forza_horizon_4_eingsteigertipps

Forza Horizon 4 Einsteigertipps 2021 Edition

Seit dem 09. März 2021 ist Forza Horizon 4 auch bei Steam erhältlich. Aus diesem Anlass möchte ich meine über Jahre gesammelte Erfahrung nutzen, um euch ein paar Forza Horizon 4 Einsteigertipps mit auf den Weg zu geben. In diesem Beitrag erkläre ich zudem einige Begriffe und Aspekte des Spiels, die gern für Missverständnisse sorgen oder die nicht so geläufig sind.

Credits verdienen

Ihr habt viele Optionen, um in Forza Horizon 4 Credits verdienen zu können. Ein paar Tipps, um eure Einnahmen zu erhöhen, gebe ich euch mit auf den Weg.

Forza Hub

Für die Credits vom Forza Hub müsst ihr nur das Hub einmal pro Woche aufrufen, um sie abzuholen. Anschließend landet die Credit-Belohnung in eurem Postfach im Spiel. Je mehr ihr in Spielen der Forza Franchise erreicht habt, desto höher die Belohnung. Für die Nutzung des Hubs benötigt ihr die Daten eures Xbox LIVE Accounts. Den habt ihr ohnehin, wenn ihr Forza Horizon 4 sielt.

forza_hub

Geschäfte

Ihr müsst für den Kauf der Geschäfte erst ein paar Credits investieren. Dafür bekommt ihr jeden Tag Einnahmen, die sich nach euren erspielten Sternen dort richten. Auf lange Sicht rechnet sich dies.

forza_horizon_4_die_auto_akten

Festival-Spielliste

Jeden Donnerstag gibt es eine neue Festival-Spielliste. Die bietet eine gute Möglichkeit, um Geld zu erspielen. Die Rennen geben zusätzliche Credit-Belohnungen und die PR-Stunts Super-Wheelspins. Die drei saisonalen PR-Stunts sind schnell verdientes Geld, da sie meist leicht sind und innerhalb weniger Minuten habt ihr alle erledigt.

Auktionhaus

Spielt ihr regelmäßig die Inhalte der Festival-Spielliste, werdet ihr schnell einige Autos doppelt oder dreifach in der Garage haben. Die könnt ihr dort verkaufen. Teilweise sind diese Autos ziemlich viel Wert. Vielleicht habt ihr auch kein Interesse daran, alle Autos zu besitzen. Dann könnt ihr wertvolle aber selbst nicht benötigte Fahrzeuge veräußern.

Creative Hub

Ihr erstellt gern eigene Inhalte wie Strecken, Tunings und Designs? Teilt die mit anderen Spielern. Ihr werdet damit vielleicht nicht reich, aber erzielt mit etwas Glück ein paar zusätzliche Einnahmen. Hofft ihr hier auf größere Einnahmen, bieten sich kreative Inhalte zu aktuell gefragten Sachen an. Wenn etwa für den Weekly #Forzathon ein bestimmtes Auto gefahren werden muss und ihr bietet dafür ein Design an, erhöht dies die Chance, Nutzer für entsprechende Designs oder Tunings zu finden.

Credits ausgeben und wenn ja wofür?

Bei der Automesse könnt ihr Hunderte Fahrzeuge kaufen. Verlockend? Mitnichten. Als Neueinsteiger habt ihr noch einige Gelegenheiten, eure Credits anderweitig loszuwerden. Worauf lohnt es, einen Blick zu werfen?

Immobilien

Die Häuser bieten euch einige nette Benefits. So könnt ihr sie etwa als Ort für die Schnellreise nutzen. Dies spart erheblich Zeit. Besonders interessant ist in dieser Hinsicht Fairlawn Manor. Mit dem Erwerb des Gebäudes könnt ihr sämtliche Straßen als Reiseziel verwenden und so jede Menge Zeit sparen. Die Zeit, die ihr nicht mit dem Zurücklegen von A nach B verbringt, könnt ihr wiederum in Events investieren und so Credits verdienen. Hier findet ihr einen ausführlichen Guide zu den verfügbaren Immobilien und deren Boni.

Storys und Geschäfte

Im Schlaf Geld verdienen? In Forza Horizon 4 ist dies möglich. Dafür müsst ihr aber zunächst etwas investieren und euch entsprechende Geschäfte kaufen und dort zudem ein paar Sterne erspielen. Je mehr ihr davon habt, desto mehr Geld erhaltet ihr täglich per Post. Eure Einnahmen findet ihr in den Nachrichten unter Geschäftsauszahlungen. Folgende Geschäfte generieren Einnahmen für euch:

  • Die Auto Akten
  • Upgrade-Helden
  • Ishas Taxi
  • Die weltschnellste Autovermietung
  • Express-Lieferservice

Upgrades

Ihr könnt im Upgrade-Shop Bestandteile eures Wagens gegen neue tauschen. So lassen sich Autoklasse und LI des Autos verändern. Dies ist sowohl nach oben als auch nach unten möglich. Je nach Upgrades und Fahrzeug können hier erhebliche Kosten anfallen. Warum lohnt es sich trotzdem, in Upgrades zu investieren? Ihr könnt euch viele Dinge damit erleichtern. Zum Beispiel PR-Stunts. Ihr scheitert bei einem Blitzer trotz schnellem Auto einfach am Ziel für drei Sterne? Mit Upgrades lässt sich die Leistung maximieren. Der Winter ist angebrochen? Mit passenden Upgrades lässt sich das Handling angenehmer gestalten. Ihr findet ein Auto toll, aber es fährt sich blöd? Auch hier kann ein Tuning die Lösung sein.

Forza Horizon 4 bietet vielfältige Inhalte, die verschiedenste Anforderungen an euer Auto stellen. In einigen Bereichen ist Handling wichtig, in anderen genügt möglichst viel Leistung … So lassen sich Autos zum Beispiel für das Driften optimieren oder auf Grip und Handling auslegen. Besonders spürbar wird dies, wenn ihr auf möglichst viele oder alle Fahrhilfen verzichtet.

Auktionshaus

Eingangs erwähnte ich, für Autos sind Credits nicht so interessant als Neuling. Als Ausnahme würde ich hier das Auktionshaus betrachten. Warum? Es gibt einige herausragende Autos im Spiel, die möglicherweise euer Interesse wecken. Nicht alle sind in der Messe verfügbar und einige auch nur zeitweise erspielbar. Beliebte Autos haben in vielen Fällen auch einen hohen Wert beim Handel der Spieler untereinander.

Autos freischalten

Ihr könnt natürlich mit Credits Autos bei der Automesse erwerben. Der Fuhrpark lässt sich jedoch auch durch aktives Spielen schnell vergrößern.

Scheunenfunde

Mit der Zeit werdet ihr Hinweise zu Scheunenfunden erhalten. Sucht ihr anschließend in den markierten Bereichen die Scheunen, erhaltet ihr ein Auto. Nach kurzer Restaurationszeit dürft ihr es in Empfang nehmen. Einige dieser Autos sind wirklich gut und brauchbar. Obendrein sind sie kostenlos. Einen ausführlichen Guide gibt es an dieser Stelle.

Festival-Spielliste und andere saisonale Inhalte

Jeden Donnerstag wechselt die Festival-Spielliste in Forza Horizon 4. Die Aktivitäten dort geben euch Belohnungen. Darunter Credits, Fahrzeuge und Kleidung. Ihr erledigt also saisonale Events und bekommt dafür noch ein paar Belohnungen. So manche dieser Autos können nicht bei der Messe gekauft werden und viele sind wirklich gut. Obendrein sind einige dieser Wagen eine gute Möglichkeit, Geld zu verdienen. Der Wert kann im Auktionshaus hoch sein, weshalb es sich lohnen kann, sie mehrfach zu erspielen.

Mit der Liste wechselt auch der Weekly-Forzathon. Die verdienten Punkte könnt ihr im Shop investieren. Auch dort gibt es zum Beispiel Autos. Wechseln tun weiterhin die Horizon Super7 Herausforderungskarten. Erledigt ihr die 7 saisonalen Karten, gibt es auch hier eine Belohnung.

Wheelspins

Wheelspins erhaltet ihr zum Beispiel, wenn ihr in der Fahrerstufe aufsteigt. Auch für einige Aktivitäten der Festival-Spielliste gibt es sie. Ihr erhaltet hier zwar nicht ausschließlich Autos, aber die Menge macht es.

Aktivitäten

Egal was ihr im Spiel tut, ihr erhaltet immer eine Form der Belohnung. Oft auch Autos. Zum Beispiel wenn ihr bei Horizon Life Fortschritte macht. Fahrt ihr zum Beispiel Rennen Straßenszene-Rennen, gibt es für das Erreichen von Horizon Life Straßenszene Rang 4, 9 und 17 ein Auto.

forza_horizon_4_horizon_life_rang_straßenszene

Spielt was euch Spaß macht. Autos erhaltet ihr in Forza Horizon 4 für viele Dinge und oft mit geringem Aufwand.

Autoklasse, LI, Hilfe bei der Tuningwahl

Es gibt die Autoklassen D, C, B, A, S1, S2 und X. Neben der Klasse wird euch zudem ein Wert angezeigt. Zum Beispiel C 588. Die sogenannte LI. Klasse und LI sind mit Upgrades änderbar. Dies funktioniert in beide Richtungen.

Solltet ihr bei allen Autos einen möglichst hohen LI anstreben? Kurz und knapp: Nein! Gerade zu Spielbeginn kann es sich anbieten, eher in den Klassen D bis A unterwegs zu sein. S1 empfinden viele noch als angenehm, wohingegen S2 und X von vielen Spielern als zu schnell für Rennen empfunden werden.

Grundsätzlich gilt: Die KI im Spiel passt sich an euch an. Fahrt ihr ein Rennen mit einem Auto der Autoklasse A, werdet ihr nicht mit S2 Gegnern konfrontiert. Bei vielen Rennen bietet euch das Spiel eine Veranstaltung an, die zu eurem Auto passend ist.

Lohnen sich Upgrade und Tuning trotzdem? Auf jeden Fall! Das Fahrgefühl unterscheidet sich teilweise erheblich. So lässt sich zum Beispiel selbst bei einem Peel P50 ein solides Handling erreichen, wenn entsprechende Änderungen vorgenommen werden. Andernfalls hat der etwas von Auto auf Schmierseife. Auch könnt ihr für PR-Stunts den Fokus komplett auf Leistung und Beschleunigung legen, während für Rennen Handling und Grip nicht zu vernachlässigen sind.

Für manche Inhalte im Spiel empfehlen sich Tunings besonders. Zum Beispiel Prüfungen. Da die meisten Spieler hier mit Tuning fahren, werdet ihr dort kaum mithalten können, wenn eure LI deutlich unter denen der Konkurrenz liegt.

Übrigens ist ein S1 Tuning nicht gleich ein S1 Tuning. Klasse und LI allein sagen noch nicht so viel aus. Entscheidend sind dabei auch andere Eigenschaften. Es gibt eine Vielzahl an Teilen, die unterschiedliche Auswirkungen auf das Fahrzeugverhalten haben, aber eben auch auf die LI. Ein Beispiel zur Verdeutlichung. Gehen wir von einem Auto in S1 mit Leistung 349 kW und 392 kW aus. Der Wagen mit 392 kW hat mehr PS. Ein Kilowatt entspricht 1,36 PS. Das heißt wir sprechen hier von 475 und 533 PS. Fahrt ihr jetzt mit diesen beiden S1-Autos zum Beispiel einen Blitzer, kann es sein dass ihr mit einem erfolgreich seid, während ihr mit dem anderen Wagen zu kämpfen habt. Nicht alles was sich an Upgrades in ein Auto verbauen lässt, wirkt sich auch auf die Motorleistung aus. Manche Upgrades verbessern stattdessen zum Beispiel den Grip oder das Bremsverhalten.

Selbst der Blick auf das Gewicht des Autos kann sich lohnen. Möchtet ihr zum Beispiel springen, solltet ihr nicht das schwerstmögliche Auto einsetzen. Fahrt ihr Querfeldein und Co. können ein paar Kilo mehr angenehm sein. Schwer bedeutet nicht gleich wenig Leistung. Eine BMW Isetta ist extrem leicht und hüpft wie ein Flummi, wenn ihr damit durch ein paar Berge fahrt. Natürlich spielen da auch weitere Faktoren mit rein, wie die Verteilung der Last. So wirkt sich etwa die Bereifung entscheidend aus.

Hubraum und Drehmoment geben ebenfalls Auskunft über die Leistung des Fahrzeugs. Der Blick sollte daher nie allein auf Autoklasse und LI gehen, sondern auch auf die Werte. Für Rennen zum Beispiel lohnt es, nicht nur auf Geschwindigkeit zu schauen, sondern auch auf Start und Beschleunigung. Hat ein Auto eine hohe Geschwindigkeit, aber wenig Beschleunigung, werdet ihr lange brauchen, um euch die Geschwindigkeit zunutze machen zu können. Da ihr in Rennen zwangsläufig auch Kurven fahrt, profitiert ihr von der Beschleunigung. Warum? Verliert ihr durch eine Kurve Tempo, baut ihr dies bei guter Beschleunigung schneller wieder auf.

Ein paar Auto Empfehlungen

Derzeit gibt es 743 verschiedene Autos im Spiel. Ihr habt keine Idee, welche davon ihr euch in die Garage stellen sollt? Dann kann ich euch ein paar subjektive Empfehlungen mit auf den Weg geben.

  • 2012 Ferrari 599 XX Evolution: Diese Ferrari gehört zu den schnellsten Autos im Spiel und er ist eines der beliebtesten Autos, wenn es um PR-Stunts geht. Ihr könnt ihn für Blitzer, Blitzerzonen und Gefahrenschilder verwenden. Er überzeugt mit guter Beschleunigung und hohem Endtempo.
  • 2020 Koenigsegg Jesko: Der Jesko ist noch nicht lange im Spiel, erfreut sich seitdem aber großer Beliebtheit. Er ist eien gute Alternative zum 599 XX Evolution, wenn es um PR-Stunts geht.
  • 2010 Mosler MT900S: Auch dieses Auto ist ideal für viele PR-Stunts und obendrein ist er im Auktionshaus inzwischen meist sehr günstig zu bekommen.
  • 2019 Rimac Concept Two: Ein weiteres populäres PR-Stunt Fahrzeug.
  • 2017 Koenigsegg Agera RS: Ein DLC-Auto und ebenfalls interessant für viele PR-Stunts. Auch in Rennen eine gute Wahl.
  • 1986 Hoonigan Ford RS200 Evolution: Ein tolles PR-Stunt Fahrzeug, sobald es vom Asphalt runter geht. Der Hoonigan punktet mit viel Leistung und ist bei entsprechend ausgerichtetem Tuning zudem gut auf Kurs zu halten. Auch wenn es über Schotter und Co. geht. Eine hervorragende Wahl für Gefahrenschilder, Blitzerzonen und Co, bei denen ihr unwegsames Gelände befahren müsst.
  • 1957 BMW Isetta 300 Export: Auf den ersten Blick eine ungewöhnliche Wahl, für Drift-Zonen aber interessant.
  • 1932 Ford Roadster „Hula Girl“: Mein Drift-Zonen Favorit. Meiner Meinung nach etwas leichter zu kontrollieren als die Isetta, dafür allerdings ein DLC-Auto.
  • 1945 Willys MB Jeep: Wirkt ebenfalls ungewöhnlich, glänzt aber mit passendem Setup bei Drift-Zonen.
  • 2012 Nissan GT-R Black Edition: Die bisherigen Drift-Empfehlungen sind euch zu abenteuerlich? Der GT-R Black Edition ist ein Drift-Liebling.
  • 1994 Nissan Silvia K’s: Ebenfalls ein Klassiker unter den Drift-Autos. Die Fahrzeuge der Silvia-Linie sind hier generell gefragt, nicht nur dieses spezifische Fahrzeug.
  • 2018 McLaren Senna: Während manch schneller Flitzer den Ruf genießt, sich schrecklich zu fahren, ist der Senna nicht nur flott, sondern auch ein Wagen der mit Handling punkten kann. Ideal, wenn ihr Rennen gern in den schnellen Klassen fahren möchtet.
  • 2013 McLaren P1: Einer meiner absoluten Lieblinge. Ähnlich wie der Senna ist er nicht nur schnell, sondern dabei auch noch gut im Handling. Ideal für Rennen in hohen Klassen.
  • 1992 Bugatti EB 110 Super Sport: Ein Klassiker, fährt aber ganz vorn mit dabei. Lässt sich mit gutem Tunig in hohen Klassen wunderbar durch Kurven bringen.
  • 2011 Hot Wheels Bone Shaker: Ein gescheit aufgebauter Bone Shaker und eure Gegner sehen nur noch eure Rücklichter.
  • 1984 Opel Manta 400: Ein toller Offroad-Klassiker, der Freude macht und sich angenehm fährt.
  • 1986 Audi #2 Audi Sport Quattro S1: Ebenfalls ein Offroad-Klassiker und eine hervorragende Wahl, wenn ihr etwas mit viel Grip möchtet.
  • 2016 Jeep Trailcat: Kaum ein Auto lässt sich Offroad so angenehm fahren, wie ein gut gebauter Trailcat.

Neue Spielinhalte freischalten

In Forza Horizon 4 gibt es reichlich für euch zu tun. PR-Stunts, Geschäfte, Rennserien … Vieles davon müsst ihr erst im Verlauf der Zeit freischalten. Wie? Oft, indem ihr einfach entsprechende Inhalte spielt. Ihr möchtet mehr Blitzer? Dann fahrt die bereits freigeschalteten Blitzer. Dafür sammelt ihr Einfluss, der in den entsprechen Horizon Life Thread fließt. Erhöht ihr die Ränge eines Threads, gibt es von Zeit zu Zeit auch neue Events. Mit der Zeit füllt sich eure Weltkarte.

forza_horizon_4_horizon_life

Um gewertete Online-Spiele fahren zu dürfen, ist eine Qualifikation nötig. Die ist nur für die jeweilige Abenteuerart gültig. Möchtet ihr gewertete Drift-Abenteuer fahren, müsst ihr mit ungewerteten Drift-Abenteuern Stufe 3 erreichen.

Unterstütze meine Arbeit über ko-fi.com

Siehe auch

forza_horizon_4_nissan_gtr

Forza Horizon 4 Festival Spielliste KW 09 2022 – Aufgaben, Belohnungen und Voraussetzungen

Mit der Forza Horizon 4 Festival Spielliste KW 09 2022 endet Serie 45. Für den …

Forza Horizon 4 Festival Spielliste KW 08 2022 – Aufgaben, Belohnungen und Voraussetzungen

Mit der Forza Horizon 4 Festival Spielliste KW 08 2022 bricht die dritte Woche von …

Kommentare Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
9 Kommentare
Älteste zuerst
Neueste zuerst Beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen