 2022 – Aufgaben, Belohnungen und Voraussetzungen

Serien- und Saison-Belohnungen

Belohnungen Serie 14:

  • 2020 Ferrari SF90 Stradale, 80 Punkte
  • 2017 Alpine A110, 160 Punkte

Belohnungen Sommer

  • 2020 Lynk & Co #62 Cyan Racing 03, 20 Punkte (NEU)
  • 2012 Ascari KZ1R, 40 Punkte

Belohnung Die Horizon Super7:

  • Super-Wheelspin

Anmerkung: Erfordert den Abschluss aller sieben Die Super7 Herausforderungskarten. Karten können bei Schwierigkeiten verbrannt und so gegen eine andere Karte getauscht werden.

Weiterführende Links:

Den Weekly Forzathon „Up to Speed“ und tägliche Herausforderungen findet ihr in diesem Guide. – 5 Punkte + 80 / 160 #Forzathon Punkte

Die Prüfung – Bumper 2 Bumper

  • Veranstaltung: Straßenrennserie, 3 Veranstaltungen, im Rennen gegen Drivatare (unschlagbar) den 1. Platz erreichen
  • Vorgaben: A 800, alles ist erlaubt,
  • zu fahrende Strecken: „Reservorio, Sprint“, Etappenrennen; „Gran Pantano, Sprint“, Etappenrennen; „Tierra Próspera, Rundstrecke“, Rundstrecke, 3 Runden
  • Belohnungen: 2012 Aventador
  • Fahrzeugempfehlungen: 2018 Ford Mustang RTR Spec 5 (103 001 210)
  • Tipps: Beim Fahrzeug in dieser Woche nur eine Empfehlung, da ihr im Prinzip innerhalb der Klasse viel Spielraum habt. Die KI fährt ohne Upgrades, weshalb ihr bei Verwendung eines Tunings einen Leistungsvorteil herausholen könnt. Es sind Straßenveranstaltungen, achtet also ggf. auf ein passendes Auto / Tuning. Die Prüfung ist ausgesprochen leicht zu gewinnen und ihr könnt hier nutzen, was ihr im Bestand habt und / oder womit ihr Freude habt. Um hier zu verlieren, muss das Teamplay schon ausgesprochen katastrophal sein. Möchtet ihr euch innerhalb der Meta bewegen, könnt ihr zum Beispiel den Bone Shaker (Hot Wheels) nutzen. Dies ist aber wirklich nicht nötig.
  • Punkte: 10

Eventlab – Yo Dawg, I heard u like Dirt #1L / Yo Dude, magst wohl Dreck

  • Veranstaltung: saisonale Eventlab-Veranstaltung, Meisterschaft gewinnen (besteht nur aus einem Rennen)
  • Vorgaben: A 800, Fahrzeugtyp SUV-Heldenfahrzeuge
  • Belohnungen: Erbauer-Outfit (Kleidung)
  • Fahrzeugempfehlungen: beliebig innerhalb der Vorgaben; keine Drivatare; ggf. auf ein Offroad-Tuning setzen
  • Tipps: Eine recht einfach zu fahrende Strecke, die in der gemäßigten Klasse keine nennenswerten Probleme bereiten sollte. Es ist eine relativ lange Offroad-Rundstrecke, die über eine Runde gefahren wird. Haltet euch auf der Strecke, da es hier und dort einen Steg gibt. Dunkelheit und Nässe erschweren das Rennen etwas, größere Fallstricke gibt es allerdings nicht.

Gefahrenschild – Adlernest

  • Vorgaben: 430 Meter, S2 998, alles ist erlaubt
  • Belohnungen: Super-Wheelspin
  • Fahrzeugempfehlungen: 2020 Koenigsegg Jesko (519 237 487), 2019 Rimac Concept Two (113 528 299)
  • Tipps: Mit dem Jesko könnt ihr die 430 Meter mit viel Anlauf ggf. auch so rausquetschen, ist aber eng. Das Gefahrenschild ist mit 430 Meter verlangter Weite relativ fies, da ihr dafür an die Ruinen ran müsst. Es bietet sich an die Rückspulfunktion aktiviert zu haben, um bei Bedarf den Absprung optimieren zu können. Springt ihr geradewegs nach vorn mittig ab, solltet ihr genau zwischen zwei Ruinen aufkommen. Alternativ dezent links halten und nah der linken Fahne springen. Helfen kann hier auch Extraleben, wenn ihr es nicht schafft sauber zu landen und in die Wand knallt. Mit Extraleben wird der Sprung trotzdem gewertet, sofern ihr den Perk nicht bei der Anfahrt aufbraucht. Ihr braucht trotz Tuning zudem eine solide Weite bei der Anfahrt. Beginnt hinten bei der Kurve und versucht die sanfte Kurve vor dem Sprung nicht zu bremsen, trotz hohem Tempo. Wenn unbedingt nötig, geht kurz mit dem Finger vom Gas.
  • Punkte: 2

Blitzer – Paso Inferior

  • Vorgaben: 257,5 km/h, S2 998, alles ist erlaubt
  • Belohnungen: Super-Wheelspin
  • Fahrzeugempfehlungen: 2020 Koenigsegg Jesko (519 237 487), 2019 Rimac Concept Two (113 528 299), 1986 Hoonigan Ford RS200 Evolution (255 270 725)
  • Tipps: Eine recht knifflige Offroad-Zone. Nicht unbedingt die Zone für sich, aber mit der Vorgabe für die saisonale Aufgabe. Ihr habt hier zwei Möglichkeiten, mit der Anfahrt die sehr kurvenreiche Route zu umgehen. Die meiner Empfindung nach einfachste Variante ist von der Autobahn aus auf geradem Wege durch die Kakteen hindurch zum Blitzer zu fahren. Die Alternative ist auf dem Hügel auf der gegenseitigen Seite zu beginnen und ebenfalls gerade herunter auf die Schotterpiste und zum Blitzer zu fahren. Diese Variante ist aber selbst mit Wagen wie dem Koenigsegg eng, da die Anfahrt sehr kurz ist. Weiter hinter funktioniert nicht, da dort ein weiterer Hügel ist und ihr in einen langen Sprung kommt. Ihr müsst also ans Ende des Hügels vom Blitzer weg. Je nach Auto und Tuning müsst ihr ggf. ein wenig experimentieren, wo der ideale Ausgangspunkt ist. Dieses Auto mag anders auf eine Erhebung im Boden reagieren als jener Wagen. Der optimale Start kann also ein paar Meter weiter rechts oder links liegen. Wichtig ist eine Route zu finden, bei der ihr möglichst wenig springt und idealerweise keine Objekte erwischt. Beides kostet Tempo.
  • Punkte: 2

forza_horizon_5_paso_inferior_anfahrt

Saisonmeisterschaft – Boost Creeps

  • Veranstaltung: Straßenszene, 3 Veranstaltungen, im Rennen gegen Drivatare (sehr erfahren) den 1. Platz erreichen
  • Vorgaben: B 700, Fahrzeugtyp Retro-Sportwagen
  • zu fahrende Strecken: „Sumpfsturm“, Etappenrennen; „Granjas de Tapalpa“, Etappenrennen; „Cruce del Valle“, Etappenrennen; die beiden ersten Rennen finden bei leichtem Regen statt
  • Belohnungen: Dodge SRT Demon
  • Fahrzeugempfehlungen: 1994 Mazda MX-5 Miata (259 384 010), 2002 Nissan Skyline GT-R V-Spec II (374 278 040), 1985 Toyota Sprinter Trueno GT Apex (141 541 801)
  • Tipps: Die meisten Kurven der ersten Etappe sind relativ weit und müssen wenig bis nicht gebremst werden. Vorsicht vor allem mit denen bei 39 und 78 %. Auch die letzte Kurve ist mit Vorsicht zu genießen. Vor allem wenn ihr auf Fahrhilfen verzichtet, solltet ihr auf eure Technik achten und sauber fahren, da die Nässe sonst zur Rutschpartie werden kann. Die Nässe begleitet euch auch im zweiten Rennen. Dies hat deutlich mehr enge, fordernde Kurven. Die Nässe verabschiedet sich mit dem dritten Rennen, es bleibt aber kurvenreich, gepaart mit einigen wenigen Brücken, die fies werden können, wenn ihr die Kurven zuvor versiebt.
  • Punkte: 5

Saisonmeisterschaft – Wheelhouse

  • Veranstaltung: Querfeldein-Serie 3 Veranstaltungen, im Rennen gegen Drivatare (sehr erfahren) den 1. Platz erreichen
  • Vorgaben: C 600, Fahrzeugtyp Vans und SUVs
  • zu fahrende Strecken: „Herenica, Querfeldeinstrecke“, Rundstrecke, 3 Runden; „El Descenso, Querfeldein“, Etappenrennen; „Ek´Balam, Querfeldeinstrecke“, Rundstrecke, 3 Runden; das erste Rennen findet bei regennasser Strecke statt, Rennen #2 bei leichtem Regen, Rennen #3 bei Sturm
  • Belohnungen: 2016 Mercedes-Benz AMG C 63
  • Fahrzeugempfehlungen: 2013 Wuling Sunshine S (178 434 333), 2003 Ford F-150 SVT Lightning (181 710 474)
  • Tipps: Die erste Strecke ist nicht sonderlich schwer, die weiten Kurven sollten aber ordentlich gebremst werden, sonst rutscht ihr raus. Vorsicht auch mit dem letzten Abschnitt der Rundstrecke, kommt ihr hier durch eine schlechte Linie ab, landet ihr ggf. in den Ruinen. Das zweite Rennen dürfte wohl eine der am meisten verhassten Strecken bei Querfeldein sein. Viel Spielraum für Fehler habt ihr nicht. Aufpassen müsst ihr mit den weiten Kurven und mit den Objekten. Solang ihr noch hinter den Drivataren liegt, solltet ihr versuchen, deren Linie zu fahren, zumindest wenn ihr die Zäune und Mauern erreicht, da die Zeit kosten. Idealerweise nutzt ihr Lücken, die Drivatare hinterlassen haben. Ek´Balam ist auf der Klasse gut machbar. Passt mit dem Sprung auf dem Steg auf (nicht zur Seite wegspringen) und spart nicht an der Bremse, auf der Strecke könnt ihr viel Zeit verlieren, wenn ihr mit zu viel Schwung aus den Kurven rutscht. Berüchtigt ist die Tempeldurchfahrt, kracht nicht in die Mauer.
  • Punkte: 5

Saisonmeisterschaft – Buff Horses

  • Veranstaltung: Straßenrennserie, 3 Veranstaltungen, im Rennen gegen Drivatare (sehr erfahren) den 1. Platz erreichen
  • Vorgaben: S1 900, Fahrzeug der Marke Ford Mustang
  • zu fahrende Strecken: „Chihuahua, Rundstrecke“, Rundstrecke, 3 Runden; „Riviera, Sprint“, Etappenrennen; „Plaza, Rundstrecke“, Rundstrecke, 3 Runden; das dritte Rennen findet bei leichtem Regen statt
  • Belohnungen: Ferrari 488 GTB
  • Fahrzeugempfehlungen: 2018 Ford Mustang RTR Spec 5, 1968 Ford Mustang GT 2+2 Fastback (123 326 352), 2013 Ford Shelby GT500 (711 931 282)
  • Tipps: Der Shelby ist auf der dritten Strecke suboptimal. Die zweite Strecke der Meisterschaft hat eine enge Kurvenfolge ab etwa 60 %. Die dritte Strecke bietet nasse Straßen und ist kurvenreich.
  • Punkte: 5

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

Forza Horizon 5 Serie 15 „Horizon Holidays“ Details

Forza Horizon 5 Infografik Die heute veröffentlichte Infografik zu Forza Horizon 5 zeigt, was von …

forza_horizon_5_nissan_fairlady_z

Forza Horizon 5 Festival Spielliste KW 48 2022 – Aufgaben, Belohnungen und Voraussetzungen

Serien- und Saison-Belohnungen Belohnungen Serie 14: 2020 Ferrari SF90 Stradale, 80 Punkte 2017 Alpine A110, …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
12 Kommentare
Älteste zuerst
Neueste zuerst Beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen